Die 5 besten Städte in den USA, die diesen Herbst besuchen

Im Sommer kann es rund um den Strand sein, aber der Herbst ist am besten für Städtereisen reserviert. Werfen Sie einen Blick auf die besten Orte, an die Sie sich gerade begeben können - wie Denver, Boston, NOLA und Los Angeles - und bereiten Sie sich auf ein unterhaltsames Wochenende mit unseren Tipps vor, wo Sie übernachten, essen und spielen können. Oh, und haben wir erwähnt, dass es einige ziemlich epische Flugangebote gibt, die Sie nutzen könnten? Wir haben auch einige hilfreiche Preisinformationen von Kayak erhalten.

DENVER

Wann zu gehen : Nach Kayak, das dritte Wochenende im September ist das billigste für den Herbst reisen nach Denver, mit einem Flug um 136 $.

Übernachtung: Halcyon Hotel Cherry Creek

Dieses moderne Luxusjuwel ist das erste, das seit mehr als einem Jahrzehnt in der Nachbarschaft von Cherry Creek North eröffnet wird, also wissen Sie, dass es gut wird. Neben einer beeindruckenden Lobby und Insta-würdigen Gästezimmern bietet das Hotel Vergünstigungen wie ein individuelles Vinyl-Programm, lokal entwickelte Toilettenartikel, Ausflüge in die Stadt mit ihrem Gear Garage Amenity-Programm (denken Sie an Vespas, Schweizer E-Bikes und Fliegenfischen ), ein Tag der Verwöhnung mit Hotelpartner Pura Vida Fitness & Spa; kostenlos Halcyon Range Rover verwenden und Gourmet-Speisen im Hotel Departure Restaurant + Lounge.

Orte zum Essen: Hedge Row und El Five

Gehen Sie in die Hedge Row, um sich mit der holzgefeuerten Essensmischung aus nahöstlichen Gewürzen und El Five für fantastische Tapas aus der spanischen Region Gibraltar und Killer-Ansichten zu beschäftigen der Innenstadt von Denver von ihren erhöhten Barsch.

Was zu tun ist: Schnappen Sie sich Getränke bei Speakeasy Millers und Rossi; Feuern Sie die Broncos an; Auf dem Farmland Beer Fest (ein Craft Beer und Fair-Food-Event mit Maislabyrinth, Go Cart und Kürbiskanonen) kommen Sie in den Oktoberfest-Spirit. Brunch läuft; und beim Halloween-Motto Festival of Scarecrows zum Charakter werden.

(Foto via Halcyon Hotel Cherry Creek)

Boston

Wann zu gehen: Das dritte Wochenende im September ist der günstigste Fall Herbst nach Boston, mit einem durchschnittlichen Flugpreis von 133 $.

Übernachtung: Four Seasons Hotel Boston

Das ikonische Anwesen am Rande des Public Gardens wurde vor kurzem einer Renovierung im Wert von 15 Millionen Dollar unterzogen. Die neulich erhellten Zimmer sind super verträumt (wie auch die Plüschtiere) Betten). Achten Sie darauf, im The Bristol für ihre epische Mischung zu brunchen und Cocktails in der Bristol Bar zu genießen, bevor Sie den Abend ausklingen lassen. PS: Es gibt ein Hallenbad auf dem Dach, was auch das Hotel nie plausibel macht.

Wo essen: Uni und Ausschuss

Das zeitgenössische izakaya Restaurant von Beantowns Grössen Ken Oringer und Tony Messina wird Ihr Lieblingsstop auf Ihrer kulinarischen Tour durch Boston sein - das versprechen wir Ihnen. Bestellen Sie den geräucherten uni - Löffel (Osetra - Kaviar, Wachtel - Eigelb, Yuzu), Chiang Mai - Enten - Carnitas (grüne Papaya - Salsa, Schalotten - Pfannkuchen, Krabben) und all die Nigiri und Sashimi, die Sie verarbeiten können ihre beeindruckenden Sake-Auswahlen.

Wenn Sie mehr von einer Lounge-Lounge-Szene wollen, dann ist das Greek-Med Hot-Spot-Komitee perfekt. Es gibt Meze, Tiki-Cocktails auf der Terrasse und Bostons "Hungarian Sensation" Adam Szucs, der an namhaften Orten in ganz Europa barted. Lange nach der Happy Hour geht dieser Ort weiter.

Was zu tun ist: Machen Sie eine "Ente-Tour", um eine Geschichtsstunde über Amerikas sechsten Staat zu erhalten; Fang ein Spiel in Fenway; Durchstöbern Sie die Geschäfte in der Faneuil Hall, sehen Sie ein Konzert im TD Garden; Besuchen Sie das Arnold Arboretum in Jamaica Plain für einige schwere Herbstlaub; und eine Buchlesung im Brookline Booksmith in Coolidge Corner hören.

(Foto via Four Seasons Hotel Boston)

New Orleans

Wann zu gehen: Kayak sagt, das letzte Wochenende im September ist das billigste für den Herbst Reise nach New Orleans, mit Median Flug zu 129 $.

Übernachtung: Ace Hotel

Das Ace liegt im Warehouse District, wo Sie hingehen, um zu sehen und gesehen zu werden. Eklektisch, schön, summend mit coolen Leuten... es hat alles, plus regelmäßige Live-Musik und einen Pool auf dem Dach zu booten. Es ist auch in der Nähe von einer Vielzahl von Galerien, Vintage-Läden, Restaurants, Museen und dem Muss-French Quarter. Und in echter Ace Hotelkettenmode (es gibt auch Standorte in Chicago und NYC), hat es einige hervorragende Restaurants vor Ort, wie Seaworthy, Alto und Josephine Estelle.

Restaurants: Shaya, Maypop und Saffron NOLA

Mit drei Jahren ist Chefkoch Alon Shayas Restaurant James Beard immer noch eines der besten Restaurants von The Big Easy. Israelisch-südliche Küche ist das, was er am besten kann, also achten Sie darauf, Signatur-Artikel wie Curry Blumenkohl mit karamellisierten Zwiebeln und Koriander, Holz geröstetem Kohl mit Muhammara, Tahini, Haselnüsse, und die besten Falafel Sie jemals haben.

Michael Gulottas neuestes Unternehmen, Maypop, ist ein weiterer starker Anwärter auf Ihren Appetit. Das südasiatische Fusion-Menü (verkohlte Austern in Tintenfisch-Bucatini mit Hausspeck und würziger Limettenblattkruste ist ein Highlight) und der berühmte Dim-Sum-Brunch.

High-End-Dekor trifft bei Saffron NOLA auf authentisches indisches Essen mit kräftigen Aromen und einer noch kühneren Designästhetik. Der Newcomer von der Zeitschrift Street wird schon jetzt mit seinen Zutaten aus der Region und den wahnsinnig guten Gerichten, die zum Teilen zubereitet werden, zu einem großen Erfolg, aber Sie werden genauso begeistert sein von der übertriebenen Kupferfarbe.

Was zu tun ist: Ghost-Touren, Bar-Crawls und Fußball dominieren diese Jahreszeit, aber es gibt auch viele Festivals, die es wert sind, zur Kenntnis genommen zu werden: Crescent City Blues & BBQ, Voodoo Music + Arts Experience, Boudin, Bourbon & Beer, New Orleans Filmfestival, Krewe of Boo und Oak Street Po-Boy Festival, um nur einige zu nennen. Der Herbst ist auch die Jahreszeit, in der das Wetter in New Orleans am besten ist (sprich: nicht heiß und klebrig AF), so dass man im Freien an Orten wie Hot Tin, Monkey Board und Above the Grid improvisieren kann.

(Foto via Ace Hotel, New Orleans)

New York

Wann zu gehen: Das dritte Wochenende im September (wieder!) ist das billigste Wochenende im Herbst, um nach NYC zu reisen, mit einem durchschnittlichen Flugpreis von 131 $.

Übernachtung: The William Vale

Während Manhattan selbst die ganze Liebe bekommen kann, ist die trendige Innenstadt von Brooklyn genauso spaßig für den Herbst (und normalerweise billiger). Überqueren Sie die Brücke zum überladenen und sehr boutique-freundlichen William Vale, wo Sie von modischen Interieurs (und einem Balkon in jedem Zimmer) empfangen werden und Chefkoch Andrew Carmellini's süchtig machendes Essen auf dem Zimmer oder in einem der Zimmer seine drei kulinarischen Konzepte: Leuca (für hausgemachte Pasta und Holzofenpizza); Westlight (22. Stock Dach Bar mit Craft Cocktails und kleine Teller); und Mister Dips (Burger, Pommes, und - Sie ahnen es - Dips serviert aus dem Fenster eines nachgerüsteten 1974 Airstream in Vale Park). Es gibt auch einen nie endenden Kalender mit Gesundheits-, Musik- und Kulturveranstaltungen sowie Programmen für Erwachsene und Kinder, so dass niemand ausgelassen wird.

Wo essen: Olmsted, Karthago muss zerstört werden, Vögel einer Feder

Farm-to-Table ist buchstäblich das Thema in Olmsted; Ihre gezüchteten Zutaten kommen direkt aus ihrem Garten, in dem Sie tatsächlich bequem essen können, wenn man bedenkt, dass es in den kühleren Monaten Heizungen und Decken gibt.

Wenn Ihre Marmelade Gemeinschaftstische und kunstvolle Vibes ist, dann ist Karthago muss zerstört werden. Dieses aufgepeppte "Allrosa" -Restaurant in Williamsburg ist für seine Instagram-Politik bekannt, aber Sie werden es nicht einmal interessieren, denn seine Bio-Küche ist verdammt lecker.

Die Vögel einer Feder strömen zusammen - um würzige Sichuan-Nudeln bei ihrem Namensvetter zu essen. Komm hungrig und bereite dich darauf vor, voll zu gehen, nachdem du dich durch ihre großen (teilbaren) Teller mit ganzem Fisch in Chili-Sauce, Tee-geräucherter Ente und Drei-Pfeffer-Huhn gearbeitet hast.

Was zu tun ist: Planen Sie ein Konzert oder eine Sportveranstaltung im Barclays Center (auch mit dem Ringling Bros Circus) oder besuchen Sie die Brooklyn Academy of Music (BAM) für einen einzigartigen Tanz Theater-, Musik- und Opernaufführungen. Sie können auch im Prospect Park picknicken, einen Ausflug nach Red Hook für eine Weinprobe im Red Hook Winery machen oder die lokalen Künstler bei einer Graffiti & Street Art Walking Tour kennenlernen. Plus, im OktoberFeminineClub.com ist Gastgeber unseres eigenen Pop-Up-Erlebnisses im Herzen von SoHo, #CreateGood, wo Sie jede Menge inspirierende Redner, Live-Auftritte und kreative Aktivitäten finden.

(Foto via The William Vale)

Los Angeles

Rückkehr: Das dritte Wochenende im September ist das günstigste Herbstwochenende, um nach LA zu fliegen. Der durchschnittliche Flugpreis beträgt 122 $.

Übernachtung: The London West Hollywood

Vollständige Disclaimer: Sie könnten im Grunde in den Glam-Badezimmern in diesem Hotel leben - sie sind so groß und Schlucht. Abgesehen von den großen Gelegenheiten zur Entdeckung von Berühmtheiten im The London, gibt es noch einige andere Faktoren, die es wert sind, eingecheckt zu werden: ganztägig auf der Dachterrasse mit Abendessen und Cocktailservice, persönlicher Concierge mit Zugang zu den exklusivsten Locations in LA, ein Spezialmenü für Ihren Hund und die Maskottchen Winston und Churchill zum Streicheln.Ich meine, Komm schon .

Wo man essen kann: Der Basar von José Andrés und Rosaliné

Der Basar ist ein Gaumenschmaus, dank Trankopfer, die vom verehrten Küchenchef erfunden wurden, und einer magischen Umgebung mit viel zu vielen Dingen ( und Fotografie). Verlassen Sie nicht die "flüssigen Oliven"."

Gehen Sie nach Rosaliné, um peruanische Heftklammern in einer gemütlichen Cali-Umgebung zu finden. Probieren Sie das Causa-Glas (Auberginen-Terrine, Kartoffelmousse, Avocado, Botija-Oliven-Aioli), Chicharron de Paiche (gekippte Kiwicha, gebratene Amazonas-Paiche, Yuzu-Aioli-Sauce) und all die Ceviche.

Was Sie tun können: Gehen Sie durch die Kanäle von Venedig, wandern Sie auf den Pfaden der Eaton Canyon Falls oder Palos Verdes, setzen Sie sich dann an den Strand, verirren Sie sich in einem verwunschenen Maislabyrinth oder verbringen Sie einen Tag im Tanaka Farms Kürbis-Patch, lernen Sie eine neue Band bei Music Tastes Good kennen, besuchen Sie das Dragon Boat Festival und spielen Sie das Veuve Clicquot Polo Classic, wo Sie Champagner schlürfen und sich an Hollywoods A-Listers erfreuen können.

(Foto über The London West Hollywood)

Wo ist Ihr Lieblingsort zum Reisen? Tag uns in deinen Reisefotos @FeminineClub.com !

Lassen Sie Ihren Kommentar