Wie man mit Körperkritikern nach der Schwangerschaft umgeht

"Also, wann bist du fällig? "Ähm, vor drei Wochen? Obwohl Sie jetzt Erfahrungen mit postpartalen Körperveränderungen aus erster Hand haben, scheinen die Leute (wie Ihr zweijähriger Kinderbetreuer und der wohlmeinende Barista in der Ecke der Kaffeebar) zu denken, dass Sie preggo sind. Wir schätzen, dass Sie Ihre Killerkur lieben, aber es kann immer noch stressig sein, höflich zu bleiben mit Menschen, die auf Ihren Post-Baby-Körper aufmerksam machen. Wenn Sie denken, dass Sie es verlieren könnten, wenn Sie noch einmal "wetten, dass Sie nicht warten können" sagen, nehmen Sie einen tiefen Atemzug: Selbst jemand, der die Schwangerschaftsfitness-Routine eines Models verfolgt, wird diese Tipps lieben, wenn er darauf hinweist Babygewicht.

1. Geh mit. Manchmal kennen Sie die Person nicht gut genug, um sich mit einer echten Antwort zu beschäftigen. Mehr noch, sie scheinen es wirklich gut zu meinen. Eine freundliche, großäugige Frau, die neben dir in der U-Bahn sitzt, lächelt und sagt: "Wie viele Tage noch? Du siehst aus, als wärst du jetzt bereit, dieses Baby zu haben. "Sie beschämen dich nicht absichtlich. Ist es die Energie wert, die es braucht, um jetzt in ein ganzes "Ding" zu gehen? Es gibt keinen bösen Willen, also ist es nicht das schlimmste, einfach zu lächeln und zu sagen: "Ja, jederzeit. "Dann geh zurück zu deinem Buch oder wechsle das Thema.

2. Sagen Sie es wie es ist. Du hattest schon das Baby, aber nicht alle sind in der Schleife. Vielleicht bist du mit deiner kaum bekannten Kollegin zusammengerannt, und sie weiß nicht, dass der große Tag schon passiert ist. Sie war noch nie schwanger und merkt nicht, dass "Babygewicht" mehr ist als das Baby, also macht sie einen kleinen Fehler. Sag einfach mit einem Lächeln: "Letzte Woche! "(Oder wann immer du es warst). Setzen Sie einen Zeitstempel darauf, um sie wissen zu lassen, dass das Fälligkeitsdatum Geschichte ist. Wenn sie sich ein wenig unbeholfen fühlt, könnte es ihr helfen, beim nächsten Mal zu lernen, keine Annahmen zu machen.

3. Es ist ein perma-bump. Ja, Sie haben eine "Baby" -Beule. Nein, da ist kein Baby drin. Du hattest die meiste Zeit eines ganzen Jahres eine ganz andere Person in deinem Bauch! Es sei denn, Sie sind ein Supermodel oder ein olympischer Athlet, die Chance ist, dass Ihre Beule für eine Weile bleiben wird. Wenn dies nicht Ihre erste Schwangerschaft ist (oder Sie hatten ein Vielfaches), könnte diese Beule noch länger anhalten - oder vielleicht hatten Sie schon immer einen Bauch. Gönnen Sie sich eine Pause: Sie sind der einzige, der entscheiden kann, wie Ihr Körper aussehen soll und welche (realistische, nicht plastische Chirurgie) Zeitleiste er ändern sollte. Ein süßer, aber fester "Es ist ein fester Bestandteil meines Mutter-Körpers" bringt die Botschaft auf eine Weise, die sie daran erinnert, dass Sie verantwortlich sind, ohne die Dinge zu ernst zu machen.

4. Diese Kleidung ist bequem. Sie wurden erneut nach Ihrem Fälligkeitsdatum gefragt, was vor drei Wochen nicht so sehr ein "Fälligkeitsdatum" als ein "Geburtstag" ist. "Werden Sie müde von Leuten, die auf Ihre Umstandsmode schauen und denken, dass Sie immer noch erwarten?Reagieren Sie, indem Sie teilen: "Ich mag es einfach, mich wohl zu fühlen. "Es ist ein leichter Weg, den Fokus auf deinen noch immer vorhandenen Bauch zu richten - und die Chance, deine zweifelsohne exzellente Garderobe anzuprangern.

5. Lacht es aus. Du solltest nicht erwarten, dass du sofort das Babygewicht verlierst: Es ist einfach nicht realistisch. Warum gehst du heimlich oder heimlich weinst, nachdem die schuldige Person weg ist, wenn du ihre Frage mit einer albernen Antwort auslöschen kannst? Lass den Komiker in dir spielen. Anstatt dich durch einen anderen langweiligen Vortrag über die typische Zeitlinie der Gewichtsabnahme nach der Geburt zu schleppen, komm zurück mit: "Ich bin nicht schwanger - ich habe trotzdem den ganzen Kuchen gegessen! "

6. Höre nichts Böses. Wenn eine Frau gefragt wird, ob sie schwanger ist, gibt es ein Geräusch? Wenn Sie eine persönliche Frage nicht beantworten (oder überhaupt nicht gehört haben), können Sie immer ablenken, indem Sie vorgeben, dass Sie nicht es gehört haben. "Hä? "Was? " "Entschuldigen Sie mich? "Natürlich könnte der beleidigende Asker weitermachen", fragte ich, als du erwartest? "Bleib dran, was kommt. Sie werden sie aus dem Spiel werfen, sie frustrieren, damit sie aufhören oder ihre Botschaft vermitteln können, ohne etwas erklären zu müssen.

Twittern Sie uns Ihre besten "Ich bin noch nicht schwanger" Comebacks @feminineclub!

Lassen Sie Ihren Kommentar