Wie man Beziehungen zur Schwiegermutter aufbaut

Wie man Beziehungen zur Schwiegermutter aufbaut

Beziehungen für die es sich zu kämpfen lohnt - 10.05.2015 (Juni 2019).

Anonim

Schwierigkeiten in der Beziehung zwischen der Schwiegertochter und der Schwiegermutter, ein ziemlich häufiges Problem bei den meisten Ehepaaren. Es sind Anstrengungen erforderlich, um die Momente der Konfrontation in einen produktiven Familiendialog zu verwandeln. Frauen sollten verstehen, dass die Klärung der Beziehungen und die Position ihrer Rivalen nicht zu einem positiven Ergebnis führen, sondern eher zu einer angespannten Atmosphäre in der Familie beitragen.

Anweisung

1

Am häufigsten spielt die Spannung der Beziehung zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter für denselben Mann die Rolle der Eifersucht und der Liebe, nur im ersten Fall ist der Sohn, im zweiten der Ehemann. Für die Schwiegermutter bringt die Tatsache, dass ein Sohn zu jeder Zeit eine Frau treffen kann, die anstelle von ihr die wichtigste sein werden kann, widersprüchliche Emotionen mit sich. Die Ehe eines Sohnes mit dieser Mutter, die ihn alleine großgezogen hat, ist besonders schwer zu ertragen, indem er seine Seele und alle zur Verfügung stehenden Mittel in den Prozess seines Menschseins setzt. Die Frau erkennt, dass im Leben ihres Sohnes andere Werte aufgetaucht sind, neue Menschen, ein anderes Leben. Viele Schwiegermütter haben Angst vor dem Tag, an dem erwachsene Kinder in ein getrenntes Leben von ihr eintreten.

2

Die Schwiegermutter ist tatsächlich eine Rivale, die Anspruch auf ihr legales Territorium erhebt, und eine Person, deren Mutter teurer ist. Die gegenseitige Klärung der Beziehungen heizt die Atmosphäre in der Familie an, was der Psyche aller Konfliktparteien irreparablen Schaden zufügt. Um die Beziehungen friedlich zu gestalten und die Feinde des anderen nicht mehr zu sehen, müssen Sie sich die Frage stellen: "Was ist wichtiger für mich: tägliche Skandale oder die Möglichkeit, Verhandlungen zu lernen?". Sie müssen die Spannungen in den familiären Beziehungen verstehen, die zu Depressionen, Stress sowie vielen psychischen Störungen und Erkrankungen führen. Es ist viel besser, die Behauptungen des anderen noch einmal zu hören und zu versuchen, damit umzugehen. Die Braut muss Nachsicht und Respekt für die Mutter ihres Ehemannes zeigen und die Tatsache akzeptieren, dass Rivalität zwischen geliebten Angehörigen nicht akzeptabel ist.

3

Wenn sich die Schwiegermutter ständig in die Angelegenheiten der Familie einmischt, erklären Sie ihr, dass Sie eine eigene Einheit der Gesellschaft sind und wenn Sie Rat brauchen, werden Sie sich definitiv an sie wenden. Zeigen Sie Ihr Interesse an der Aufrechterhaltung des Familienglücks. Viele Schwiegermütter unterrichten ihre jungen, ungeeigneten Schwiegertöchter gern mit verschiedenen Tipps und Sitten und halten sie für ihre direkte Pflicht. Sprechen Sie in diesem Fall ohne unnötige Auseinandersetzungen und Emotionen mit der Schwiegermutter und sagen, dass Sie ihre Fürsorge und Hilfe sehr schätzen, aber Sie werden gemäß Ihren Überzeugungen handeln. Versuchen Sie nicht, den Rat der Schwiegermutter als eine andere an Sie gerichtete Kritik wahrzunehmen. In der Tat könnte sich dies als völlig anders herausstellen. Daher wollte die Frau nur ihre Angst und ihre Teilnahme zum Ausdruck bringen.

4

In Konflikt mit der Schwiegermutter stören Sie sich keinesfalls in den Streit der Frauen. Indem Sie es vor der Teilnahme am Konflikt blockieren, zeigen Sie sich von der besten Seite. Viele Frauen versuchen, einen Mann zu engagieren, ihn in eine weibliche Konfrontation zu verwickeln - das ist inakzeptabel, da die Wahl zwischen zwei geliebten Frauen, Mutter und Frau, nicht ganz richtig ist. Eine intelligente Frau, egal ob sie eine Ehefrau oder eine Schwiegermutter ist, wird niemals nach einer dritten Ausschau halten, um eine Konfliktsituation zu lösen, sondern sie durch selbstständiges Sprechen herausfinden. Lernen Sie einander zuzuhören, schätzen Sie die Hilfe der Schwiegermutter, aber werden Sie niemals zu feindlichen Streitkräften, die die Familie zerstören wollen.