5 Do's and Don'ts Wenn Sie einen Brief von der IRS erhalten

Welche aufregenden Dinge sind in deinem Leben letztes Jahr passiert? Vielleicht haben Sie geheiratet, eine sozialbewusste Firma gegründet oder von Vollzeit auf freiberufliche Arbeit umgestellt. Ein großes Lob an Sie! Ein Sturz der aufregenden Veränderungen? Sie machen die Einreichung von Steuern schwierig, und es können Fehler gemacht werden (selbst wenn Sie hilfreiche Steuer-Apps verwenden). Seit Gruselbriefe von der Internal Revenue Service (IRS, AKA der US-Steuereintreiber) mit den Besten von uns geschieht, haben wir einen Killer-Rat von Pamela Kornblatt, der Präsident der NYC-Tax Strategists, eine Buchhaltungsfirma, die personalisierte Steuern bietet Rat. Lesen Sie weiter für ihre Liste der Dinge, die Sie sollte

und sollten nicht

tun, wenn Sie sich (sehr unglücklicherweise) mit dem IRS nach dem 15. April befassen.

1. Keine Panik . Einen Brief vom IRS zu bekommen ist sehr stressig, und du bist nicht allein, wenn deine erste Reaktion totaler Terror ist. Aber flippen Sie jetzt noch nicht aus - atmen Sie tief durch und nähern Sie sich ihr geschickt. Pamela sagt: "Wenn Sie Angst haben, können Sie entweder nur das bezahlen, was der Brief Ihnen sagt (wenn es heißt, dass Sie einen bestimmten Dollarbetrag schulden) oder Ihren Kopf in den Sand stecken. Keine der beiden Strategien ist effektiv, deshalb ist es am besten zu bedenken, dass das IRS aus Leuten besteht, die genau wie du und ich sind. "

Sie sagt uns auch, dass Sie sich daran erinnern sollten, dass der Brief, den Sie erhalten haben, möglicherweise als Fehler gesendet wurde oder eine einfache Anfrage nach Informationen zur Überprüfung von Datensätzen sein könnte. So oder so, sagt sie sich zu erinnern, dass, selbst wenn es ein echtes Problem gibt, es nicht helfen wird, sich in eine nervöse Raserei zu versetzen.

2. Zahlen Sie den IRS nicht sofort . Es ist eine normale Reaktion, Ihr Scheckheft herauszuholen, aber Pamela sagt, egal was, zahlen Sie nicht, ohne zuerst zu untersuchen. "Es gibt einen Grund, dass das 'R' in IRS für 'Revenue' steht", erinnert sie uns. "Die Aufgabe von IRS-Mitarbeitern ist es, so viel Geld wie möglich zu sammeln, also hoffen sie, dass Sie darauf antworten, indem Sie den Betrag vollständig bezahlen. "Sie sagt, dass, obwohl es sich herausstellen könnte, dass Sie den geforderten Betrag schulden, es auch sein könnte, dass Sie einen viel geringeren Betrag - oder gar nichts - schulden. Führen Sie Ihre Recherche definitiv durch, bevor Sie irgendeine Art von Zahlung vornehmen.

3. Handeln Sie schnell . Pamela erzählte uns eine Geschichte und sagte: "Kürzlich erhielten wir einen Anruf von einem Mann, der unsere Hilfe wollte, weil er einen Brief vom IRS erhalten hatte. Als wir eine Kopie des Briefes von ihm bekamen, wurde klar, dass er über viele Monate nicht nur einen Brief, sondern mehrere Briefe erhalten hatte. "Das ist * nicht * ideal.

Sie sagt uns, dass diese Art von Reaktion ziemlich häufig ist, aber dass es wichtig ist, die Priorisierung Ihres Briefes zu vermeiden oder "Ignoranz ist Glückseligkeit" als Bewältigungsstrategie zu verwenden. Die IRS hat strenge Richtlinien für wie und wann Sie auf einen Brief reagieren müssen, also handeln Sie mit einem Gefühl der Dringlichkeit. Sie bemerkt weise: "Je länger Sie warten, um in das Geschehen einzutauchen, desto eingeschränkter werden Ihre Möglichkeiten, sich zu wehren.Handeln Sie, anstatt sich unter den Decken zu verstecken. "

4. Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten. Sie sollten auf jeden Fall professionelle Hilfe in Betracht ziehen, wenn Sie einen Brief vom IRS erhalten, insbesondere wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Problem zu verstehen. Pamela stimmt zu: "Die Steuergesetzgebung ist kompliziert, ändert sich ständig und ist viel offener für Interpretationen, als Sie vielleicht denken. Wissen Sie, dass Buchhalter und Steuerprofis häufig mit dem IRS umgehen - und mit Ihnen zusammenarbeiten können, um die beste Antwort auf den Brief herauszufinden. "Außerdem ist ein Profi emotional von der Situation entfernt, so dass er dir einen ruhigen Rat geben kann.

5. Mach deine Sachen zusammen . In einem Schreiben des IRS wird genau angegeben, welche Teile Ihrer Steuererklärung in Frage kommen. Sobald Sie wissen, um welche Artikel es sich handelt, sammeln Sie alle Beweise, die Sie haben: Quittungen, Kontoauszüge, stornierte Schecks und mehr. "Im Idealfall haben Sie bereits ausgezeichnete Aufzeichnungen, also haben Sie die Informationen. Wenn Sie etwas vermissen oder ein Backup von einer Bank benötigen, setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung, denn es kann eine Weile dauern, bis Sie Kopien der benötigten Dokumente erhalten. "Gute Dokumentation bedeutet, dass Sie mit dem IRS eine höhere Wahrscheinlichkeit für ein gutes Ergebnis haben. Sie wissen nicht genau, welche unterstützenden Dokumente Sie benötigen? Jeder Profi, mit dem Sie arbeiten, kann Ihnen helfen, sich zu organisieren. Puh!

Hast du einen gruseligen Brief vom IRS erhalten? Wie hast du gehandelt? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte auf Twitter @feminineclub !

( Fotos über Getty)

Lassen Sie Ihren Kommentar