Wie macht man einen Mann zum Familienoberhaupt?

Wie macht man einen Mann zum Familienoberhaupt?

Pornodialog - Verschollenes Familienoberhaupt (Juni 2019).

Anonim

In der Familie sollte ein Mann der Hauptmann sein, jede Frau möchte sich hinter einer Steinmauer fühlen. Wie kann ich meinem Mann helfen, Familienoberhaupt zu werden?

Anweisung

1

Das erste, was eine Frau wissen muss, ist, dass Sie nicht die Pflichten eines Mannes übernehmen sollten. Auch wenn Sie sicher sind, dass Sie es besser können. Überlassen Sie alles einem Mann, oder er wird sich einfach daran gewöhnen, dass er ihn nicht braucht, und wird die Last leise auf Sie lenken. Sie können den Wunsch eines Mannes nicht töten, die Initiative zu ergreifen.

2

Zeigen Sie Ihrem Partner die Abhängigkeit von ihm. Sagen Sie, dass Sie selbst nicht zurecht kommen und er sich viel besser erweist. Männer bevorzugen schwache und zerbrechliche Frauen, die ihren Schutz benötigen.

3

Bitten Sie unabhängig Ihren Ehemann um Hilfe. Ein Mann lässt sich schwer einschätzen, was Ihre Bedürfnisse angeht, und Beleidigungen und Streitereien können vermieden werden, wenn Sie nur einen Gefallen von einem geliebten Menschen fordern. Selbst wenn der Ehemann oft Versprechungen vergisst, seien Sie nicht verärgert, Männer haben so viele Dinge und Gedanken im Kopf. Er wird dem fürsorglichen Ehepartner dankbar sein, der ohne unnötige Vorwürfe ruhig an die versprochenen Taten erinnert.

4

Seien Sie sicher, dass Sie Ihren Partner für alles, was er tut, für den geringsten Erfolg preisen. Haben Sie keine Angst, es zu übertreiben, ein Mann möchte das Ideal erreichen, was sein Ehepartner sieht. Solches regelmäßiges Lob regt den Wunsch an, mehr zu tun und fit zu sein. Dies ist eine gute Methode, um das Selbstwertgefühl eines Mannes zu erhöhen und Selbstvertrauen zu schaffen.

5

Betonen Sie vor allem in der Öffentlichkeit den Primat des Ehemannes. Erzählen Sie mir, wie er mit allen Angelegenheiten gut umgeht und familiäre Probleme löst. Sie fühlen sich neben einem zuverlässigen Mann sicher. Keine Notwendigkeit, mit Ihren Freunden die Mängel und Misserfolge Ihres Mannes zu besprechen, immer Respekt zeigen, er ist der Beste, nur weil er Ihnen gehört, seien Sie stolz auf Ihre Wahl.

6

Lass das letzte Wort für einen Mann. Auch wenn Sie die Probleme gemeinsam besprechen, Ihren Standpunkt zum Ausdruck bringen, nicht angeben, und die endgültige Entscheidung sollte vom Ehemann getroffen werden. Dank einer gut abgestimmten Beziehung und Vertrauen wird der Ehepartner immer Ihre Meinung berücksichtigen und für jeden die beste Entscheidung treffen. Kinder sollten sich auch bewusst sein, dass das Wort Vater Gesetz ist und nicht verhandelbar ist.

7

Ihr Mann zweifellos stark und verantwortlich, aber dennoch eine Person, die das Recht hat, einen Fehler zu machen. Erwarten Sie nicht von Ihrem Partner alles auf einmal, geben Sie die Position ein. Man muss nicht mehr verlangen als das, was ein Mann geben kann. Wenn er anfing, etwas zu tun, hetzen Sie Ihren Partner nicht in Eile, geben Sie ihm Zeit, vertrauen Sie Ihrem geliebten Mann.