11 Kreative Möglichkeiten, einen digitalen Detox zu nehmen

11 Kreative Möglichkeiten, einen digitalen Detox zu nehmen

re:publica 2011 Gunter Dueck - Das internet als Gesellschaftsbetriebssystem (November 2018).

Anonim

Während wir lieben, wie viel Technologie unserem täglichen Leben geholfen hat, gibt es einige Tage, an denen das ständige Summen und Piepen von Unsere Technik kann selbst die verrücktesten Frauen verrückt machen. Deshalb schalten wir diese Woche unsere Push-Benachrichtigungen aus, melden unsere sozialen Medien ab und nehmen die digitale Entgiftung, die wir dringend brauchen. Hier finden Sie 11 kreative Möglichkeiten, eine digitale Entgiftung vorzunehmen, um Stress abzubauen, Ihre Kreativität anzuregen und sich von Ihrem Smartphone abzulenken.

1. Beginnen Sie mit einem Papierplaner. Wir sind total schuldig, unseren iCal oder Google Kalender zu verwenden, um jeden einzelnen Schritt zu verfolgen, aber die Verwendung eines Papierplaners hat tatsächlich einige überraschende Vorteile für Ihr Gehirn. In der Tat haben wir uns so sehr in Retro-Raumplaner verliebt, dass wir sogar unsere eigene Linie von anpassbaren Planern bei Target geschaffen haben, komplett mit Ring-gebundenen Planern, Ordnern, Beilagen und lustigen Planer-Goodies. Snag sie, während sie dauern!

2. Investieren Sie in ein wirklich interessantes Buch. Anstatt auf Instagram zu scrollen, um sich von einem stressigen Arbeitstag zu erholen, empfehlen wir, sich in einem wirklich guten Buch zu verlieren. Hier sind ein paar neue Bücher für Erwachsene und junge Erwachsene zu sehen. Sie können nichts falsch machen, wenn Sie einen beliebten Klassiker in Ihrem örtlichen Secondhand-Laden kaufen.

3. Machen Sie in Ihrer Mittagspause einen Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft. Wenn es endlich Zeit ist, von unserem Bürostuhl aufzustehen und etwas Naschen zu genießen, ist das Erste, was wir normalerweise machen, hektisch durch alle Benachrichtigungen zu scrollen, die wir verpasst haben. Aber diese Woche vermischen wir uns, indem wir das Büro verlassen und stattdessen einen gemächlichen Spaziergang um den Block machen, während unsere Telefone auf unserem Schreibtisch chillen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Uhr mitbringen, damit Sie wissen, wann Sie anfangen sollten, zurückzugehen.

4. Gönnen Sie sich ein physisches Kochbuch. Wir lieben die Idee, durch ein herrlich fotografiertes Kochbuch zu blättern, aber normalerweise suchen wir am Ende nach Google nach den schnellsten Rezepten für das Abendessen oder die Zubereitung von Mahlzeiten. In dieser Woche behandeln wir uns mit einem brandneuen Kochbuch und ein wenig Vorbereitungsarbeit, damit wir nicht versucht sind, Rezepte, Zutaten-Swaps oder Tipps zur Fehlerbehebung im laufenden Betrieb nachzuschlagen.

5. Kaufen Sie einen batteriebetriebenen Wecker. Wir alle kennen den Kampf, in dem Moment, in dem wir aufwachen, der Versuchung unserer Telefone zu widerstehen. Um die Angewohnheit zu bekämpfen, investieren wir in einen batteriebetriebenen Wecker (wir lieben den Newgate Clocks Covent Wecker ($ 38), aber ein Dollarladen findet auch Arbeit) und lädt unser Telefon in einem anderen Raum auf. Gönnen Sie sich morgens eine kleine tech-freie Zeit, Lady!

6. Machen Sie einen Tech-freien Wochenendausflug. Wenn die Arbeitswoche vorbei ist, ist es Zeit für eine dringend benötigte Erholung und Verjüngung. Also, anstatt das ganze Wochenende auf Ihrem Handy zu verbringen, schlagen wir vor, einen Roadtrip zu planen, bei dem Sie Ihre Technik nur für den Notfall verstauen.Egal, ob Sie mit Ihrem Freund oder Ihren Freunden reisen, ein Tech-free-Reisetag ist ein guter Weg, um sich zu erholen und wieder mit Ihren Liebsten in Kontakt zu treten.

7. Testen Sie einen Film oder eine Sofortbildkamera für eine Woche. Vertrau uns - Dein Instagram-Feed kann sieben Tage lang durchatmen. Anstatt 40 Bilder derselben Szene mit Ihrem Smartphone zu erstellen, versuchen Sie es mit einem Film oder einer Sofortbildkamera. Es kann etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber wir garantieren dir, dass du es lieben wirst, eine neue Fähigkeit zu erlernen und eine Erinnerung an deine fantastische Woche zu haben.

8. Brechen Sie die Gitarre oder den Recorder aus. Wenn du bereits ein Instrument spielst, ersetze das Musikmachen auf die althergebrachte Weise, um dich zu deinen Spotify-Playlists zu bewegen. Und wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Tasten kitzeln oder auf der Klarinette jammen, empfehlen wir Ihnen, einen billigen Recorder oder eine Mundharmonika und einen Anfängerführer mitzunehmen und ein paar Grundkenntnisse zu erwerben, wenn Sie Lust haben, iTunes zu durchsuchen.

9. Veranstalten Sie eine Wein- und Brettspielnacht. Anstatt all deine Freunde dazu zu bringen, Netflix zu schikanieren, probiere eine feucht-fröhliche Spielnacht aus. Wir empfehlen, für alle Teilnehmer eine No-Tech-Richtlinie einzuführen. Solidarität, Schwester!

10. Schreibe Schneckenpostkarten. Jeder mag es, Post zu bekommen, und eine Tech-Entgiftung ist die perfekte Gelegenheit, um mit Ihren Schriftzügen zu experimentieren und Ihre Freunde und Familie mit einer kleinen postalischen Überraschung zu verwöhnen. Außerdem lieben wir, dass dies uns eine Entschuldigung gibt, in niedliches Briefpapier zu investieren - oder noch besser, machen Sie selbst etwas.

11. Lass deine Fitness-App fallen und laufe durch deine Community. Wir sind uns vollkommen einig, dass eine ganze Woche Cardio-Sound fürchterlich klingt, aber wir nutzen diese Gelegenheit, um unsere App-Workouts durch eine gemächliche Runde in unserer Nachbarschaft zu ersetzen. Es ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, um deine Community zu erkunden, sondern auch, wenn du nach draußen gehst, kannst du deine eigene Route festlegen und dich selbst auf der Grundlage deiner Fitnessfähigkeit herausfordern.

Was sind einige kreative Möglichkeiten, die Sie eine digitale Entgiftung nehmen? Twittern Sie uns, indem Sie@ 111erwähnen.

FeminineClub.com kann gelegentlich Affiliate-Links verwenden, um Produkte zu bewerben, die von anderen verkauft werden, bietet jedoch immer echte redaktionelle Empfehlungen.