Bernstein Roses Brief an ihren Sohn wird dein Herz brechen

Nach den tragischen Todesfällen von Alton Sterling und Philando Kastilien sowie dem Horror, der sich am Donnerstagabend in Dallas ereignete, haben sich Prominente der sozialen Dimension zugewandt Medien, um ihre Traurigkeit auszudrücken und ihre Unterstützung zu zeigen. Von Beyonces Konzerthommon zu Drakes offenem Brief und Mark Zuckerbergs Reaktion auf die Rolle, die Facebook Live gespielt hat, scheint es, als würden sich alle an der Diskussion beteiligen.

Kim Kardashian verlagerte den Fokus auf Amerikas Kinder und schrieb einen bewegenden und äußerst persönlichen Aufsatz #BlackLivesMatter auf ihrem Blog. Jetzt haben wir herausgefunden, dass Amber Rose, Mama des dreijährigen Sebastian, das gleiche getan hat. Mit einem Fokus auf ihren kleinen Jungen ging sie zu Instagram, um ihre Gedanken darüber zu teilen, wie es wirklich ist, in diesen turbulenten Zeiten eine Mutter zu sein.

"Ich bin heute Morgen mit so einem schweren Herzen zu meinem schönen Sohn aufgewacht", begann sie in der Bildunterschrift dieses süßen Fotos von Sebastian. "Ich packte mein Baby und küsste ihn, umarmte ihn, sagte ihm, wie schön seine Haut und Haare sind und lass ihn wissen, dass er eines Tages die Welt verändern kann und ich werde ihn lieben und ihn akzeptieren, egal was passiert. Ich blieb den ganzen Tag über in den sozialen Medien, um jede wache Sekunde meines freien Tages mit meinem Jungen zu verbringen und liebte ihn. "

" Jetzt, wo er warm in seinem Bett ist, ist es so bittersüß, dass ich mein Baby neben mir habe und andere Frauen verlieren ihre Babys links und rechts ", fuhr sie fort. "Ich bin voller Traurigkeit. Alton und Philando waren Säuglinge und sie hatten selbst Babys. Küss deine Babys heute Nacht, egal wie alt sie sind und sag ihnen, dass du sie mehr als alles andere liebst! Denn bei diesem Tempo wissen wir nicht, wie viel Zeit wir noch haben. "

Solche kraftvollen und schön geschriebenen Worte. Bravo, Bernstein.

Was halten Sie von Ambers Brief? Twittern Sie uns @feminineclub.

(h / t Raffinerie 29. Ausgewähltes Bild über Alberto E. Rodriguez / Getty)

Lassen Sie Ihren Kommentar