11 Songs Inspiriert von Celebrity Exes, die nicht von Taylor Swift geschrieben wurden

11 Songs Inspiriert von Celebrity Exes, die nicht von Taylor Swift geschrieben wurden

The Truth Behind Beyonce's Lemonade! (Dezember 2018).

Anonim

Es gibt unzählige Wege, mit einer Trennung fertig zu werden - ja, sogar eine Trennung im Büro. Du kannst mit der altbewährten Bereitschaft einer Aufbruch-Verjüngungskur gehen, einen Netflix Binge Sesh haben oder, wenn du zufällig von der künstlerischen Vielfalt bist, kannst du einen Taylor Swift (oder einen Calvin Harris!) Ziehen und deinen Kanal kanalisieren Emotionen in ein Lied, das wir nicht so schnell vergessen werden. Angesichts des jüngsten "bösen Blutes" zwischen den berühmten Exes (das Gefühl, verachtet zu werden, viel, Calvin?) Werfen wir einen Blick zurück auf einige der berühmtesten Breakups aller Zeiten und die guten, die bösen und die hässlichen Songs sie haben inspiriert. Schauen Sie sich an, wer den Schnitt gemacht hat!

1. "You're So Vain" von Carly Simon : Fans haben versucht, den Code des eitlen Kerls zu knacken (machen Sie diesen Kerl - das Lied ist angeblich eine Ode an drei

Männer sie datiert in ihren LA-Jahren), die in Carly Simons Hit "You're So Vain" seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 1972 erwähnt wurden, aber erst im letzten Jahr gab sie zu, dass der zweite Vers von Warren Beatty handelte. Beatty seinerseits hatte sich die ganze Zeit über für das Thema des Liedes verantwortlich gemacht und sogar Carly gerufen, um ihr für das Lied zu danken, obwohl er nicht ganz genau gewesen wäre: Der Schriftsteller Nick Delbanco war anscheinend der Aprikosenschalträger und der dritte? Nun, das bleibt ein Geheimnis. (Foto über Valerie Macon / Getty)

2. "In Your Eyes" von Peter Gabriel : Obwohl Totos "Rosanna" ursprünglich von Rosanna Arquette handelte, da sie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Songs mit dem Keyboarder Steve Pocaro zusammen war, wurde das Lied tatsächlich geschrieben von seinem Kollegen Keyboarder David Paich, der den Mythos vor langer Zeit entlarvt hat. Rosanna DID inspiriert jedoch ein anderes berühmtes Lied in Peter Gabriels "In deinen Augen. "Ein Paar in den 80ern, Rosanna war Peters Muse, und laut Cameron Crowe hatte er sogar eine Hand dabei, ihn davon zu überzeugen, dass das Lied in der kultigsten Boombox-Szene von Say Anything

verwendet werden durfte. Wie cool ist das? (Foto über Alberto E. Rodriguez / Getty)

3. "You Oughta Know" von Alanis Morissette : Alanis Morissette ist jetzt eine zweifache Mutter, aber in den frühen 90ern war sie eine Frau mit einem Kreuz und nur der Hymne, in die sie ihre Wut lenken konnte. Ihre Wut war so groß, dass "You Oughta Know" die Hymne der verachteten Frau der 90er Jahre wurde. Obwohl es nie bestätigt wurde (Alanis selbst sagte Dave, dass "es eine Menge Leute sein könnte"), gerieten Gerüchte, dass es über Alanis Ex, Komiker Dave Coulier geschrieben wurde, nie ganz nach - tatsächlich wurde sogar im Neustart referenziert des diesjährigen Fuller House

. (Foto über Frederick M. Brown / Getty)

4. "Do not Speak" von No Doubt : Ein Breakup-Song für die Ewigkeit, "Do not Speak" wurde berühmt über die sieben Jahre dauernde Beziehung zwischen der Sängerin der Band, Gwen Stefani, und ihrem Bass geschrieben Spieler, Tony Kanal.Als das Lied explodierte, mussten die beiden es - zusammen - auf der Bühne immer und immer wieder spielen. Peinlich! Glücklicherweise hat das Duo die angespannte Zeit hinter sich gelassen und 2012 ihre letzte CD veröffentlicht, die noch im Jahr 2015 tourte. (Foto via Brenda Chase / Getty)

5. "Girl on TV" von LFO : 1999 konnte man nicht irgendwo

gehen, ohne das Lied "Summer Girls" von LFO zu hören, aber es war die zweite Single der Band, "Girl im Fernsehen ", hatte sein verstorbener Leadsänger Rich Cronin poetisch über seinen berühmten Ex. Über Jennifer Love Hewitt, den Rich während einer Preisverleihung durch seinen Publizisten kennenlernte, ging die Gruppe sogar so weit, die ehemalige Party of Five

-Schauspielerin in ihrem Begleitvideo zu zeigen. "Auf die Gefahr hin, kitschig zu klingen, glaube ich, fühle ich mich für das Mädchen im Fernsehen", säuselt Rich im Clip. Leider hielt ihre Liebe nicht lange an, und Rich erzählte später Howard Stern, dass sie mit ihm Schluss gemacht hatte, nachdem er sie beschuldigt hatte, ihn betrogen zu haben. Ähnlich wie Rosanna wurde Jennifer später als Inspiration für einen weiteren Hit, "Your Body Is a Wonderland" von Ex-Freund John Mayer, angesehen, aber dieses Gerücht erwies sich als falsch, als John VH1's Storytellers

das erklärte Es handelte sich tatsächlich um seine erste Freundin im zarten Alter von 14 Jahren. Jennifer nahm das Ganze in Ruhe und erzählte Entertainment Weekly

"Mein Körper ist weit entfernt von einem Wunderland. Mein Körper ist eher wie ein Pfandhaus. Es gibt viele interessante Dinge zusammen. "(Foto über Brendy Chase / Getty)

6. "Cry Me a River" von Justin Timberlake : Jedes beliebte Mouseketeer-Paar implodierte, als Gerüchte, dass B ihrer NSYNC-Liebe untreu war, unsere passenden Denim-Smoking-liebenden Welten

erschütterten. Mit seinem 2002er Hit "Cry Me a River" ("Cry Me a River") brachte JT nur mehr Treibstoff ins Feuer, als er im Video der Single eine verrrryyy bekannt aussehende blonde Frau vorführte. Er bestätigte Britneys Beteiligung an dem Lied jedoch erst zehn Jahre später in einer Folge von E's True Hollywood Story

, nachdem Produzent Timbaland die Bohnen verschüttet hatte. Ah, gut. Es ist ja nicht so, als hätte er uns nur veralbert: Der Doppelgänger war ein totaler Werbegeschenk. (Foto über Kevin Winter / Getty)

7. "Pieces of Me" von Ashlee Simpson : Bevor sie Mutter von Bronx Mowgli und Jagger Snow wurde, war Ashlee Simpson nur eine angstbesetzte Popsängerin, die ihre Seele für die Welt entblößte ihre erste Single "Pieces of Me. "Eine Ode an den damaligen Freund Ryan Cabrera (erzähl uns nicht, dass du dich nicht an diese verrückten Lovebirds auf The Ashlee Simpson Show

erinnerst), hat Ashlee über das Lied gesagt:" Es war einfach sehr schön sei mit jemandem zusammen, der echt ist und der nett ist. Einfach eine gute Person. Also schrieb ich das über ihn. "Awwww, wie süß! Obwohl das Paar später in diesem Jahr auseinander ging (… dann wieder zusammen kam … und dann wieder auseinanderbrach), ist es eine schöne Erinnerung an eine einfachere Zeit, als wir alle nur versuchten herauszufinden, ob Hühnchen vom Meer tatsächlich Hühnchen oder Fisch war (wir konnten nicht widerstehen).

7. "So What" von Pink : Singer Pink und Ehemann Carey Hart sind jetzt auf festem Boden, nachdem sie 10 Jahre zusammen in diesem Jahr überlebt haben, aber im Jahr 2008 waren die beiden mitten in einer Trennung angeblich Gerüchte über Untreue. Anstatt herumzuwirbeln, schrieb Pink, in echter Pinker Form, eine freche Melodie über einen Rockstar, der "alleine" in Form von "So What" alleine singt: "Ich glaube, ich habe gerade meinen Ehemann verloren; Ich weiß nicht wohin er ging. "Carey ging nicht zu weit: In der Tat, er spielte in dem Video des Songs (obwohl Pink sagt, dass er das Lied nie wirklich gehört hatte, bevor er filmte). Ende gut, das Paar ist wieder zusammen und hat 2011 eine gemeinsame Tochter. Ihr verrückten Kinder! (Foto über Chelsea Lauren / Getty)

8. "Liebe den Weg du liegst" von Eminem mit Rihanna : Obwohl Rihanna 2010 nur in Eminems Hit "Love the Way You Lie" zu sehen war, waren sich die Fans fast sofort sicher, dass der Track, mit dem es viel zu tun hat Probleme der häuslichen Gewalt wurden als direkte Anspielung auf Rihannas öffentliche Kämpfe mit Missbrauch durch den Ex-Freund Chris Brown geschrieben. Der Regisseur des Videos sagte etwas anderes und behauptete, dass es in keiner der beiden Künstler um irgendjemanden ging, aber die Fans sind nicht überzeugt. Die Co-Autorin des Songs, Skylar Grey, sagte zu NME

, dass es nicht unbedingt um buchstäbliche Gewalttätigkeit gehe, sondern "dieser Teufelskreis von jemandem, der dich auf Trab hält, weil sie ein Arschloch sind. "Rihanna ihrerseits räumte ein, dass sie, obwohl sie vielleicht nicht direkt mit Brown zu tun hatte, aufgrund ihrer Erfahrungen mit dem Song verbunden war. "Es ist etwas, das Eminem und ich beide auf verschiedenen Seiten erlebt haben, an verschiedenen Enden des Tisches. "(Foto über Christopher Polk / Getty)

9. "Sorry" von Justin Bieber : Justin Biebers jüngster Song über die Ex-Selena Gomez war alles andere als eine Enttäuschung. Es war eine offene Entschuldigung für seine ehemalige Geliebte, die eine turbulente - wieder, ausgehalten hatte -wieder Szenario mit dem regierenden König des Pop für Jahre

. Aber die Biebs sagt, sie ist nicht seine einzige Muse. Er erzählte Ellen, dass das Lied nur "ein bisschen" von dem dunkelhaarigen Sänger seiner vergangenen Jahre gewesen sei, und erzählte einem Interviewer, dass es auch für jeden bestimmt sei, der in den letzten Jahren von seinen Mätzchen beleidigt gewesen wäre Sieh es an, der Junge hat schon einige geschafft. Hey, es ist der Gedanke, der zählt, oder? (Foto über Christopher Polk / Getty)

10. "Benutzt dich zu lieben" von Gwen Stefani : Gwen hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass ihre neue Single "Used to Love You" (2016) einen direkten Hinweis auf das Ende ihrer fast 14-jährigen Ehe darstellt zu Gavin Rossdale, nachdem er entdeckt wurde, mit der Kinderpflegerin des Paares zu betrügen. Obwohl das Video eine sehr verzweifelte Gwen zeigt, hat sie öffentlich gesagt, dass der Schreibprozess tatsächlich an ihrem Heilungsprozess beteiligt war. "Als ich das Lied schrieb, war ich in einer Phase der Vergebung", sagte sie."Alle bisherigen Songs waren wie 'Rah, ich bin so aufgebracht und verrückt. "Was auch immer funktioniert, G! (Foto via Kevin Winter / Getty)

Hat dich eines der Lieder auf dieser Liste überrascht? Erzählt uns über @feminineclub!