Warum Frauen überall in den USA die Jeffsessions ausflippen

Mit Trumps Einweihung gleich um die Ecke (t-minus 10 Tage, Leute), wird seine bevorstehende Präsidentschaft wirklich real. Und mit einer echten Präsidentschaft kommt ein brandneues Kabinett, von dem viele Mitglieder vom Senat diese Woche bestätigt werden. Den Prozess starten: Jeff Sessions. Sessions ist der vorgeschlagene neue Generalstaatsanwalt. Aber wie die Mehrheit von Trumps Picks, hat Sessions Haltung zu Schlüsselthemen und kontroversen Kommentaren ihn mit sehr lautstarken Widersachern belohnt, darunter Senator Cory Booker. Wenn Sie gerade Sitzungen in Ihrem gesamten Feed sehen und mehr über ihn erfahren möchten, wo er steht und was er tun könnte, wenn er genehmigt wird, lesen Sie weiter für eine kurze Erklärung.


Notice: Undefined index: adstext in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

Wer ist er?

Jeff Sessions ist ein 70-jähriger Senator aus Alabama. Im Gegensatz zu einigen anderen Trumps ist Sessions schon lange im politischen Spiel. Er war Bundesstaatsanwalt und Generalstaatsanwalt und ist seit 20 Jahren im Senat, wo er in vielen Fällen im Justizausschuss des Senats tätig war. Er ist ein langjähriger Unterstützer und Berater von Trump.

Einwanderung: Sitzungen sind so konservativ wie Konservative. Er ist dafür bekannt, Trumpian gegenüber Einwanderern ohne Papiere zu vertreten und dafür zu werben, die legale Einwanderung sogar zu reduzieren.


Notice: Undefined index: adstext1 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

Gay Rights: In der LGBTQ-Gemeinschaft wird er nicht als freundlich betrachtet. Sessions schlug eine landesweite Änderung vor, die darauf abzielte, die gleichgeschlechtliche Ehe zu verbieten, und lehnte das Gesetz von 2010 ab, das es schwulen, lesbischen und bisexuellen Mitgliedern des Militärs erlaubte, offen zu dienen.

Bürgerrechte : In Bezug auf Bürgerrechtsfragen hat er auch dort keine wirklich saubere Bilanz. Es gibt zahlreiche Berichte, dass der Senator von Alabama im Laufe der Jahre fragwürdige Kommentare abgegeben hat (lesen Sie einige davon hier), aber die Hauptkollisionen über die Bürgerrechte, die Sessions betreffen, beziehen sich auf Kommentare, die er über das KKK gemacht hat.


Notice: Undefined index: adstext2 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

Bereits 1989 schlug Reagan Sessions als Bundesrichter vor. Während der Senatsanhörung bestätigte Thomas Figures, ein US-Staatsanwalt, der während eines Prozesses gegen den KKK unter Sitzungen arbeitete, dem Ausschuss, Sessions habe einmal gesagt, er halte das KKK für "Okay, bis ich herausfand, dass sie geraucht haben. "Dieser Kommentar und andere damit verbundene Fragen haben ihn die Position gekostet.

Frauenfragen: Sitzung ist fest Anti-Abtreibung. Er war auch einer von fünf Senatoren, die 1994 gegen den Violence Against Women Act waren. Das Gesetz stellte eine Milliarde Dollar für die Untersuchung und Strafverfolgung von Gewaltverbrechen gegen Frauen bereit und erlegte den Verurteilten eine automatische und obligatorische Restitution auf. Die anderen 93 Senatoren stimmten alle für das Gesetz.

Zusätzlich, nachdem Trumps mittlerweile berüchtigtes Access Hollywood Band veröffentlicht wurde, wurde er von The Weekly Standard gefragt, ob er Trumps Kommentare über "packte Frauen an der Pussy" kategorisieren sollte als sexueller Übergriff.Dazu antwortete Sessions: "Ich bezeichne das nicht als sexuellen Übergriff. Ich denke, das ist eine Strecke. "

Um zu sehen, wo Jeff in jeder Ausgabe steht, lesen Sie hier mehr.

Was kann er als Generalstaatsanwalt tun?

Als US-Generalstaatsanwalt wird Sessions das Justizministerium leiten (zu dem unter anderem das FBI und DEA gehören). Zu den Aufgaben einer AG gehört die Verfolgung von Fällen, in die die Regierung involviert ist, die Beratung des Präsidenten und der Leiter der Exekutivorgane bei Bedarf und die Abgabe von Empfehlungen an den Präsidenten bei Ernennungen in Bundesjustizpositionen.

Es wird erwartet, dass Sitzungen die Strafverfolgung und Abschiebungen von nicht zugelassenen Einwanderern beschleunigen werden, wenn sie ernannt werden. Während Trump seine Haltung gegenüber dem vorgeschlagenen Muslim-Verbot verschoben hat, sagte Sessions einmal, er sei offen dafür, es in einem Breitbart-Interview letzten Dezember mit Stephen K. Bannon zu überdenken.

Demokraten fürchten, er könnte die Fortschritte der Bürgerrechte und die Rechenschaftspflicht der Polizei aufgrund der rassistischen Äußerungen, die er in der Vergangenheit gemacht hat, zurückhalten. Seine Abteilung wird das Weiße Haus auch über Kandidaten für das Oberste Gericht beraten.

WAS PASSIERT JETZT?

Sessions befindet sich derzeit in seiner Bestätigungsverhandlung für die Rolle der AG. Er ist der erste Kandidat des designierten Präsidenten von Donald Trump für eine Anhörung auf dem Capitol Hill, und es wird erwartet, dass er bis morgen (11. Januar) dauert. Bisher standen die Probleme seiner früheren rassistischen Äußerungen und rechtlichen Schritte mit Hillary Clinton im Mittelpunkt.

Der demokratische Senator Cory Booker wird während der Anhörung gegen Sessions aussagen, was für den Politiker ein historischer Schachzug ist. Dies wäre das erste Mal in der Geschichte des Senats, dass ein sitzender Senator während einer Bestätigung gegen einen anderen sitzenden Senator aussagen wird. Da die Mehrheit des Senats jedoch Republikaner ist, wird immer noch erwartet, dass er für die Position freigesprochen wird.

Was denken Sie über Sitzungen? Teile mit uns auf Twitter @feminineclub.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel