Was ist der Unterschied zwischen Liebe und Liebe?

Was ist der Unterschied zwischen Liebe und Liebe?

Liebe und Verliebtsein: Unterschied? (März 2019).

Anonim

Manchmal ist es unmöglich, die Liebe von der Liebe zu unterscheiden. Zu Beginn einer Beziehung glaubt fast jeder, dass es diese Person ist, die die einzige Liebe für den Rest seines Lebens ist. Die Zeit vergeht jedoch, und die Intensität der Gefühle nimmt allmählich ab und verschwindet plötzlich spurlos. Es ist wichtig zu verstehen, wo die Liebe endet und die wahre starke Liebe beginnt.

Sich zu verlieben ist keine Liebe


Die Meinungen von Psychologen sind unterschiedlich, es wird jedoch davon ausgegangen, dass der Zustand des Verliebtseins wie eine Krankheit oder eine Obsession ist. Ein verliebter Mann ist zu nachdenklichen Handlungen fähig, und ihm wird viel vergeben. Fasziniert von den Gefühlen, will er das Objekt seiner Anbetung voll besitzen. Oft geraten Menschen in die Falle ihrer eigenen Leidenschaften und verwechseln wahre Gefühle mit einem vorübergehenden Aufblitzen gewalttätiger Emotionen.
Liebe inspiriert und gibt ein Gefühl von Euphorie, das bald durch Frustration und Sehnsucht ersetzt wird. Eine bekannte Tatsache - Verliebte leiden unter häufigen Stimmungswechseln und werden zu Geiseln ihrer Leidenschaften und Wünsche.
Liebe impliziert jedoch einen völlig anderen Ansatz. Eine liebende Person wird niemals Wahnsinn begehen. Zweifellos wirkt die Leidenschaft nach außen viel attraktiver. Es ist unmöglich, nach mehreren Besprechungen ein tiefes Gefühl für eine Person zu empfinden. "Liebe auf den ersten Blick" passiert leider nicht. Es kann viel Sympathie, verrückte Anziehungskraft, Leidenschaft, Obsession geben - alles andere als wahre Liebe. Um ein wahres, tiefes Gefühl zu erzeugen, ist ein langer Weg erforderlich.

Wenn wahre Liebe geboren ist


Der Hauptunterschied zwischen Liebe und Liebe besteht darin, dass der Verliebte zuerst an sich selbst denkt und wer seinen Partner liebt.
Lange und starke Beziehungen können nicht auf Liebe basieren. In der Liebe sehen die Menschen alle Fehler voneinander und akzeptieren ihre Angehörigen, wie sie sind, kümmern sich um sie, unterstützen sie.
Wahre Liebe erfordert Materialisierung. Die Leute geben sich Geschenke, machen angenehme Überraschungen, erfreuen ihre Angehörigen, haben schließlich Kinder.
Ist einer krank, leidet die zweite Hälfte mit, Glücksmomente werden auch gemeinsam erlebt. Es kommt vor, dass sich die Menschen im Laufe der Zeit sogar äußerlich ähneln, und manchmal denken sie genauso. Die Menschen leben in einer Atmosphäre vollstem Vertrauen und Vertrauen in ihre eigenen Gefühle.
Im Laufe der Zeit verliert die Liebe nach und Frustration ersetzt sie, und im Laufe der Jahre wird Liebe immer stärker und stärker.
Es kommt vor, dass sich Leidenschaft im Laufe der Zeit in Liebe verwandelt, wenn sich die Menschen besser kennenlernen. Man kann sagen, dass Liebe nur der erste Schritt ist, ein kleiner Teil einer langen Reise, die als „wahre Liebe“ bezeichnet wird, und dass nicht jeder dazu bestimmt ist.

Zugehöriger Artikel

Wie sind die 7 Stufen der Liebe

  • Der Unterschied zwischen Liebe und Liebe
  • Liebe und Liebe