Diese Reise der Frau in die Notaufnahme wird Sie überzeugen, Ihre Make-up-Pinsel zu reinigen

Egal, ob Sie Make-up-Schwämme oder Beauty and the Beast Bürsten bevorzugen, eines haben sie alle gemeinsam: Ihre Beauty-Tools müssen gewaschen werden. Wenn Sie Ihre Bürsten nicht schon religiös reinigen, könnte eine Reise einer Frau in die Notaufnahme Sie überzeugen, Ihre Gewohnheiten zu ändern.

Katie Wright hatte, wie sie glaubte, einen Pickel auf ihrem Gesicht, und als sie ihn hob, schwoll ihr ganzes Gesicht so sehr auf, dass sie die Notaufnahme besuchen musste. Und sie glaubt, dass alles darauf zurückzuführen ist, dass sie ihre Augenbraue nicht gewaschen hat.

Wright teilte den Vorfall in einem Twitter-Post mit: "Vor einer Woche habe ich mich entschieden, einen riesigen Unterhautpickel zu suchen, weil er eine Zeit lang schmerzhaft war und zu schmerzhaft war, um ihn zu ignorieren. Innerhalb einer Stunde schwoll mein ganzes Gesicht an und SCHLECHTE. Es fühlte sich an, als würde etwas aus meiner Haut hervorbrechen. Ich ging in die Notaufnahme und sie sagten, es sei ein sehr ernsthafter Fall von Cellulitis, die eine Version einer Staphylokokkeninfektion ist, aber anstatt einen Kopf wie Staph zu haben, bewirkt es das tiefere Zellgewebe ohne Hauptquelle dafür Attacke. Da es auf meinem Gesicht war, bestand ein großes Risiko, dass es sich in meinem Gehirn oder meinen Augen ausbreitete und mich erblindete."

Zum Glück konnten die Ärzte das Problem lösen und Wrights Leben retten. Jetzt hat sie einen GoFundMe für ihre Arztrechnungen ins Leben gerufen und erzählt ihre Geschichte, in der Hoffnung, dass andere etwas Ähnliches vermeiden können. Dies ist definitiv eine Lektion, die Sie nicht auf die harte Tour lernen wollen.

Wie oft reinigen Sie Ihre Pinsel? Kennst du Reinigungs-Hacks? Erzähl uns @FeminineClub.com !

(h / t Refinery29; Fotos über Getty)

Lassen Sie Ihren Kommentar