MTV macht "Unplugged" wieder auferstehen, weil wir die 90er wieder erleben

Es ist offiziell: Die 90er sind zurück und sie sind hier, um zu bleiben! Hulu hat kürzlich nicht nur ein neues, 90er-gepacktes Lineup enthüllt, um all unsere TGIF-Ruhmtage zu erfüllen, MTV bringt jetzt auch zwei super nostalgische Shows mit: TRL und - holt euch das! - MTV Unplugged .

Die Show, die 1989 debütierte (wir wissen, dass * technisch * bedeutet, dass es ein Baby der 80er Jahre ist) und lief bis 1999, bevor MTV Unplugged Nr. 2. 0 übernahm Von 2000 bis 2009, gespielte abgespeckte, Live-akustische Auftritte von den größten Acts in der Musik (denke Nirvana, Lauryn Hill und Dashboard Confessional) und ein bisschen Storytelling neben.

Während ein Großteil des ursprünglichen Konzepts für den Neustart zurückkehrt (warum mit einer guten Sache?), Wird es einen großen Unterschied geben: Der Veranstaltungsort wird jede Episode so ändern, dass sie einen Ort widerspiegelt, mit dem sie eine besondere Verbindung hat der Künstler. Nett!

Ab dem 8. September wird der 19-jährige Shawn Mendes (seine neue Single "There's Nothing Holdin 'Me Back" ist derzeit die Nummer 1 im Radio der Top 40) im Ace Hotel spielen in LA.

Der junge kanadische Popstar neckte die Aufführung und erzählte Variety, "Die Leute kommen zu meinen Shows und wissen nicht, was sie erwartet. Sie verlassen ein echtes Rock-Pop-Konzert... um filmen zu können Das und es an die Leute zu verbreiten ist aufregend."

Amani Duncan von MTV (der dafür zuständig ist, Talent für den Neustart zu buchen) hat keine Bedenken, dass Unplugged bei den Millennials ankommt, obwohl Mendes nicht einmal geboren wurde, als die erste Episode ausgestrahlt wurde. "Bei MTV ist der Markenwert immer noch so stark, es gibt uns die Möglichkeit, Nostalgie zurückzubringen", sagte sie der Verkaufsstelle. "Und rekrutiere auch einen völlig neuen Verbraucher, der nicht wissen kann, was Unplugged war, weil er nicht geboren wurde."

Hey, eine großartige Idee wird immer eine großartige Idee sein!

Werden Sie MTV Unplugged sehen? Twittern Sie uns @FeminineClub.com.

(h / t Billboard; Fotos via Scott Gries / Getty)

Lassen Sie Ihren Kommentar