Wie sich das Leben nach der Ehe verändert

Wie sich das Leben nach der Ehe verändert

DAS hat sich seit der EHE verändert .. | Dilara Kaynarca (März 2019).

Anonim

Dies sind nur Märchen und Damenromane enden mit einer großartigen Hochzeit. Im Leben, nach der Ehe, fängt alles erst an. Nein, nicht das Schlimmste und nicht das Beste. Es beginnt eine völlig andere Geschichte - das Leben nach der Ehe.

Anweisung

1

Warum ist eine andere Geschichte, weil die Menschen gleich sind? Tatsache ist, dass, wenn Sie mehr Zeit mit einer Person verbringen, diese sich dagegen öffnet, oft mit dem unerwartetsten. Wenn Sie sich mehrere Stunden am Tag treffen, ist es unmöglich, eine Person gründlich zu kennen. Und nach der Heirat beginnt ein gemeinsames Leben voller Situationen. Das Leben wieder. Hier beginnt die wirkliche Beziehung.

2

Alles ändert sich. Und vor allem ändert sich der Tagesablauf. Eine Lerche, eine andere Eule. Jemand frühstückt um 11.00 Uhr und für jemanden ist es schon Mittagszeit. Die Ehe beginnt mit diesen kleinen Dingen, da jeder der neuen Ehepartner seine eigenen Gewohnheiten hat. Die Rundenzeit, so nennen es viele, beginnt unmittelbar nach der Hochzeit.

3

Zu diesem Zeitpunkt passen sich die Paare an. Ein Paar Läppen läuft glatt, das andere wird mit großen Nerven verabreicht. Dies kann in der Tat schwierig sein, besonders wenn Menschen im Geiste unterschiedlich sind. Gehen Sie aber nicht ins Extreme. Es ist unmöglich, schwierige Momente weder zu verstärken noch auf die Bremse zu setzen. Eine Stimme, um zu helfen. Irgendwie war es möglich, vor der Hochzeit gut miteinander auszukommen, und jetzt passiert es. Hauptsache, alles zu besprechen, sich nicht zu Beleidigungen zu neigen und öfter zu lachen. Komischerweise hat der Humor in der ersten Phase des Familienlebens mehr als ein Familienboot gerettet.

4

Nach der Hochzeit treten auf beiden Seiten neue Verantwortlichkeiten auf. Nein, es geht nicht darum, wer wen pflegen oder ernähren muss. Diese Momente werden jedoch oft zu einem Stolperstein in der Familie. Nach der Hochzeit muss jeder Ehepartner mit dem anderen rechnen. Ich muss es nur im Namen des Respekts tun. Es sollte nicht kurz davor sein. Eine freie Person bleibt auch nach dem Standesamt erhalten - es sollte keine Servilität in Beziehungen geben. Aber es ist notwendig zu informieren, zu konsultieren und zuzuhören. Das nennt man Respekt.

5

Nach der Heirat ändert sich das Familienbudget. Was für eine Person jetzt war, wird in drei Teile geteilt, und mit dem Aufkommen des Babys für drei Personen. Sie müssen bereits auf überstürzte, unangemessene Abfälle verzichten. Zunächst ist es schwierig. Wenn Sie jedoch im gleichen Modus leben, wird es unmöglich sein, über die Runden zu kommen, selbst wenn beide ein anständiges Gehalt haben. Muss planen Auf der anderen Seite wird das Budget verdoppelt, und wenn die Gelder ordnungsgemäß verteilt werden, können Sie sich für einige größere Einkäufe und Reisen entscheiden. So ergeben sich nach der Heirat neue Möglichkeiten.

6

Status ändern, Wohnort wechseln, manchmal Städte wechseln. Aber das Wichtigste, was sich nach der Hochzeit ändert, ist, dass sich die geliebte Person jetzt in der Nähe befindet. In Reichtum und Armut, in Trauer und Freude. Jetzt ist es das Hinterteil, es ist die Basis von allem. Für die Familie lohnt es sich zu leben, es ist eine Anpassung und manchmal auch ein Wechsel Und dann wird das Leben nach der Ehe unendlich glücklich sein, und nur das Gute wird sich ändern.