So lösen Sie familiäre Konflikte

So lösen Sie familiäre Konflikte

Pubertät:3 große Fehler von Eltern im Umgang mit Pubertierenden. So lösen Sie Pubertätsprobleme. (April 2019).

Anonim

Familienbeziehungen sind harte Arbeit, die den richtigen Ansatz erfordert. Leider gibt es kein wolkenloses Familienleben. Konflikte, ernst und nicht so, treten in vielen Paaren auf. Stabilität und Stärke der familiären Bindungen hängen von der richtigen Lösung von Streitigkeiten und Streitfällen ab.

Anweisung

1

Es ist wichtig, die Ursache Ihrer Konflikte zu ermitteln. Wenn Sie argumentieren, wird die Situation schlimmer, Sie sollten einen mentalen Schritt zurücktreten und versuchen zu verstehen, warum es so und nicht anders passiert ist. Vielleicht war die Ursache der Zwietracht schlechte Laune, Depressionen und normale Müdigkeit, die eine Person deprimiert, nervös und angespannt machen. Wenn Sie festgestellt haben, dass die Ursache des Konflikts ein Versehen in der zweiten Hälfte ist, müssen Sie nicht sofort Ihre Stimme erheben und ihn nur für alles verantwortlich machen, weil die Beziehung von zwei Personen aufgebaut wird und teilweise der Fehler bei Ihnen liegt.

2

Der Grund ist gefunden. Jetzt ist es wichtig, das Problem durchzuarbeiten und zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen. Dafür brauchst du etwas Zeit. Sie können das Problem nicht vermeiden und so tun, als ob nichts passiert. Wenn ein Ehepartner Anspruch auf den anderen hat, lohnt es sich, darüber zu sprechen.

3

Wenn Sie das Problem besprechen, sollten Sie Ihre Meinung über den Konflikt ausdrücken und den Argumenten Ihres Partners zuhören, ohne dabei die erhöhten Töne zu unterbrechen. Sprechen Sie ehrlich und offen, damit Ihre andere Hälfte die Essenz Ihrer Unzufriedenheit versteht und solche negativen Situationen in der Zukunft vermeiden kann.

4

Am schwierigsten ist es, zu einem Konsens zu kommen. Wenn Sie in einer Ehe leben, müssen Sie für sich selbst eine Art Check-and-Balance-System entwickeln. Einfach ausgedrückt, manchmal muss man aufeinander zugehen und nachgeben. Wenn Ihr Ehepartner beispielsweise nichts in der Umgebung des Hauses unternimmt, sollten Sie eine Liste mit den Dingen erstellen, die er alleine tun wird, und eine Liste mit den Dingen, die Sie zusammen tun werden. Beide Personen müssen der Entscheidung folgen und dürfen die festgelegten Grenzen nicht überschreiten, da sonst ein langer Weg umsonst überschritten wird. Arbeiten Sie weiter an häufigen Problemen.

5

Die friedliche Konfliktlösung ist ein gesunder Weg, um alle familiären Probleme zu beseitigen. Es kommt jedoch gelegentlich vor, dass der Ehepartner die aktuelle Konfliktsituation nicht selbst lösen kann. Daher wäre es sinnvoller, einen qualifizierten Spezialisten zu kontaktieren - einen Psychologen. Mit speziellen Fähigkeiten ist es für einen Psychologen einfacher, einen Weg aus einem Konflikt zu finden. Sie appellieren an eine völlig unabhängige Person, die in ihren Urteilen und Schlussfolgerungen unparteiisch ist.