3 Fragen, die Sie sich selbst stellen sollten, bevor Sie "Ich liebe dich" sagen

3 Fragen, die Sie sich selbst stellen sollten, bevor Sie "Ich liebe dich" sagen

Was andere über mich denken? Die Meinung anderer Leute! Mir ist egal was meine Freunde sagen (April 2019).

Anonim

Einer der Hauptgründe, warum wir als Menschen von Beziehungen besessen sind, ist ihre Variabilität. Egal, wie sehr wir es versuchen, es gibt immer noch Dinge an ihnen, die wir nicht erklären können. Einige Paare sind aus reiner Chemie entstanden, und andere haben die Liebessprachen zu danken. Egal, warum oder wie Ihre Beziehung besteht, eine große Situation, der fast alle Paare gegenüberstehen, sind diese drei kleinen Worte. "Ich liebe dich" zu sagen, ist eine große Sache, und professioneller Berater David Routt glaubt, dass es einige Dinge gibt, die man sich überlegen sollte , bevor die L-Bombe fallen lässt.

"Wenn ich über Liebe rede, warne ich immer, dass eine Person darüber nachdenkt, was sie von ihren Handlungen zu bekommen versucht", teilt Routt mit. "Jemandem zu sagen, dass du ihn liebst, kann eine großartige Möglichkeit sein, jemanden wissen zu lassen, dass du denkst, dass er wundervoll ist und deiner Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe Ausdruck verleiht. Aber wenn es einen anderen Grund gibt, dann ist es Zeit Vorsichtig sein. "Er weist darauf hin, dass Gefühle wie" Ich liebe dich "auch als" soziale Manipulation "benutzt werden können, um deinen Partner dazu zu bringen, etwas zu tun. Während Ihre Gefühle gegenüber Ihrem Partner Ihre Handlungen letztendlich diktieren sollten, schlägt Routt vor, sich diese drei Fragen zu stellen, bevor Sie diese drei Wörter sagen.

1. Was bedeuten diese Worte für mich? Liebe kann viele Dinge bedeuten; Sie können Ihre Mutter, Ihren Hund oder einen großen Taco lieben. Liebe kann auch in verschiedenen Liebesbeziehungen unterschiedlich definiert werden - aus diesem Grund ist es sinnvoll, ein wenig darüber nachzudenken, wie Sie die Liebe zwischen Ihnen und Ihrem Partner definieren.

2. Was erwarte ich dafür? "Wenn du diese Worte zu deinem Partner sagst, um irgendeine Art von Antwort hervorzurufen, dann werden die Worte zu einer Manipulation statt zu einem Ausdruck positiver Zuneigung", beobachtet Routt. Sie müssen nicht unbedingt nichts erwarten, aber Sie sollten die Phrase auch nicht als Tauschhilfe verwenden.

3. Unterstützen meine Gedanken, Gefühle und Handlungen die Aussage? Es gibt viele Möglichkeiten, die Liebe auszudrücken: Routt erwähnt, dass man Zeit zusammen verbringen, nicht-sexuelle Berührungen, freundliche und liebevolle Worte und Geschenke geben soll, um nur einige zu nennen. Wenn Sie daran denken, Ihrem Partner zu sagen, dass Sie ihn lieben, achten Sie darauf, was Ihre Handlungen gegenüber Ihrem Partner über Ihre Gefühle für sie reflektieren. Gefühle sind persönlich, also sind diese Ihrer Interpretation überlassen, versichert er uns.

Insgesamt ermutigt Routt Menschen in Beziehungen dazu, "Ich liebe dich" zu sagen, wann immer sie sich wirklich bereit fühlen. "Wenn du all diese Fragen beantwortet hast und feststellst, dass du glaubst, dass die Worte ein Ausdruck davon sein sollen, wie deine Liebe tatsächlich ausgedrückt wird, dass im Gegenzug nichts erwartet wird und dass deine Gedanken, Gefühle und Handlungen die Aussage unterstützen Dann könnte es die richtige Zeit für dich sein zu sagen "Ich liebe dich", bekräftigt er.

Woher wusstest du, dass es an der Zeit war, deinem S. O. zu sagen, dass du ihn liebst? Lass uns wissen @feminineclub!