Dies ist das eine Wort Kim Kardashian West wünscht, Sie würden nicht ihre

Kim Kardashian West ist * NICHT * eine Feministin - oder zumindest erzählte sie einem Raum voller Frauen, wenn sie sich eine Auszeit von Fehden nahm mit Bruder Rob Kardashian und Taylor Swift, um der Hauptredner auf der BlogHer-Konferenz (Reiseblogging, jemand?) in LA heute Nachmittag zu sein.

Vor Ort, um ihre Rolle in der Blogosphäre zu besprechen (sie schreibt dreimal täglich in ihrem eigenen Blog, außer an Wochenenden, was Familienzeit ist), sagte Kim, dass es einfach kein Begriff sei, mit dem sie sich identifiziert. "Jeder sagt immer:, Bist du eine Feministin? Bist du das oder das? "Und ich glaube nicht, dass ich es bin. Ich mag keine Etiketten. Ich denke nur, dass ich tue, was mich glücklich macht. "Der Rest ihrer Ausführungen schien dieser Aussage jedoch zu widersprechen:" Ich liebe es, andere Frauen zu unterstützen ", sagte sie. Hmmm. Das klingt sicher ziemlich feministisch für uns!


Notice: Undefined index: adstext in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

K fügte dann hinzu, dass sie Kumpel Jessica Alba für geschäftliche Beratung sucht, und verlässt sich auf andere Freundinnen für ihre Meinungen in neuen Unternehmungen: Ventures wie ihre neue Halsabschneider Reality Show auf Lifetime, die Schönheit Blogger konkurrieren wird Titel des Schönheitsdirektors aller Kardashian Apps und ist gerade dabei, Casting zu machen (ähm, wo melden wir uns an?!).

Es gibt auch Unternehmungen wie ihren koproduzierten Dokumentarfilm (sie sind alles, was sie sieht, sie sagt, außer - was noch?! - Reality-Shows) #RedFlag , der sich auf Social Media konzentriert als ein Hilfsmittel zur Identifizierung und Unterstützung junger Erwachsener mit psychischen Erkrankungen eingesetzt werden.


Notice: Undefined index: adstext1 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

Der KUWTK -Star sagte, sie sei von der Show Hoarders inspiriert worden, die sie während eines längeren Aufenthaltes nach Komplikationen mit Norths Geburt nonstop beobachtete. Sie fuhr fort zu sagen, dass das Beobachten der Interventionen der Charaktere sie erkennen ließ, dass einige Abhängigkeiten durch Geisteskrankheit angeheizt werden, und diejenigen, die in der Qual der Krankheit sind, erkennen möglicherweise nicht einmal an, dass sie es haben.

Obwohl Kim vielleicht ein unerwartet ernstes Thema ist, stimmt es mit den wichtigen Botschaften überein, die die selbsternannte "super-paranoide Mutter" sagt, dass sie immer offenherziger geworden ist, seit sie Kinder hat - Themen wie Waffenkontrolle und schwarze Leben sind wichtig. Sie möchte, dass ihre Kinder mit den Grundprinzipien von Freundlichkeit und Familie aufwachsen und wissen, dass sie alles tun können, was sie wollen - eine Lektion, die sie von ihrem Vater gelernt hat.


Notice: Undefined index: adstext2 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

Wie sie es ausdrückt: "Sei du. Sei zuversichtlich in dir. Sei glücklich. Kein Hass. Liebe verbreiten. "

Heißt das, dass du jetzt mit Tay cool bist, Kim? (Jusssst scherzt!) * Wink emoji *

Betrachtet ihr euch als Feministin? Teile mit uns über @feminineclub!

(Fotos via Matt Winkelmeyer / Getty)