10 Hacks, die jeder Grown-Up wissen sollte

10 Hacks, die jeder Grown-Up wissen sollte

DIY Makeup Hacks! Makeup Tutorial with 10 DIY Makeup Life Hacks for Beginners (November 2018).

Anonim

Ah die Freuden eines Erwachsenen: Sie können ein Auto mieten, bleiben Sie so spät wie Sie wollen und Sie können wirklich Eis essen Sahne zum Abendessen. Aber ein Erwachsener zu sein kommt mit seinen Verantwortungen … wie Reinigung. Und während das überhaupt keinen Spaß macht, gibt es ein paar Schlüsseltricks, die dir helfen, dich so zu fühlen, als würdest du es total durchziehen. Merken Sie sich diese Tricks und Sie werden nie wieder Zeit oder Geld für ein Reinigungsdilemma verschwenden müssen. Rotweinflecken? Hartnäckiger Seifenschaum? Ein fleckiges Waschbecken? Kein Problem: Die schnellsten Wege zur Reinigung sind hier richtig.

1. Stubborn Soap Scum : Sie können hundert und eins Produkte kaufen, die behaupten, Seifenschaum für gut aufzulösen. Aber wenn Sie Abschaum haben, der im Laufe der Zeit aufgebaut wird, ist es unwahrscheinlich, dass ein Flaschenspray tatsächlich funktioniert. Wenn Ihre Duschfliesen und -türen mit einer matten, weißen Seifenschaumglasur bedeckt sind, versuchen Sie stattdessen diese Lösung. Eine Tasse Essig in der Mikrowelle aufwärmen. Fügen Sie eine Tasse blaue Dawn Spülmittel hinzu, dann mischen und in eine Sprühflasche gießen. Spritz deinen Scamy-Bereich mit der Seifen-Essig-Lösung ein und lass ihn dann über Nacht stehen. Wischen Sie die Lösung am Morgen mit warmem Wasser von der Oberfläche ab. Sie werden nicht glauben, wie neu Ihre Fliesen und Duschtür aussehen wird. (Foto via Alexandra Immel)

2. Kaffee-, Wein- und Saftflecken : Sie lieben es zu unterhalten, aber es besteht immer die Gefahr des Verschüttens. Weiße Teppiche und Polsterstoffe scheinen dunkle, schnell färbende Flüssigkeiten wie Rotwein, Traubensaft und Kaffee anzulocken. Aber keine Panik, wenn ein bisschen auf Ihre unberührten Weißen verschüttet wird. Einfach die überschüssige Flüssigkeit abtupfen, den Fleck mit einer Paste aus Backpulver und Wasser abtupfen und dann mit einem warmen, klatschnassen Tuch abtupfen. Das Backpulver wird den Fleck magisch aufhellen und das nasse Tuch wird langsam alles wegtupfen. Sobald der Fleck verschwunden ist, tupfen Sie ihn erneut mit einem trockenen Tuch ab und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

3. Ölflecken : Der gelegentliche Ölfleck beim Kochen, Putzen oder Pommes Frites ist schwer zu vermeiden. Obwohl es so aussieht, als ob es nichts gibt, was man tun kann, wenn ein Kleidungsstück mit Öl befleckt ist, ist

ein Hack da draußen. Streuen Sie den Fleck einfach mit Maisstärke, lassen Sie ihn 10 Minuten ruhen und schütteln Sie dann das Pulver ab. Bei jedem Fleck, der mit weißem Essig zurückbleibt, abtupfen, dann waschen oder trocknen und den ehemals tödlichen Fleck auf Wiedersehen küssen.

4. Streaky Windows : Wenn Sie jemals versucht haben, Ihre Fenster mit demselben Reiniger zu säubern, mit dem Sie die Zähler gelöscht haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass es nicht sehr gut funktioniert. Allzweckreiniger können Fenster streifig machen und Waschlappen, die für andere Zwecke gut funktionieren, decken Glas mit Flusen ab. Reiniger, die nur aus Glas bestehen und mit Papiertüchern verwendet werden, lassen Fenster und Spiegel sauberer als andere Lösungen. Aber der beste Fensterreiniger ist derselbe, den Ihr Großvater benutzt hat: blanker weißer Essig und trockene Zeitungen.Füllen Sie eine Sprühflasche mit weißem Essig, nehmen Sie ein Papier von Ihrem lokalen Café, dann reinigen Sie die Fenster auf beiden Seiten. Sie werden erstaunt sein, wie glänzend und streifenfrei sie werden. (Foto über Lavallee Construction)

5. Verschüttetes Wachs : Kerzen sind eine schöne Art, Wärme um das Haus herum zu erzeugen - bis einer von ihnen Wachs verschüttet. Wenn Sie das Wachs mit Reinigern reiben, wird nur der Fleck haften bleiben. Also, was machst du? Wenn Sie geschmolzenes Wachs auf Polster oder Teppiche verschütten, legen Sie ein sauberes Papiertuch über den Fleck, führen Sie ein heißes Bügeleisen über die Rückseite des Handtuchs und heben Sie es ab. Das hartnäckige Wachs wird wieder schmelzen, das Papiertuch wird das heiße Wachs aufsaugen und Sie werden mit einer Oberfläche enden, die aussieht, als wäre der Fleck nie passiert. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Papierhandtuch sauber ist, und behandeln Sie den restlichen Ölfleck mit einem Textilreiniger.

6. Verstopfter Ablass : Chemische Abflussreiniger funktionieren nicht immer und sie sind hart gegen Abflüsse und Rohre. Vergeuden Sie keine Zeit und Mühe damit, stinkende Chemikalien in den Abfluss zu gießen. Für einen effektiveren Abflussreiniger, der mit dem zusätzlichen Vorteil der Ungiftigkeit kommt, versuchen Sie diesen Trick. Sprinkle eine Tasse Backpulver in den Abfluss, dann mit einer Tasse oder zwei von weißem Essig, Deckel und lassen Sie für fünf Minuten sitzen. Spülen Sie die Mischung mit einer Gallone kochendem Wasser den Abfluss hinunter, dann tauchen Sie für eine Minute oder zwei ein. Dein Abfluss wird sich auflösen.

7. Verstopfter Duschkopf : Im Laufe der Zeit können Duschköpfe mit Mineralablagerungen verstopft werden, so dass Ihre Dusche mehr tröpfelt. Durch Sprühen des Duschkopfs und Abwischen werden die Ablagerungen nicht entfernt. Für einen sofortigen Anstieg des Wasserdrucks, schrauben Sie den ganzen Duschkopf ab und tränken Sie ihn über Nacht in einer Schüssel mit einer Lösung von einem Teil Calcium-, Kalk- und Rostentferner und einem Teil Wasser (achten Sie darauf, immer Handschuhe zu tragen, wenn Sie den Entferner handhaben kann schädlich für Haut und Augen sein). Am Morgen befestigen Sie den Duschkopf wieder, lassen Sie das Wasser ein paar Minuten durch und genießen Sie den erneuten Wasserdruck. (Foto über HOUSEplay Interiors)

8. Gebrannte Kochtöpfe : Kochtöpfe, die Sie zum Kochen verwenden, entwickeln Flecken von schwarzem, verbranntem Schmiere, die sich beim Einweichen oder Schrubben nicht lösen. Aber bedeutet das, dass deine Pfannen dazu verdammt sind, für immer schäbig auszusehen? Nee. Füllen Sie Metalltöpfe und Pfannen mit einer Lösung aus einem Teil Essig und einem Teil Wasser. Zum Kochen bringen, von der Hitze nehmen, dann zwei Esslöffel Backpulver hinzufügen. Nachdem die Flüssigkeit zischt, schütte sie aus und schrubbe. Diese geschwärzten Flecken werden wie Magie zergehen. Bei Glasgeschirr und Kochtöpfen zerknüllen Sie einfach eine Alufolie und verwenden Sie sie wie einen Schwamm mit normaler Spülmittel. Das Aluminium hilft, hartnäckige Flecken zu entfernen.

9. Stained Sink : Manchmal macht das Schrubben das Waschbecken nicht sauber. Wenn dein fleckiges Waschbecken aus Stahl, Porzellan oder Plastik dich dazu bringt, ick

zu gehen, probiere diesen unkonventionellen Trick aus. Füllen Sie die Spüle mit Wasser, schütten Sie eine Packung Kool-Aid-Pulver aus Zitrone ein und lassen Sie sie über Nacht sitzen.Die Zitronensäure im Erfrischungsgetränk wird bei hartnäckigen Flecken und Vergilbung eingesetzt. Nachdem Sie es für eine Weile magisch wirken lassen, einfach schrubben und abspülen. Ihr Waschbecken wird funkelnd neu aussehen. Dieser Trick funktioniert auch auf Toilettenschüsseln und Klärgruben.

10. Staub, Staub überall : Es ist erstaunlich, wie schnell Oberflächen in Ihrem Haus verstauben können, besonders wenn Sie Haustiere haben. Sie können Staub von Bücherregalen, Sockelleisten und Jalousien mit einem feuchten Lappen leicht abwischen. Aber am nächsten Tag wird der Staub zurück sein. Wie lässt du es aufhören? Reinigen Sie die Oberflächen nicht mit einem feuchten Lappen oder einem Papiertuch, sondern verwenden Sie eine trockene Weichspülerfolie, die Staub und Schmutz abweist. Führen Sie es über Theken, Couchtische, Kaminsimse, Lüftungsschlitze, Sockelleisten und Jalousien, um Staub aufzufangen und eine leichte Schicht Staubbekämpfungsmaterial hinter sich zu lassen. Sie können sogar eine Trocknerfolie an der Unterseite Ihres Swiffer anbringen und über den Boden und in Staubmagnetecken laufen lassen. Bonus: Der frisch-frische Duft lässt Ihr Haus herrlich duften.

Suchen Sie nach mehr Hacks, um IRL zu versuchen? Folge uns auf Pinterest!