7 Trainers Tricks helfen Ihnen motiviert zu bleiben

Ausarbeiten ist nicht (oder sollte zumindest nicht einfach)... deshalb heißt es schließlich Arbeit. Wir alle haben die besten Absichten, ins Fitnessstudio zu gehen, aber es gibt Zeiten, in denen Dinge wie Arbeit, glückliche Stunden oder die pure physische Unfähigkeit, PJs zu verlassen, in die Quere kommen. Um uns auf diese unvermeidlichen, trägen Tage vorzubereiten, unterhielten wir uns mit sieben Fitness-Experten, um herauszufinden, wie man motiviert bleibt, sich zu bewegen.

1. Wählen Sie eine Aktivität, die einen Termin erfordert. Während ein siebenminütiges Workout zu Hause für vielbeschäftigte Mädels eine gute Option darstellt, rät uns Lisa Corsello, Gründerin des Group-Fitness-Studios Burn, "etwas zu wählen, das einen Termin erfordert, wie einen Gruppenkurs, und behandle es wie jede andere Verpflichtung. "Wenn Sie etwas in Ihrem Planer aufschreiben oder zu Ihrem Google Cal hinzufügen möchten, können Sie dafür verantwortlich bleiben.

2. Holen Sie sich süße AF-Trainingsausrüstung. Seien wir ehrlich - das Tragen Ihrer rattigen Gymnastik-Shorts ist nicht wirklich der beste Motivator, um das Haus zum Training zu verlassen. Laut Fitnesstrainerin und Besitzerin von Chaise Fitness, Claudia Aarts-Schreiber, ist es eine der besten Möglichkeiten, dich mit ins Fitnessstudio zu bringen, indem du dir süße Trainingsklamotten schenkst. "Es gibt nichts besseres als ein tolles Outfit, damit du dich gut fühlst", bemerkt sie. Und das ist vor bekommst du all diese genialen Endorphine. 3. Bereinige deinen Newsfeed.

Laut Promi-Trainer und Autor von Der Kodex Red Holiday Survival Guide, Cristy Nickel, ist das Aufräumen Ihrer Aktivitäten im Internet genauso wichtig wie all die Arbeit, die Sie unternehmen, um fit zu bleiben. "Versucht, gesünder zu essen? Dann "verstecken" Sie diese Schokoladenkuchen-Videos. Versuchen Sie Wein zu reduzieren? Werben Sie mit Weinwerbung ", rät sie. "Holen Sie sie aus Ihrem Newsfeed heraus, damit sie aus Ihrem Kopf verschwinden. "Versuchung geschafft. 4. Bleiben Sie bei einer 15-Minuten-Regel.

"Oft ist es am schwierigsten, ins Fitnessstudio oder aus dem Haus zu kommen", sagt Fitness-Guru Lea Genders. Oh ja, wir waren da wenige mal (ähem). Ihr Rat? Übernehmen Sie eine 15-Minuten-Regel. "Selbst wenn du wirklich keine Lust zum Trainieren hast, versprich dir, dass du für mindestens 15 Minuten gehen wirst. Die meiste Zeit, wenn Sie loslegen, werden Sie nicht aufhören wollen ", sagt sie. 5. Finden Sie Non-Food-Belohnungen (doppelte Punkte, wenn sie frei sind!).

Anstatt dich mit einem Schokoriegel zu behandeln, versuche, Belohnungen zu finden, die du liebst, die deiner harten Arbeit nicht entgegenwirken, rät Jessa Mehta, die Gründerin von Get it Ohm! Karmisches Yoga. "Zum Beispiel könnte eine Belohnung eine solide Strecke schuldfreier ununterbrochener Lesefreude oder eines Bades statt einer Quickie-Dusche sein", sagt sie. Sie werden sich fühlen, als ob Sie verwöhnt sind, aber immer noch zu 100 Prozent auf dem richtigen Weg sind, um Ihre Fitnessziele zu erreichen. 6. Schwitzen Sie nicht die kleinen Sachen.

"Ich hatte einen Kunden, der sich Sorgen um ihr nächtliches Popsicle gemacht hat", sagt Fitness-Guru Stephen Mason. "Es ist nie das Popsicle oder der spaßige Schokoriegel oder auch nur die Eisschüssel, die ein Problem darstellt. Es ist das Eis am Stiel zum Nachtisch nach dem Burger zum Abendessen, das Cheez-Its zum Mittagessen und die Pop-Tartes zum Frühstück. Konzentrieren Sie sich auf Ihre gesunden Ess- und Bewegungsgewohnheiten und sorgen Sie sich nicht um gelegentliche Leckerbissen ", sagt er. 7. Verwenden Sie den Hintergrund Ihres Telefons

. "Machen Sie Ihre Tapete zu einem Bild Ihres Ziels", rät Patrick Henigan, Cheftrainer der Jacksonville Fitness Academy. Egal, ob es sich um eine Waage mit Ihrem Zielgewicht oder um ein Bild des hinreißenden Kleides handelt, in das Sie gerne passen würden, eine stündliche Erinnerung an das, wofür Sie hart arbeiten, ist von unschätzbarem Wert, damit Sie auf dem richtigen Weg bleiben. Wie halten Sie Ihre Fitnessziele ein? Twittern Sie uns Ihre Tipps indem Sie @FeminineClub.com !

(Fotos über Getty)

Lassen Sie Ihren Kommentar