Ryan Reynolds enthüllt, warum er "Verzweiflung" empfindet, trotz Blake Livents Hilfe mit Angst

Ryan Reynolds ist ziemlich offen über die Herausforderungen, Vater zu sein, und wenn seine Ansichten über das Fliegen mit Kindern ein Hinweis sind, ist er nicht genau das Bild von vollkommener Ruhe, wenn es um Elternschaft geht. Deshalb hat Ryan Reynolds, trotz Blakes Lively's Hilfe bei Angstzuständen, offenbart, warum er sich total "verzweifelt" fühlt. "

Chatte mit ET neben seinem neuen Star und Life Co-Star, Jake Gyllenhaal, Reynolds gab zu, dass es an der Zeit ist, dass er wirklich für eine Schleife geworfen wird. Oder, genauer, der Zeitmangel, der nötig ist, um alles zu tun, was er braucht, um als Schauspieler, Ehemann und besonders als Elternteil für ein Kleinkind und ein Kleinkind zu arbeiten.

"Ich denke, du bist in allem, was du tust, verzweifelter", sagte er und fügte hinzu: "Weil du so bist, habe ich 10 Minuten Zeit, um das zu tun, und dann muss ich nach Hause kommen Ding, und ein Ding, und ein Ding ... 'Es gibt einfach keine Zeit mehr, also bist du dadurch verhärtet. "

Er beendete den Gedanken mit:" Angst, denke ich, das ist es wahrscheinlich. "Wir können es völlig nachvollziehen, Ryan. Atme tief durch und dann noch ein bisschen und schau dir vielleicht einige dieser super hilfreichen Angst-Apps an.

Kannst du Ryan Reynolds Gefühl der Verzweiflung mitteilen, wenn es um Zeit (oder deren Fehlen) geht? Lass uns wissen @feminineclub!

(h / t ET; Fotos via Michael Loccisano + Matt Winkelmeyer / Getty)

Lassen Sie Ihren Kommentar