Wie man den Verrat eines Ehemannes verzeiht: der Rat eines Psychologen

Wie man den Verrat eines Ehemannes verzeiht: der Rat eines Psychologen

Calling All Cars: Ghost House / Death Under the Saquaw / The Match Burglar (Juni 2019).

Anonim

Im Gegensatz zu Frauen, die von Natur aus monogam sind, sind Männer lieber "Männer". Selbst wenn seine Frau eine wunderschöne Blondine mit einer großen Brust ist, schaut sie trotzdem "herum".

Anweisung

1

Frauen müssen zunächst die Tatsache akzeptieren, dass Männer polygam sind. Wenn er diese Schönheit anstarrt, ist es überhaupt nicht notwendig, dass er sich auf sie stürzt.

2

Es gibt natürlich diejenigen, die es wagen, nach links zu laufen. Und selbst wenn es nur einmal war, ist Vergebung nicht so einfach. Was ist in der Situation des männlichen Ehebruchs zu tun, wenn die Familie viel bedeutet und kein Wunsch besteht, von beiden Partnern abzuweichen? Eine Frau muss mit einem sorgfältigen Nachdenken beginnen und sich selbst ein Bild machen: Ist sie bereit, "von Nadeln und Nadeln" zu leben, nervös und beunruhigt, selbst wenn sie sich nur fünf Minuten verzögert, wäre sie nicht in der Lage, auch ohne Grund anzunehmen, dass er es ist eine andere

3

Erster Schritt: Verstehen
Der Ehemann kniet wahrscheinlich vor Ihnen, weint, ringt die Hände und sagt, dies sei das erste und letzte Mal. Sie wollen wahrscheinlich nicht jetzt auf seine Ausreden hören, weil sie dumm und elend sind? Aber es ist besser zuzuhören. Richtig, hör ihm zu. Sie können sogar Fragen stellen: Wer ist sie, wie ist sie, warum ist das passiert, was hat er an ihr gemocht und was war abstoßend? Es wird Ihnen absurd erscheinen, aber es wird auch einfacher für Sie. Außerdem können Sie einige "Notizen" für sich behalten. Aus irgendeinem Grund hat er Sie verändert und etwas, das meinem Mann noch fehlt. Es ist wichtig zu verstehen, was es ist, um Mängel in sich selbst und in Beziehungen zu beseitigen.

4

Was nicht zu tun
Zuerst schreien, machen Sie ihn für alle Sünden schuldig und rollen Sie die täglichen Skandale auf - ruinieren Sie sich und Ihren Mann. Sie müssen auch nicht nach einem „razluchnitsu“ suchen, ihre Haare ziehen und Vorwürfe werfen. Männer mögen keine Schläger, und die Chancen, dass er nach all dem gehen wird, wachsen nur. Ja, und du machst dich einfach fertig.
Versuchen Sie, sich zu rächen. Können Sie so tun, als hätten Sie einen Liebhaber oder jemanden, der sich um Sie kümmert, und noch mehr, um es in Wirklichkeit zu tun? Dies wird nur sein Selbstwertgefühl und seine Männlichkeit verletzen, und Sie werden es Ihnen nicht leichter machen.
Suche schuldig. Niemand ist schuld, es ist passiert. Akzeptieren Sie es einfach und erinnern Sie sich nie.

5

Zweiter Schritt: Verzeihen
Verzeihen Sie Verrat, Sie können nur, wenn Sie es verstanden haben, das Geschehene akzeptieren und aufhören, darüber nachzudenken. Beruhigen Sie sich und machen Sie sich nicht selbst die Schuld. Sie werden zweifellos einfacher, wenn Sie anfangen, auf sich selbst zu achten: Prozeduren in Schönheitssalons, neue Kleidung und neuen Stil. Dies wird Ihren Ehemann nicht nur ablenken, sondern auch glauben, überraschen und interessieren; Sie werden wieder attraktiv und begehrenswert.

6

Verrat kann nur vergeben werden, wenn Sie es wirklich wollen und bereit sind zu vergessen. Es ist zu vergessen und nicht auf eine weit entfernte Ecke zu verschieben, so dass Sie beim nächsten Skandal Ihren Mann mit einer Nase wie ein verspieltes Kätzchen bekommen und stecken können.

Zugehöriger Artikel

Was treibt eine Person zu Verrat