11 Organisation Essentials für Beschäftigte, Kreative Neue Mütter

Anjelika-Tempel hier, Chief Creative Officer beiFeminineClub.com und neue Mama zum besten Mädchen everrrr (überhaupt nicht voreingenommen!). Vor ein paar Monaten habe ich euch alles über den Mutterschaftsstil geschrieben, meine Entscheidung, einen C-Abschnitt zu haben und unser neu eingerichtetes Kinderzimmer. Jetzt, nur ein paar Monate später, habe ich einen kleinen, der mein Leben komplett verändert hat! Ehrlich gesagt ist es schwer vorstellbar, dass die Welt jemals ohne die kleine Miss Anokhi Temple darin gedreht hat.

Natürlich gab es noch ein paar andere Dinge, die in den letzten Monaten "ins Leben gerufen" wurden und auf die ich auch ziemlich stolz bin: unsere Reihe von DIY-Kits bei Target * und * unserer brandneuen SerieFeminineClub.com Planer und Zubehör auch bei Target!

1 "Mini Binder

$ 5. 99

Jetzt kaufen

Kalenderseite

$ 2. 99

Jetzt kaufen

Sticky Note Set

$ 5.99

Shop Now

Tab Dividers Einfügen

$ 3, 99

Jetzt einkaufen

Vier Monate in Mutterschaft, ich bin kein Profi, aber ich habe ein paar Tricks gelernt, wenn es darum geht, organisiert zu bleiben Hier sind ein paar Dinge, die ich regelmäßig verwende:

1. FeminineClub.com Anpassbarer Planer: Es gibt ungefähr eine Million Gründe, warum ich von unseren Planern begeistert war der Markt, meistens egoistisch! Es ist schwierig, einen Planer oder ein Protokoll zu finden, um Babys Nickerchen, Feeds, Aktivitäten und, wenn auch, Stuhlgang sowie Ihre eigenen Aufgaben zu verfolgen.Um einen Master-Planer für Baby und mich zu erstellen Ich benutze die Wöchentlichen Beilagenseiten, um alles über das Baby zu sagen.Ich bin in der Lage, Muster in Bezug auf ihre Schlafenszeiten und Wachzeit zu identifizieren und wenn die Woche vergangen ist, verwandle ich sie in ein Gästebuch und füge Fotos von ihr hinzu in dieser Woche, während ich ein Amt habe l Babybuch und wird wahrscheinlich unzählige Fotoalben mit Momenten aus diesem ersten Jahr gefüllt haben, ist es schön, etwas informelles zu haben. Außerdem muss ich nicht unbedingt darauf zurückblicken, wie oft ich Anokhis Windel in ihrer 16. Woche gewechselt habe. Für meine eigene Organisation verwende ich die Monatsbeilagen, um den Reiseplan unserer Familie und die täglichen Beilagen für die Arbeit zu verfolgen.

2. Fotodrucker: Ich bin hin und her gegangen, um eine davon zu bekommen, aber ich bin SO glücklich, dass ich das gemacht habe. Ich mache so viele Fotos auf meinem Handy, dass es schön ist, hin und wieder ein paar davon auszudrucken, um den Kühlschrank zu fixieren, in meinen Planer einzufügen oder die Post an die Lieben zu schicken, wenn wir ihnen Dankesschreiben geschickt haben. Während es wahrscheinlich immer noch am besten ist, professionelle Ausdrucke für Fotos zu bestellen, die Sie einrahmen möchten, ist ein Fotodrucker ziemlich gut, wenn Sie keine Zeit haben, dieses perfekte Foto zu wählen. Zum Muttertag druckte mein Ehemann etwa ein Dutzend Selfies von sich und Anokhi und streute sie im ganzen Haus.Ich finde sie immer noch an den am meisten zufälligen Orten und sie bringen mich immer zum Lächeln.

3. Daily Journal : Ich werde der Erste sein, der zugibt, ich dehne die Definition von "Organisation" hier aus, aber die Organisation seiner Gedanken ist eigentlich ziemlich wichtig in den ersten Monaten (Jahren?) Als Mama zu sein. Ich habe eine Zeitschrift bekommen, die für die Dauer von fünf Jahren entwickelt wurde und jeden Tag ein paar Zeilen täglich schreibt. Es ist so einfach zu erlernen und zu schreiben, und Sie haben nicht den Druck, eine ganze Seite zu füllen oder sich darum zu kümmern, das Richtige zu schreiben. Es ist nur ein Platz, um ein paar Gedanken, Erinnerungen, Schlafzyklen und ähnliches festzuhalten. Ich habe bereits gelesen, dass ich die ersten paar Tage mit Anokhi gelesen habe, und ich bekomme total emo davon!

4. Haftnotizen : Schwangerschaftsgehirn ist eine Sache, aber Babygehirn ist FÜR echt. Schlafentzug und Verantwortung für einen anderen Menschen machen lustige Dinge für den Verstand. Ich denke während des Tages an ungefähr eine Million Aufgaben und logge sie nicht immer ein. Zu Hause halte ich Haftnotizen an strategischen Orten, damit ich mir (und meinem Mann und meiner Kinderfrau) Notizen schreiben kann, wenn sie mir in den Sinn kommen. Dies war der Schlüssel während meines Mutterschaftsurlaubs, als ich nicht im Arbeitsmodus war.

5. Kalenderalarme, die dem Wachstum des Babys entsprechen * und * Kleidungsgröße : Dieser ist ein Bissen, aber es gibt keinen kurzen Weg, um dieses Wesentliche zu beschreiben! Wir wissen, dass Sie die Geburtstage Ihres Babys feiern werden - aber werden Sie sich auch daran erinnern, in all den Kleidern zu drehen, die vor vier Wochen noch viel zu groß waren? Probs nicht. Ich habe das auf die harte Tour gelernt. Bevor Anokhi ankam, nahm ich mir die Zeit, ihre Kleidung in Schubladen zu organisieren, die 0-3 Monaten, 3-6 Monaten und 6 Monaten entsprachen. Die Sache ist, ich habe das alles vergessen, als sie einmal geboren wurde! Nach ungefähr 4 Monaten wurde mir klar, dass ich all diese anderen Klamotten hatte, die ich anzapfen konnte und am Ende einige der süßesten Stücke vermisste, weil sie schon zu klein für sie waren. Hoppla!

6. Travel Changing Station: Das ist ein Kinderspiel, aber ich hatte keine Ahnung, wie sehr ich darauf angewiesen bin. Dieses Kit ist mit uns überall hin und war großartig für Last-Minute-Änderungen bei einem Spaziergang, am Flughafen, Camping und vieles mehr. Ich halte auch hier einen Ersatz-Strampelanzug, nur für den Fall. Die Wickelunterlage kann auch als eine schöne Oberfläche dienen, um eine Decke anzuziehen, wenn du in einem Park bist und dein Baby für eine Weile auf dem Boden wackeln lassen möchtest. Seien Sie sicher, es abzuwischen, bevor Sie eine Decke darauf legen, obvs.

7. Wäscheständer für Flaschen + Pumpenteile : Ich habe nicht ganz verstanden, warum ich einen separaten Wäscheständer für Babys benötige, wenn der Platzbedarf in meiner Wohnung ziemlich gering ist. Aber es ist notwendig. Das Design dieses Modells eignet sich nicht nur für winzige Flaschen- und Pumpenteile, sondern sorgt auch für einen Platz, der frei von anderen Speisen ist.

8. Vorratsbehälter und Körbe : Zugegeben, diese sind wichtig, egal ob du eine neue Mutter bist oder nicht, aber #momlife hat mich in einen Korb-und-Korb-Evangelisten verwandelt.In Anokhis Kinderzimmer haben wir ein Regal mit sechs Sektionen, in dem vier Mülleimer untergebracht sind. Ein Mülleimer für Windeln, ein Mülleimer für Bettwäsche, ein Mülleimer für nicht alltägliche Accessoires (Hüte, Lätzchen, Schuhe, Stirnbänder) und ein Mülleimer, der nur ein zufälliges Auffangglas ist. Wir haben auch einen Korb neben ihrer Krippe, die Swaddles, Decken und ausgestopfte Tiere hat. Und (!) Wir haben einen Mülleimer in ihrem Spielzimmer (ja, dieses Baby hat in unserer Stadtwohnung zwei Räume übernommen) für Bücher und Spielzeug. Aber warte, da ist mehr! Wir haben die Dusche in unserem zweiten Badezimmer in einen Schrank verwandelt und haben Plastikbehälter, in denen wir die Babysachen verstauen, die wir noch nicht brauchen, extra Windeln / Tücher / etc, sowie die Kleider, die sie schon herausgewachsen ist. Damit. Viel. LAGER!

9. Packungswürfel: Okay, ehrlich gesagt, habe ich meiner Mutter immer Schwierigkeiten gemacht, damit ihr Gepäck zu organisieren, aber jetzt verstehe ich es! Babyklamotten sind so winzig klein und es ist leicht, sie unter deiner eigenen Kleidung zu verlieren - diese Netzorganisatoren sind so ziemlich die Marmelade. Ich kann leicht alles, was Anokhi für einen Urlaub braucht, in einen kleinen Beutel packen.

10. Everyday Backpack : Manche nennen das vielleicht ihre Wickeltasche, aber für mich geht es weit über eine einfache Umstellung hinaus. Zuerst hielt ich die Tasche gepackt, aber dann stellte ich fest, dass ich nie genau das hatte, was ich brauchte oder an mir selbst zweifelte, also ausgepackt und neu verpackt, bevor ich das Haus verließ. Jetzt lege ich einen leeren Rucksack auf einem Regal in meinem Eingangsbereich ab und habe diese Dinge bereit zum Laden: Ersatzausstattung, Reisewechsler, Wickeldecke, eine dickere Decke, zwei Spucktücher (Freundin sabbert und spuckt in letzter Zeit wirklich aus ), ein Spielzeug, das sich an Dinge klammern kann, ein Buch, ein Schnuller (den sie immer noch nicht mag, aber ich werde es weiter versuchen) und diese Flamingo-Sicherheitsdecke, die liebevoll "Pelican" genannt wird."

11. A Fanny Pack : Meiner Meinung nach ist das Fanny Pack niemals ausgefallen. Dies ist die einzige Handtasche, die mit einem Kinderwagen, einer Babytrage, einem Babywickel oder, wenn Sie nur Ihr Baby tragen, zusammenarbeitet - besonders, wenn Sie auch einen Welpen laufen. Ich behalte immer mein Telefon, Brieftasche, Schlüssel, Chapstick, ein winziges Spucktuch und Handdesinfektionsmittel darin. Da sind einige nicht-lahme draußen, das verspreche ich.

Und jetzt, ohne weitere Umstände, mehr Fotos von Anokhi Paranjpe Temple!

Oh, Welpenliebe.

Wirst du irgendwas abholen?! ! MEINE SEITE!! ! Planer beim nächsten Ziellauf? Lassen Sie es uns auf Twitter unter @ 111 wissen und teilen Sie Ihre Lieblingsartikel mit dem Hashtag #BritxTarget über Ihre Social-Media-Kanäle!

Lassen Sie Ihren Kommentar