6 Unerwartete Vorteile des Erlernens einer neuen Sprache

Wenn Sie ein neues, kreatives Outlet verfolgen möchten, aber weniger von traditionellen Optionen wie Nail Art, Handschrift oder Experimentieren inspiriert sind neue Nachtischrezepte, keine Angst! Das Erlernen einer Sprache ist nicht nur äußerst hilfreich bei all deinen epischen Abenteuern auf der ganzen Welt, sondern auch eine großartige Möglichkeit, dir beim Zugang zu deiner kreativen Seite zu helfen. Die Erlangung neuer Sprachkenntnisse - ob in Französisch, Spanisch, Mandarin oder sogar Programmiercode - ist mit Vorteilen verbunden, die sich in den kommenden Jahren auszahlen können. Um mehr zu erfahren, sprachen wir mit Miriam Plieninger - Direktor für Didaktik bei der Sprachlern-App Babbel - und Charles Severance, der seine Doktorarbeit in Informatik als Clinical Associate Professor für Information an der School of Information der University of Michigan nutzt.

"Ich habe immer geliebt, was Sprache kann", sagt Plieninger. "Neue Sprachen öffnen dir neue Welten. "Während Severance seinen Schülern Programmiersprachen anstelle des gesprochenen oder geschriebenen Wortes beibringen kann, spiegelt er Plieningers Gefühle über die Bedeutung und den inspirierenden Wert der Sprache wider. "Ich denke wirklich, dass Codierung eine Form der Kommunikation ist, ganz wie jede andere verbale Sprache", sagt er. "Es passiert einfach zwischen Menschen und Computerausrüstung. "

Dank unserer Experten haben wir ein halbes Dutzend Gründe zusammengestellt, warum Sie in diesem Jahr eine andere Sprache lernen sollten. Scrollen Sie weiter für alle Details.

1. Sprachkenntnisse fließen in Ihre Fantasie ein. Lernen ist von Natur aus ein kreativer Prozess. Wenn Sie also etwas Neues ausprobieren, ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihr Gehirn auf eine ungewohnte Art und Weise zu trainieren und zu sehen, welche Art von Lernen für Sie am effektivsten ist. Wenn du der Mischung Sprache hinzufügst, fängst du auch an, eine andere Kultur zu absorbieren, was dir hilft, deine Sichtweise zu erweitern. "Ausdrücke und Sätze in einer anderen Sprache können oft lustig und besonders sein", sagt Plieninger. "Wenn du neue Phrasen aufnimmst, wirst du deine Kreativität nutzen, indem du alle möglichen Ausdrücke für alltägliche Ereignisse bekommst. "

2. Sie werden ein besserer Denker und Problemlöser. Wenn Ihr Gehirn mehrere Sprachen versteht und zwischen ihnen hin- und herwechselt, werden Sie sogar mehr eines Master-Multitaskers. Plieninger zitiert eine Studie aus Penn State, die herausgefunden hat, dass Menschen, die mehr als eine Sprache sprechen, sogar weniger Fehler beim Fahren machen (der ultimative Multitasking-Test, unserer Meinung nach). Das Lernen von Code ist besonders hilfreich für Ihre Problemlösungsfähigkeiten. "Wir müssen nicht nur das Problem verstehen, das wir lösen müssen, sondern auch, wie wir dieses Problem in eine Form übersetzen, die viel einfacher ist, damit ein Computer es verstehen kann", erklärt Severance.

3. Dein Gehirn wird üben, Dinge in kleinere Stücke zu zerlegen. Haben Sie sich jemals von einer komplizierten Situation total überwältigt gefühlt?Sprachstudien sind eine gute Übung, Dinge zu durchbrechen, um sie leichter zu handhaben. Erinnerst du dich, als du ein Kind warst und etwas über Redeteile, Regeln der Satzkonstruktion und Zeitformen lernen musstest? Wenn Sie Ihr Gehirn dazu auffordern, diese Informationen in einer ganz anderen Sprache zu verarbeiten, wird es sich in der Art, wie Sie Probleme und Projekte in anderen Bereichen Ihres Lebens angehen, völlig lohnen!

4. Dein Gedächtnis wird sich verbessern. "Wenn Sie sich Ihr Gehirn als einen Muskel vorstellen, ständig trainieren und es lehren, werden neue Dinge die Erinnerung besser machen", sagt Plieninger. Studien zeigen, dass Sprachprofis ein geringeres Risiko für Gedächtnisprobleme wie Alzheimer und andere Formen von Demenz haben.

5. Ihr Verständnis Ihrer nativen Sprache wird stärker. Vielleicht denken Sie Ihr Verständnis von Ihrer Muttersprache ist perfekt, so perfekt es sein kann, aber es gibt immer Raum zum Wachsen. Selbst wer täglich schreibt - egal ob beruflich oder beiläufig in den sozialen Medien -, denkt ziemlich selten an warum Wörter so zusammen arbeiten, dass "das einfach richtig klingt. "Wenn du eine neue Sprache aufnimmst, kannst du ernsthaft über die Strukturen nachdenken, in denen du aufgewachsen bist. Es macht nie weh, ein besserer Kommunikator zu sein - in jeder Sprache.

6. Es öffnet professionelle Türen. Auch wenn Sie in Ihrem Job nicht reisen müssen, ist es ein großer Bonus, zusätzliche Sprachkenntnisse in Ihrem Lebenslauf zu haben - plus die anderen Vorteile, die wir aufgelistet haben, werden Sie schärfer machen Kandidat für jede Position, die dir kommt. Vor allem die Kodierung wird wahrscheinlich immer wichtiger werden, um sich von den anderen Leuten zu unterscheiden, die für ein neues Konzert interviewen. "Viele hoch bezahlte Karrieremöglichkeiten haben heute Technologie und eine Art von Programmierung als Teil der erforderlichen Fähigkeiten," Abfindung Aktien. "Das Verständnis der Programmierung - auf einer bestimmten Ebene - ermöglicht es den Menschen, ein grundlegendes Verständnis dafür zu entwickeln, was Computer leisten können. "

Wenn Sie sich ein wenig eingeschüchtert fühlen von der Aussicht auf eine brandneue Sprache in diesem Jahr, hat Plieninger einige Ratschläge, die Ihnen dabei helfen, sich daran zu erinnern, dass der Prozess Spaß machen und kreativ sein kann. "Hab keine Angst, Fehler zu machen! "Sie ermutigt. "Sobald du deine Komfortzone hinter dir gelassen hast und mit Leuten in deiner neuen Sprache sprichst, wirst du feststellen, dass dein Selbstvertrauen sich zu verändern beginnt und wächst. Sobald das passiert, hör nicht auf! "

Welche neue Sprache möchten Sie lernen? Twittern Sie uns @feminineclub!

Lassen Sie Ihren Kommentar