Jeffrey Dean Morgan und Hilarie Burton erwarten gemeinsam ihr zweites Kind!

Die 2017 Emmys gaben uns alle möglichen unerwarteten Momente, von Stephen Colberts musikalischer Eröffnung über Sean Spicers Cameo bis zu Jackie Hoffmans Reaktion auf den Verlust zu Laura Dern. Aber eine der süßesten Überraschungen waren Hilary Burton und Jeffrey Dean Morgans Babynachrichten.

Burtons ehemalige One Tree Hill -Kostarin Barbara Alyn Woods (an die Sie sich als Nathans Mutter erinnern werden, Deb) bestätigte gegenüber Us Weekly , dass die Sterne ihr zweites Kind zusammen erwarten. Der Website zufolge stolperte sie am gestrigen Abend über das glückliche Paar und wurde von dem stolzen Papa selbst darüber informiert, dass ein weiterer kleiner Junge tatsächlich auf dem Weg ist. Morgans Wiederholung bestätigte auch die Schwangerschaft bis E! Neuigkeiten .

Aber nach ihrem Auftritt auf dem roten Teppich gab es wirklich keinen Zweifel. Das Paar sah total verliebt aus, als sie vor den Emmys für Fotos posierten, Burton in einem prächtigen gebrannten orangefarbenen Kleid und Morgan in einem samtenen Smoking. An einem Punkt, die Schauspielerin White Collar wiegte ihre Beule und die Walking Dead Schauspieler gab ihrem Magen eine liebevolle, sagende pat.

Und wenn das nicht genug war, sagte das strahlende Lächeln auf ihren Gesichtern alles.

Da Birton und Morgan seit 2009 zusammen sind und bereits seit 2014 verheiratet sind, sind sie bereits Eltern des siebenjährigen Augustus. Und während das berühmte private Paar wahrscheinlich nicht viele (wenn überhaupt) Details über ihre neue kleine teilen wird, sagte Morgan im Jahr 2012 Parade , dass Gus sein Mini-Ich ist. "Ich weiß, dass jeder denkt, dass sein Kind das Größte ist, aber ich sage dir gerade, dass mein Kind ist", sagte er damals. "Wir haben ihn nach dem Charakter benannt, den Robert Duvall in der Miniserie Lonesome Dove spielt."

Glückwunsch an die wachsende Familie!

Was war gestern dein Lieblings-Emmys-Look? Lassen Sie es uns wissen @ 111 !

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Lassen Sie Ihren Kommentar