10 Frische geschlechtsneutrale Babynamen

Die Namen dieser Woche in den Nachrichten überschreiten die Geschlechtergrenzen. Einige dieser Unisex-Namen (oder Halb-Unisex-Namen) sind beliebter für Jungen, andere für Mädchen, und einige sind so selten, dass sie in beide Richtungen gehen könnten. Sehen Sie, was Sie denken - sind diese Namen mehr Jungen oder Mädchen für Sie?

1. Arlo: Schauspieler Theo Rossi und seine Frau haben einen Namen gewählt, der die Charts für ihren neuen Sohn Arlo Benjamin beschleunigt. Babyname Arlo kam 2011 in die US Top 1000 und erreichte 2016 # 349. Es wird auch für eine kleine, aber wachsende Zahl von Mädchen verwendet, 56 im Jahr 2016. Mit Harlow, der bei # 420 für Mädchen sitzt und Marlowe aufsteht, ist das nicht verwunderlich Einige Eltern wenden sich an Arlo, um einen ähnlichen Klang für ihre Töchter zu bekommen - obwohl sie den Jungs in nächster Zeit nicht zahlenmäßig überlegen sein werden.


Notice: Undefined index: adstext in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

2. Dalton: Dalton William heißt der Sänger Ashley Monroe und der neue Sohn des Baseballspielers John Danks. Dieser cowboyish Nachname / Ortsname erreichte in den späten 1990er Jahren seinen Höhepunkt und steht immer noch auf # 331. Auf der Seite der Mädchen ist es ungewöhnlich, aber nicht unüblich: 2016 wurden sieben Mädchen Dalton genannt. Mit -ton Namen wie Peyton und Sutton in den Top 1000 beliebtesten Namen für Mädchen, Dalton scheint nicht so fehl am Platz. Es könnte Ihnen sogar den Vintage-Spitznamen Dolly geben.


Notice: Undefined index: adstext1 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

3. Parker: TV-Moderator Mark Steines und seine Frau begrüßten kürzlich eine Tochter, Parker Rose. Zusammen mit Berufsnamen wie Sawyer und Carter ist Parker für beide Geschlechter beliebt. Es ist # 87 für Jungen und # 217 für Mädchen in den USA und steigt immer noch für beide. Die Schauspielerin Parker Posey hat dazu beigetragen, dass sie sich als Mädchen-Name wohl fühlt.

4. Sonny: Sonny Sanford ist der Sohn des TV-Promis Whitney Port, geboren im Juli. Sonny ist einer jener ruhig zeitlosen Jungs, der seit den 1920er Jahren in den Top 1000 ist. Es wird jedes Jahr an eine Handvoll Mädchen vergeben - es gab 18 Mädchen Sonnys im Jahr 2016. Bloggerin Sonni Abatta (die eine abweichende Schreibweise hat) teilt ihre Gedanken mit, dass sie mit einem ungewöhnlichen Namen aufgewachsen ist. Mittlerweile ist das fröhliche Soundalike Sunny bei Mädchen beliebter als bei Jungs, aber außerhalb der Top 1000 für beide.


Notice: Undefined index: adstext2 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

Sonny könnte ein Spitzname für jeden Namen sein, der "Sohn" für beide Geschlechter enthält. Hier kommen zwei von ihnen!

5. Addison: Addison ist der 29. beliebteste Mädchen in den USA, aber für Jungen, ist es unter den Top 1000, so ist es erfrischend, von einem männlichen Addison zu hören. (Vor 30 Jahren, wer hätte jemals gedacht, dass wir das sagen würden?) Es gibt einen Jungen namens Addison unter diesen Babies, der nach dem Baseballteam der Chicago Cubs benannt ist - das Stadion der Cubs liegt an der West Addison Street.

6. Jaymison: Junge oder Mädchen? Es gibt einen Jungen Jaymison in den neuesten Geburtsankündigungen auf der französischen Website Neuf Mois, aber die Schreibweise könnte Ihnen eine Pause geben. Manchmal benutzen Eltern eine Y-Schreibweise, um einen Namen weiblich zu machen - wie in Jaymie, die immer mehr Mädchen als Jungen anlehnte.Jaymison hat nur für Jungen gechartert, aber die beliebteste Schreibweise, Jameson (die # 128 für Jungen), wurde im letzten Jahr für 59 Mädchen verwendet.

7. Louie: Die Sänger Andy Grammer und Aijia Lise haben im Juli eine Tochter begrüßt. Ihr voller Name ist Louisiana K, aber ihre Eltern nennen sie Louie. Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man einen jungenhaften Spitznamen von einem weiblichen Namen erhält (denke Frankie für Francesca oder Max für Maxima wie die Zuckerbergs). Und Louisiana ist selten - es hat 2016 überhaupt keine Karte gegeben - passt aber genau zu den Lu-Namen für Mädchen, die Eltern heute lieben.

Auf der Seite der Jungen schrieb Lauren Collins von The New Yorker einen Aufsatz, in dem sie erklärte, wie ihre amerikanisch-französische Familie ihren Sohn Louis (einen Top-10-Namen in Frankreich) nannte, nachdem er ALLES berücksichtigt hatte Optionen. 8. Tennessee:

Ein weiterer Ortsname für Babys in den Nachrichten! Eltern, die große Fans der Tennessee Volunteers Fußballmannschaft sind, haben gerade Drillinge willkommen geheißen: Tennessee Grace und ihre Brüder, Knox und Neyland (der Name des Stadions des Teams). Man könnte an den Dramatiker Tennessee Williams (sein Pseudonym) oder den Sohn von Reese Witherspoon denken und annehmen, dass Tennessee eher ein männlicher Name ist. Aber bis 1995 wurde es nur für Mädchen erstellt. Im vergangenen Jahr erhielten 24 Jungen und 24 Mädchen den Namen. 9. Daye:

Bist du überrascht, dass dieser Name nicht beliebter ist? Von Ava und Mason bis zu Gray und Faye haben so viele der Top-Namen "ay" Sounds, dass Day (e) scheint wie eine natürliche Ergänzung der Liste. Im Jahr 2016 wurden nur sieben Mädchen und fünf Jungen in den USA Tag genannt, und die Schreibweise ist fast unbekannt. Die britische Seifenoper Jennifer Metcalfe hat sie für ihren Sohn Daye Colmic verwendet. (Sein zweiter Vorname ist ein Smog der Namen seiner Großväter, Colin und Mick.) 10. Beryl:

Wenn du einen guten Hipster-Babynamen liebst (natürlich ohne zuzugeben, dass du ein Hipster bist), gibt es dafür ein Buch. Während sich nicht alle genannten Namen durchsetzen (Sie, Gyoza und Pixar), werden viele von ihnen bereits verwendet. Wie Jagger, Kale, Tesla, Wes... und Beryl? Mutige Eltern könnten diesen Vintage-Edelstein-Namen für ein Mädchen wiederbeleben, aber wie der Artikel darauf hinweist, wurde es auch in den 1910er, 20er und 30er Jahren an eine ordentliche Anzahl von Jungen weitergegeben. Was denkst du - würdest du es wagen, Beryl für einen Jungen zu benutzen? Was sind Ihre bevorzugten geschlechtsneutralen Namen? Teile sie mit uns @FeminineClub.com.

Dieser Beitrag wurde zuvor auf NAMEBERRY von Claire Bristow veröffentlicht.

FeminineClub.com kann gelegentlich Affiliate-Links verwenden, um Produkte zu bewerben, die von anderen verkauft werden, bietet jedoch immer echte redaktionelle Empfehlungen.