17 Budgetfreundliche Wege, Ihre Kunst zu zeigen

Ob Sie ein Gemälde, ein Poster oder Ihre Lieblingsfotos präsentieren möchten, der Preis, der dabei ist mit professionellen Rahmen und Mattes ist nie ein Spaß Kosten. Wenn Sie auf der Suche nach budgetfreundlichen Alternativen sind, um Ihre Lieblingsstücke zu zeigen, gibt es jede Menge kreativer Möglichkeiten, um Ihre einzigartige Wandkunst * zu zeigen und mit Ihrem Raum schlau zu werden. Scrollen Sie zu 17 erschwinglichen Möglichkeiten, um eine mutige Aussage zu machen, ohne das Budget zu überschreiten.



1. Hervorgehobene Eingänge: Türrahmen bleiben oft unberührt und wir können nicht wirklich herausfinden warum. Diese nicht ausgelasteten Bereiche sind der perfekte Ort, um Drucke Ihrer Lieblings-Peeps aufzuhängen. Außerdem brauchen Sie nicht einmal ein Lineal oder eine Ebene, um alles auszurichten, da Sie bereits mit geraden Kanten arbeiten! (via A Beautiful Mess)



2. Photograph Layers: Erstellen Sie eine zusammenhängende Collage und hängen Sie sie an einer beliebigen Wand auf, die ein wenig zusätzlichen Schwung benötigt. Fügen Sie Ihre Lieblingsfotos aus einer Urlaubs- oder Geburtstagsparty zusammen, um diese Erinnerungen in Ihrem Zuhause hervorzuheben. (über Home und Delicious)



3. DIY Instagram Polaroid Block Gallery Wall: Kleben Sie Ihre Fotos auf Holzblöcke, um eine zusätzliche Dimension zu schaffen, die Ihre Schnappschüsse zum Knallen bringt. Polaroid-Fotos haben eine vielseitige Natur und können auf eine Vielzahl von verschiedenen Arten angezeigt werden, aber dieses spezielle Setup fühlt sich profess AF an. (über A Joyful Riot)



4. Drahtgitter: Verwenden Sie einen Standardrasterrahmen, um Ihre bevorzugten kleinformatigen Drucke aufzuhängen und einen gewöhnlichen Arbeitsbereich in eine spielerische Darstellung Ihrer Persönlichkeit zu verwandeln. Bonus: Sie können Ihre Fotos jederzeit aktualisieren, wenn Ihr Arbeitsbereich aktualisiert werden muss. Verwenden Sie einfach Binder Clips oder Schnur, um alles schön hängen zu halten. (über Kate La Vie)



5. Überdachte Wände: Sie müssen sich nicht an einen bestimmten Bereich einer Wand halten, wenn es darum geht, Dinge zu zeigen, die Sie inspirieren - wählen Sie Ihr Lieblingsfarbband und kleben Sie einfach alle Ihre Teile an die Wand. Dekorieren Sie es vom Boden bis zur Decke, um wirklich eine Aussage zu machen. (über Wunderbar)



6. Kombinieren von Drucken, Anführungszeichen und Fotos: Gruppieren Sie ähnliche Drucke und Farbpaletten, um einen gestylten Abschnitt Ihrer Wand zu erstellen. Schichte diese leicht übereinander, um das Aussehen vollständig zusammen zu bringen. Verwenden Sie doppelseitiges Klebeband auf den Rückseiten, anstatt sichtbares Klebeband an den Kanten. (via Glitter Guide)



7. Frames und Binder Clips: Wenn du das Aussehen einer Galeriewand liebst, aber nicht so viel Geld ausgeben möchtest, um jedes Stück zu gestalten, ist das der Trick für dich. Rahmen Sie nur einige der (vielleicht wertvolleren) Kunstwerke ein und füllen Sie die leeren Räume aus, indem Sie andere Drucke mit Clips anhängen. Sie erhalten das Aussehen, das Sie wollen, ohne die hohen Kosten. (via A Beautiful Mess)



8. Polaroids zur Perfektion organisiert: Wer braucht klassische Kunst, wenn man dieses Meisterwerk selbst machen kann?Sich die Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass alles perfekt aufeinander abgestimmt ist, geht einen langen Weg. (über Wohnungstherapie)



9. Driftwood + String: Nimm einen Locher und fang an zu verknoten. In nur wenigen Minuten können Sie mit einem Ast ein mobiles Gerät zusammenstellen, aber Sie können sich auch einfach das holen, was zu Ihrer persönlichen Designästhetik passt, sei es eine Kupferpfeife oder ein Stück eines vergoldeten Rahmens. (über Cocorinna)



10. DIY Gold + Acryl Klemmbretter: Verwandeln Sie Ihre übergroßen Binder-Clips mit nur einem Hauch Sprühfarbe in jede gewünschte Farbe. (über Design Sponge)



11. DIY String Light Statement: Go Boho AF mit ein paar Lichterketten in Ihrem Schlafzimmer oder Wohnzimmer. Begeben Sie sich in einen Bastelladen und holen Sie eine Packung Wäscheklammern, hängen Sie dann kleine Fotos und Drucke entlang des freigelegten Drahtes. (über Urban Outfitters Blog)



12. Favoriten ohne Rahmen: Sie können eine komplette Galeriewand ohne die Rahmen erstellen. Besorgen Sie sich ein Band und ordnen Sie Ihre Ausdrucke so ordentlich oder willkürlich an, wie Sie möchten. Kein Messen, kein Hämmern und keine Nägel erforderlich. (über Wohnungstherapie)



13. Unterschätzen Sie nicht Corkboards: Diese mögen scheinen, als ob sie aus Ihrer Kindheit stammen, aber sie können wirklich Wunder für die Einrichtung tun, besonders wenn Sie sie zuerst sprühen. Stecken Sie alles, was Sie zeigen oder was Sie inspiriert, oder erstellen Sie ein paar Vision Boards für diese # 2017ziele. (über Glitter Guide)



14. Leisten: Schlanke Leisten sind perfekt, um wunderschöne Fotos zu zeigen. Verwenden Sie Zwischenablagen oder stabileres Papier, um sicherzustellen, dass alles, was Sie anzeigen, groß ist. (via A Beautiful Mess)



15. Washi Tape Frames: Tape ist temporär, also viel Spaß damit! Lassen Sie Ihre Kreativität zum Vorschein kommen, indem Sie Washi Tape verwenden, um behelfsmäßige Rahmen um Ihr Kunstwerk zu erstellen. Von Standard-klaren Linien bis hin zu komplizierten Schichten und Formen, das Endergebnis liegt ganz bei Ihnen. (über Design Sponge)



16. Giant Board of Office Inspiration: Die Verwendung einer Pinnwand in Ihrem Büro ist wichtig für diejenigen, die ihre Inspiration direkt vor sich sehen möchten. Kombinieren Sie einige Ihrer eigenen Fotos und Kunstwerke mit Ausschnitten aus Zeitschriften, um ein Moodboard zu schaffen, das seinesgleichen sucht. (via The Everygirl)



17. Farbwiedergabe: Spielen Sie mit Filtern und fügen Sie Ihren Bildern leuchtende Farben hinzu, bevor Sie sie ausdrucken. Ihre eigenen Fotos werden sofort zu einzigartigen Kunstwerken, die Sie an jede Wand hängen können. (via Poppytalk)

Möchten Sie preisgünstigere Dekorideen sehen? Folge uns auf Pinterest!

Lassen Sie Ihren Kommentar