Wie oft können Sie während der Schwangerschaft Sex haben?

Wie oft können Sie während der Schwangerschaft Sex haben?

Wieviel Sex ist normal? | SAT.1 Frühstücksfernsehen (März 2019).

Anonim

Die erste Schwangerschaft ist eine Freude, aber es gibt viele Fragen, wie die Dinge laufen sollen. Und zukünftige Mütter haben immer Angst, dass Sex während dieser Zeit dem Baby schaden kann. Aber Ärzte sagen, es sei nicht beängstigend, und Intimität ist nicht kontraindiziert.

Anweisung

1

Es gibt zwei Perioden, in denen Sex ungeeignet ist: Dies ist der Beginn der Frist bis 8 Wochen und der letzte Monat der Schwangerschaft. Normalerweise weiß die Mutter nicht sofort, dass sie sich in einer Position befindet. In der ersten Zeit, in der sie sich in einem normalen Rhythmus befindet, treten hormonelle Veränderungen auf, sodass eine Fehlgeburt auftreten kann. Geschieht dies nicht, ist weiterer Sex nicht gefährlich. Und am Ende der Schwangerschaft kann Frühgeburt provoziert werden, was nicht immer notwendig ist.

2

Bei den ersten Anzeichen, dass eine Frau auf ein Baby wartet, müssen Sie sich an einen Frauenarzt wenden. Der Arzt bestimmt das genaue Datum und leitet eine Reihe von Untersuchungen ein. Sie werden zeigen, ob es keine Pathologien gibt, und bei der Untersuchung wird Ihnen der Arzt mitteilen, ob Sie Sex haben können. Wenn die Schwangerschaft gut verläuft, gibt es keine Einschränkungen, aber wenn die Gefahr einer Fehlgeburt besteht, müssen Sie sich eine Weile enthalten, normalerweise nicht alle neun Monate. Regelmäßige Beobachtungen eines Spezialisten helfen, diese Zeit richtig zu übertragen.

3

Sex während der Schwangerschaft sollte vorsichtig sein, Sie sollten Grausamkeit und verschiedene Verletzungen vermeiden. Verwenden Sie keine Posen, bei denen der Magen stark belastet wird und in diesem empfindlichen Bereich Quetschungen auftreten können. Es ist optimal, es auf der Seite zu tun, dahinter. Es ist auch wichtig, dass die Penetration nicht zu tief ist, damit der Gebärmutterhals nicht verletzt wird. Dies kann auch durch Ändern der Positionen angepasst werden.

4

Die Menge an Sex kann beliebig sein, wenn der Arzt nicht verboten hat. Manchmal wünschen sich Frauen in einer Position ständig die Aufmerksamkeit eines Mannes, sie verlangen mehrmals am Tag Zufriedenheit. Andere können das Interesse an dieser Aktivität verlieren, dies ist individuell. Es ist jedoch wichtig, dass Sex durch gegenseitiges Verlangen ohne Zwang stattfindet. In den Tagen der schlechten Gesundheit ist er nicht wünschenswert.

5

Im Prozess der Intimität ist es wichtig, die Empfindungen zu beobachten. Wenn keine Schmerzen auftreten, wenn alles reibungslos verläuft, können Sie fortfahren, wenn Unwohlsein auftritt, müssen Sie aufhören. Bei Blutentnahme ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, um Komplikationen zu vermeiden. Keine Panik, aber die Konsultation des beobachtenden Arztes ist nicht überflüssig.

6

Schwangerschaft ist keine Krankheit, Sie müssen also wie bisher weiterleben. Sex ist ein gesundes Bedürfnis des Körpers, das beim Tragen des Kindes vorhanden ist. In diesem Fall fühlt das Baby keine Schmerzen oder andere Beschwerden. Der Körper einer Frau ist so konzipiert, dass solche Handlungen einem kleinen Leben keinen Schaden zufügen können. Es ist nur wichtig, keine Infektionen einzuführen, nicht hart auf den Magen zu drücken und im Falle von Unannehmlichkeiten einfach die Position zu ändern.