"Dynastie" Serie Premiere Recap: Die Carringtons sind zurück in all ihren Seifen, Backstabbing Glory

Trägt jeder seine hellsten Pailletten und größten Schulterpolster, die Haare gehänselt und bis zum Himmel gespritzt? Gut, denn Dynastie ist wieder im TV und es ist gleichzeitig ein modernes Update und eine Hommage an die Originalserie.

Wir öffnen auf Fallon Carrington (Elizabeth Gillies), die auf ihrem Weg nach Hause ist, um ihren Vater Blake (Grant Show) zu sehen. Sie macht einen kurzen Umweg, um sich mit dem Chauffeur Michael Culhane (Robert Christopher Riley) in Verbindung zu setzen - eine Affäre, die seit langem besteht - und dann zum Carrington-Anwesen geht, wo sie eine Beförderung zum Chief Operating Officer der Ölgesellschaft der Familie, Carrington Atlantic (CA).

Abgesehen davon, dass Blake will, dass Fallon und ihr Bruder Steven (James Mackay) nach Hause kommen. Er verlobt sich tatsächlich mit Cristal Flores, einer PR-Mitarbeiterin im Unternehmen, die große Ideen hat, Carrington Atlantic ins 21. Jahrhundert zu ziehen - Ideen, die ihr die COO-Position gegenüber Fallon einbringen.

Sprich die Fallon-Cristal Rivalität, die ein Eckpfeiler der ersten Staffel sein sollte - zumindest bis Fallon und Steven's Mutter Alexis Carrington in die Stadt bläst, was in dieser Saison passieren könnte oder bis zur zweiten Staffel wie im Original abgehalten werden kann Serie. Wie auch immer, die Besetzung ist bereits sehr gespannt auf die Aussicht, dass Alexis sich dem Kampf anschließt. (Mehr dazu später.)

Aber Fallon hat neben ihrer neuen Stiefmutter noch andere Probleme. Sie gibt ihrem Vater einen Geschäftstipp für Windbrier, ein Energieunternehmen, das zum Verkauf angeboten wird. Aber Blake gibt den Deal an Steven, und das, kombiniert mit Cristal, der Fallons Förderung erhält, schickt Fallon in die Arme von Jeff Colby (Sam Adegoke), einem Milliardär-Tech-Guru, der früher für Carrington Atlantic arbeitete. Fallon überzeugt Jeff, dass sie mehr als fähig ist, ihre eigene Energiefirma zu führen, also gibt er ihr einfach eine Firma zum Laufen - durch den Kauf von Windbrier und die Umwandlung in Carrington-Windbrier mit Fallon an der Spitze. Es muss schön sein, Freunde mit tiefen Taschen zu haben.

Währenddessen kann Cristal großartige Ideen für Carrington Atlantic haben, und sie mag die Hosen von Blake bezaubern, aber es gibt offensichtlich einige größere Skelette in ihrem Schrank. Ihr Neffe, Sammy Jo (Rafael de la Fuente), schließt sich Steven an und droht dann, Cristal ihrer neuen Familie auszusetzen, wenn er nicht bleiben darf. Plus, Blakes Majordomus Anders (Alan Dale) sagt, dass er auch den ganzen Dreck an Cristal durch einen Hintergrund-Check ausgegraben hat - und wenn sie aus der Reihe kommt, wird er sie auch bloßstellen.

Nicht nur das, sondern Cristals Ex-Freund Matthew (Nick Wechsler) ist ein Geologe für CA, der bei einer Inspektionsarbeit schwer verletzt wurde (und vielleicht tot ist, obwohl es unklar ist, wie sehr wir seiner Frau vertrauen können). Aber hat Blake Matthew aufgestellt, um getötet zu werden?Das scheint ein wenig extrem, aber aus dem, was wir über die ursprüngliche Serie wissen, ist "zu extrem" kein Ausdruck in Dynastie s Vokabular.

Es ist ein verschlungenes Netz, das diese Carringtons weben, aber wir sind total an Bord. Es ist wunderschön, auffällig und voller Seifenopern.

Auch wenn Sie nicht mit der ursprünglichen Primetime-Soap vertraut sind, die auf ABC von 1981 bis 1989 lief, folgt dieser Neustart dem Original sehr genau. Einige interessante Updates wurden gemacht, wie Cristal venezolanisch, der in dieser Saison eine wichtige Rolle spielen wird, aber die Knochen des Updates sind die gleichen und das macht eine Menge Spaß.

Quoten + Enden

  • Ist Matthew wirklich tot? Es scheint so, was eine interessante Änderung gegenüber der ursprünglichen Serie ist. Im Original spielte Matthew eine große Rolle in der ersten Staffel, als eine Folie für Blake und ein mögliches Liebesinteresse für Krystle. Wird nun ein anderer Charakter diese Rolle übernehmen, nachdem Matthew (scheinbar) entsorgt wurde?
  • Schauspielerin Nathalie Kelley erzähltFeminineClub.com auf der TCA-Sommerpresse-Tour 2017, bei der jeder in der Besetzung ein paar Ideen hat, wen er als Alexis Carrington sehen möchte, eine Figur, die von Joan Collins in der Originalserie gespielt wird. "Es wird offensichtlich jemand mit einem Namen und einer Gravita sein, um ihre Schuhe zu füllen, also hat es bei der Auswahl potentieller Leute einige aufregende Namen gegeben", verrät Kelley. "Aber es gibt einen Namen, ich werde nicht sagen wer, dass sie immer wieder herumkreisen, das ist nur unser Traum."
  • Anders :" Ihre Freunde belaufen sich auf etwa ein Prozent der Gästeliste. Dies ist für die 99 Prozent. "

    Cristal : Das ist ironisch."
  • Sammy Jo :" Was für ein Butler bist du, eher ein Bates oder ein Belvedere?"

Was hältst du von der Premiere? Treten Sie dieser Dynastie bei? Erzähl uns @FeminineClub.com.

Lassen Sie Ihren Kommentar