3 Schicke Gründe, in deinem Jumpsuit zu leben Der ganze Sommer lang

3 Schicke Gründe, in deinem Jumpsuit zu leben Der ganze Sommer lang

DIY Night Routine Life Hacks! 30 DIY Hacks - DIY Makeup, Healthy Recipes & Room Decor (Dezember 2018).

Anonim

Im Sommer dreht sich alles um ein und-gemacht-Dressing, denn lasst uns echt sein - du hast bessere Dinge zu tun (beach bummin "Hinterhof grillt und kickt wieder in die Hängematte), als mühsam ein Outfit zusammen zu stellen. Was auch immer Sie in dieser Saison auf Ihrer Agenda haben, eine Sache ist sicher - ein idiotensicherer Jumpsuit ist das Sommer-Basic, auf das Sie immer zählen können, um Ihren Stil-Ruf auf Schloss und Ihre Gesundheit in Schach zu halten, ohne Anstrengung erforderlich. Und dieses verkleidete Heldenstück geht über den Ruf der (Pflicht-) Pflicht hinaus. Betrachten Sie es als eines Ihrer neuen Sommerkleidungs-Basics, denn, ja, es kann auch in einer professionellen Umgebung hängen. Die Style Resolutions dieser Woche kommen wieder in den Genuss dieses luftig-luftigen Strampelanzugs und zeigen dir drei neue Wege, sie die ganze Saison lang zu tragen, egal ob du ins Büro oder in eine entspannte Bash gehst.

Ja - Sie können und sollten Ihr Lieblings-Wunderwerk zum Arbeitsplatz bringen. Und lassen Sie sich nicht von einem Riemchen zurück oder tiefem Halsausschnitt anders denken. Eine kleine Layering-Aktion (denken Sie: eine schicke, klassische Bluse) macht die ansonsten skandalöse Silhouette innerhalb von Sekunden HR-geprüft. Accessoires wie ein schlanker Metallgürtel, stromlinienförmige Absätze und eine strukturierte Tasche nehmen den polnischen Faktor noch weiter und verleihen Ihrem Job einen dringend benötigten Vorteil.

Zara Kurzer Overall (70 $) + Topshop Einzigartiges Selwyn Florales Seiden Georgette Shirt ($ 250), ASOS Dünner Vollmetall Hüftgurt ($ 33), Botkier Dylan Kurzarm ($ 278), M. Gemi Die Edera Schuhe ($ 198), Kendra Scott Sawyer Ohr Kletterer in Antik Silber (90 $)

Wir sehen Ihre LBD und heben Sie einen vielseitigen Jumpsuit, der die Nacht dank seiner Instant-Raffinesse und Geschicklichkeit für die Beseitigung von Garderobenfehlfunktionen aus der Gleichung () besitzt so wichtig

). Eine verkürzte Silhouette und ein offener Rücken werden dich cool halten, während du es auf der Tanzfläche austobst, während du immer noch genug Deckung bereitstellst, um dich die ganze Nacht sorgenfrei zu halten. Nehmen Sie es mit fett verschönerten Absätzen und atemberaubenden Accessoires wie einer Clutch und einer minimalistischen Chokerhalskette mit, die nicht unordentlich sind. Runden Sie den Look mit einem Swing aus kräftigem Lipgloss und einem geschmeidigen Haarknoten ab, der ein wenig Bewegung und Grooving ermöglicht.

Zara Kurzer Overall ($ 70) + Isabel Marant Kelby Bedruckter Baumwoll-Twill-Jacke ($ 329), Bettye Müller Bejeweled Mary Jane Pumps ($ 325), ASOS Cage Sphere Handtasche ($ 41), Cornelia Webb Molded Schlüsselbein Medium ($ 212), Vapor Elixir Lip Plumping Gloss ($ 24)

Wenn der Freitag herumrollt, bist du SO über diese verstopften Anzüge und perfekt polierten Etuikleider. Channeln Sie Ihr inneres faules Mädchen das ganze Wochenende lang, indem Sie in einen mühelosen Jumpsuit schlüpfen, der für alles bereit ist, von kurzen Schritten am Strand bis hin zu entspannten Nachmittagen im Park.Für einen Brunch mit den Mädels, ziehen Sie es mit einem fließenden Kimono (die Alternative des Glamour-Girls zu einer klassischen Jeansjacke) und Crossover-Slingback-Sandalen an, die eine dringend benötigte Pause von den üblichen Sky-High-Heels der Workweek bieten. Mit mysteriösen Oversize-Tönen, einer auffälligen Kragenhalskette und einer zierlichen Umhängetasche mit viel Persönlichkeit.

Zara beschnittener Overall ($ 70) + & andere Geschichten Shinjuku langer Kimono-Mantel ($ 125), Charles & Keith Kreuz-Bügel-Sandalen ($ 39), Mango-hängende Ketten-Halskette ($ 40), Rachel Comey Baan im Honig ($ 450), Ilesteva Boca II Tortoise Stripes ($ 220)

Folge uns auf Pinterest für mehr Style inspo!

Feminine Club kann gelegentlich Affiliate-Links verwenden, um Produkte zu bewerben, die von anderen verkauft werden, bietet jedoch immer echte redaktionelle Empfehlungen.