10 Toilettenartikel Sie sollten * Definitiv * Halten Sie sich selbst

Sommer bedeutet, viele Dinge zu teilen: schmackhafte BBQ-Rezepte, lacht, Erinnerungen, Zahnbürsten ... warte, was? Bei all den Campingausflügen und Strandausflügen im Sommer kann jemand einen wichtigen Teil seines Sommer-Make-up-Essentials oder der Grooming-Routine (gut, definiere "Schlüssel" - wir können nicht ohne Brauengel leben) vergessen und fragen, ob er dir dein leihen kann. Es scheint nicht so eine große Sache, aber einige Dinge sind besonders unhygienisch zu teilen (und einige Dinge, die Sie eigentlich bis zum Ende des Sommers werfen sollten). Hier ist eine Liste mit 10 Dingen, die du deinen Freunden schicken solltest, wenn sie das nächste Mal in das nächste CVS packen, wenn jemand versucht, "Shareies" zu erhalten. "

1. Mascara und Lippenstift: Eine Augenentzündung oder kalte Wunde, und diese rote Lippen- und Katzenauge-Kombination geht von wunderschön zu eklig. Viele Make-up hat Konservierungsmittel, die Bakterienwachstum reduzieren können, aber besser als Nachsicht.

2. Seifenstück: Es ist Seife! Es kann nicht schmutzig werden! Recht? Falsch. Da Seife normalerweise nicht zwischen den Anwendungen trocknet, ist es ein Nährboden für potenzielle Bakterien, Infektionen und Hefe, die von Mensch zu Mensch übertragen werden.

3. Antitranspirant: Im Gegensatz zu Deodorants haben Antitranspirantien keine keim- oder stinkabtötenden Eigenschaften. Aber das heißt nicht, dass es besser ist als das andere für den gemeinsamen Gebrauch - es sei denn, Sie werden nicht durch die Aussicht belästigt, auf den Haaren und Hautzellen anderer herumzuwischen.

4. Handtücher: Das weiche, flauschige Handtuch, das Sie am Strand herumliegen lassen, könnte auch etwas von Gonorrhöe bis zu rosa Auge passieren, besonders wenn es nass ist. Überflüssig. Wir geben dir eine Sekunde, um dich von diesem zu erholen.

5. Nagelknipser und Feilen: Halten Sie Ihre Hausmaniküre für sich. Ihr Freund könnte um einen schnellen polnischen Wechsel betteln, aber wenn Nagelwerkzeuge zwischen Benutzern nicht sterilisiert werden (Sie würden nicht in einen Salon gehen, der es nicht tut, richtig?) Sie könnten Dinge wie Hepatitis C, Staphylokokkeninfektion verbreiten und Warzen.

6. Bimssteine: Das Gleiche gilt für die Weitergabe von Pediküre-Artikeln. Niemand will grobe, rissige Fersen am Strand - aber Sie auf jeden Fall wollen nicht, dass jemandes exfoliierte Hautzellen Dinge wie Fußsohlenwarzen überträgt. Huch.

8. Luffa: Die Peeling-Wirkung von Luffa ist auch der Grund, warum du die Idee hassen solltest, dass jemand deine nutzt: Pilze und Viren aus abgestorbenen Hautzellen können wachsen und sich durch die Fasern ausbreiten, da sie nie richtig austrocknen. Du könntest Dinge wie Nagelpilze oder die Bacne deines Freundes weitergeben (oder zurückgereicht werden).

8. Rasiermesser: Es ist uns egal, wie schlecht deine Bestie ihre Beine rasieren muss. Sharing Rasierklingen können zur Verbreitung von Gruselprodukten wie Hepatitis B, Hepatitis C und HIV beitragen. Aber selbst wenn Ihr Freund getestet wurde, besteht immer noch das Risiko, dass Sie pilzliche und bakterielle Infektionen übertragen.Dieser ist ein solides "Nein. "

9. Pinzette: Die Unibrow Ihres Freundes kann für Sie genauso schmerzhaft sein, wie es für sie peinlich ist, aber Pinzette ist eine andere Sache auf der "nicht teilen" -Liste, wenn es um Dinge wie eingewachsene Haare geht. Einfach von der Oberfläche zu pflücken ist in Ordnung, aber alles, was tiefer ist, könnte die Übertragung von durch Blut übertragenen Krankheiten bedeuten.

10. Jar Cremes und Feuchtigkeitscremes: Pump-Produkte sind immer die beste Wahl für die sanitäre Selbstversorgung, ob Sie teilen oder nicht, aber es ist besonders wichtig für mehrere Benutzer. Mehrere Hände, die in den Topf eintauchen, bedeuten mehrere Kontaminationsquellen. Brutto.

Wie halten Sie die Dinge im Sommer sauber? Teilen Sie Ihre Tipps mit uns durch twittern @feminineclub!

Lassen Sie Ihren Kommentar