15 Charmante Southern Baby Namen

15 Charmante Southern Baby Namen

The Midnight Chase | Critical Role | Campaign 2, Episode 3 (Dezember 2018).

Anonim

Zwischen dem warmen Wetter und den wärmeren Menschen ist der südliche Charme echt. Wenn Sie Ihre Zeit damit verbringen, über Kekse, Schaukeln und altmodische Manieren zu träumen, sind hier 15 Südstaaten-Babynamen, die schöner sind als ein großes Glas süßer Tee.

1. Austin: Gekürzt für Augustine und Bedeutung "großartig", dieser traditionelle Name der Jungen (Nummer 32 auf Nameberry) hat angefangen, für Mädchen auch populär zu werden.

2. Belle: Belle bedeutet "schön" auf Französisch, und es steht kurz davor, auf der Shortlist zu sein, wenn Emma Watson sich magisch durch die bevorstehende Live-Action-Version von Disney Schönheit und das Biest singt und tanzt.

3. Beau: Der Name bedeutet "gutaussehend", was perfekt für einen Südstaaten-Gentleman ist. Tori Spelling und Dean McDermott begrüßten gerade ihr fünftes Kind, einen Sohn namens Beau Dean.

4. Blanche: Ursprünglich ein französischer Lizenzname, wurde Blanche in jüngerer Zeit mit Heldinnen wie Blanche DuBois aus Ein Straßenbahn-benannter Wunsch und der freche Blanche Devereaux aus TVs Golden Girls assoziiert.

5. Chance: Dieser Name ist kein schlechtes Spiel, da er seit 2005 jedes Jahr in den Top 250 ist (außer wenn er 2005 die Nummer 258 war). Der Name sorgte auch für Schlagzeilen, als der Rapper "Chance" (kurz für "Chancellor") kürzlich drei Grammys gewann.

6. Emmett: Bedeutung "Wahrheit" oder "universal", Emmett kann für beide Geschlechter verwendet werden und wird zu einer trendigen neuen Variante der beliebten Mädchen namens Emma.

7. Frankie: In den 80er Jahren brachte die britische Popband Frankie Goes to Hollywood ihre Hit-Single "Relax" auf den Markt (erinnern Sie sich an die "Frankie sagt relax" -T-Shirts?). Ein Spitzname für Francis oder Frances, Frankie wird nun gleichermaßen für Jungen und Mädchen verwendet. Sowohl Lake Bell als auch Drew Barrymore nannten ihre Töchter Frankie.

8. Georgia: Der Name des Staates war der Star vieler Hit-Songs - "Georgia on My Mind", "Midnight Train to Georgia" und "Sweet Georgia Brown" zum Beispiel - und ist ein schöner Name, egal welcher Teil des Landes, aus dem du kommst.

9. Harley: Traditionell ein männlicher Name, wurde Harley zunehmend für Mädchen verwendet. Margot Robbies 2016er Suicide Squad Super-Bösewicht Harley Quinn war so ein herausragender Charakter, dass sie unzählige Halloween-Kostüme und einen Spin-off-Film inspirierte, so dass Harleys Star weiter steigen konnte.

10. Magnolie: Magnolien sind so elegant, duftend und typisch südländisch, dass sie die Staatsblume für nicht einen, sondern zwei Staaten sind: Louisiana und Mississippi. Wahrscheinlich am besten verewigt im Taschentuch Steel Magnolias ist dieser Blumenname eine süße Wahl für ein kleines Mädchen.

11. Peyton: Peyton gilt als ein ganz amerikanischer männlicher Vorname a la Peyton Manning, aber es ist eine zunehmend beliebte Wahl für Mädchen im Laufe der Jahre (derzeit ein Top 100 US-Namen).

12. Savannah: Savannah ist seit den 1880er Jahren ein Publikumsliebling und seit 2015 die Nummer 38 in den USA. Zu den berühmten Namensvettern zählt Königin Elizabeths erstes Urenkel Savannah Anne Kathleen, und Die Today Show Co-Anker Savannah Guthrie.

13. Scarlett: Wenn es jemanden gibt, der die Southern Belle personifiziert, ist es Vom Winde verweht Scarlett O'Hara. Aber der Name Scarlett, was "rot" bedeutet, ist im Laufe der Jahre nicht verschwunden - Hollywood hat Scarlett Johansson, und sowohl Mick Jagger als auch Sylvester Stallone haben Töchter namens Elizabeth Scarlett und Scarlet.

14. Talullah: Talullah oder Tallulah ist ein irischer Name, der "Dame des Überflusses" bedeutet. "Es ist etwas anders für unkonventionelle Eltern; Demi Moore und Bruce Willis nannten ihre jüngste Tochter Tallulah Belle.

15. Tennessee: Dieser Name mit Cherokee Herkunft kann geschlechtsneutral sein. Zu den bemerkenswertesten männlichen Namensvettern gehören der Dramatiker Tennessee Williams und der jüngste Sohn von Reese Witherspoon und Jim Toth (vielleicht eine Anspielung auf den Heimatstaat der Schauspielerin).

Was ist dein Lieblingsname im Süden? Teile es mit uns @feminineclub!