Wie man sich keine Sorgen um den Ehebruch macht

Wie man sich keine Sorgen um den Ehebruch macht

Kümmere dich um deine eigene Aufgabe – Joyce Meyer – Gedanken und Worte lenken (Juni 2019).

Anonim

Einige Studien zur Psychologie beweisen, dass männliche Untreue als normal angesehen wird und eine natürliche Quelle zusätzlicher Energie, Neuheit und Bewusstlosigkeit darstellt. Dies ist ein rein physiologischer Faktor der menschlichen Existenz. Loyalität wiederum wird innerhalb der Kultur gebildet, aber nicht von Natur aus gegeben. Aus diesem Grund bevorzugen Ehemänner von Zeit zu Zeit Beziehungen.

Anweisung

1

In manchen Fällen hilft der Verrat ihres Ehemannes, sein Leben zu stabilisieren, dank dessen die Vertreter des stärkeren Geschlechts die Neurose loswerden und dadurch mehr Eifer für die Aufrechterhaltung des Herdes zeigen. Es kommt aber auch vor, wenn Ehebruch emotionale Beschwerden auslöst, internen Protest, Angst und viele psychische Probleme verursacht. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Ehepartner regelmäßig Verbindungen auf der Seite hat, müssen Sie verstehen, dass die Affäre keine neue Liebe ist. Es wird nicht durch tiefe Gefühle verursacht, sondern ist nur ein Weg, um das Selbstwertgefühl und das Selbstwertgefühl zu steigern.

2

Für Frauen wird der Ehebruch meistens als Verrat betrachtet, weshalb sie aufhören, ihren Ehemännern und der Existenz von Gerechtigkeit in der ganzen Welt zu glauben. Ein häufiger Fehler beleidigter Ehepartner in solchen Fällen, wenn Sie versuchen, die Ursachen des Ehebruchs herauszufinden, in der Vergangenheit zu stöbern und nach einem Fehler zu suchen, weil sie sich selbst für alles verantwortlich machen. Infolgedessen scheinen die Vertreter des schwächeren Geschlechts Hass auf ihre Geliebte zu sein. Sie behandeln ihn als den Zerstörer des Familienherdes und des Glücks. Dann gibt es Depressionen, Drohungen, Flüche, Rückforderungen und anderen Unsinn. Dieses Problem wird jedoch nicht gelöst. Wie die Psychologen empfehlen, ist es zunächst notwendig, sich zu beruhigen und die Dinge gut zu überdenken und dann die Möglichkeit zu bestimmen, mit einem Verräter zusammenzuleben.

3

Um Ihre Nerven zu schützen, geraten Sie nicht in Panik, lassen Sie Gedanken über die Hoffnungslosigkeit der Situation zu oder geben Sie, Gott verbieten, Selbstmord. Der Wille der Depression kann nicht gegeben werden, es lohnt sich, logisch darüber nachzudenken, wie man leben soll, was sich danach ändert, was im Falle der Aufrechterhaltung familiärer Beziehungen passiert, was man durch Scheidung erreicht, ob man glücklich ist, wenn man allein ist.

4

Es versteht sich, dass keine Frau mit Ehebruch konfrontiert ist. Und das bedeutet nicht, dass Sie Ihrer Herrin irgendwie unterlegen sind. Schauen Sie sich die Situation von der anderen Seite an. Verrat ist eine unangenehme Sache, aber es macht Sie nicht schlimmer. Ehebruch spricht höchstwahrscheinlich von einigen Problemen in der Ehe. Wenn Sie verstanden haben, werden Sie in der Lage sein, die früheren warmen und vertrauensvollen Beziehungen herzustellen.

5

Wenn Sie von dem Verrat Ihres geliebten Mannes erfahren haben, aber Ihre Familie retten und versuchen möchten, sich zu beruhigen, verstehen Sie, dass Ihr Partner trotz der Abenteuer, die nur zur Unterhaltung stattfinden, mit Ihnen zusammenlebt, Beziehungen nicht abbricht und nur Sie liebt. Wenn er in eine andere Frau verliebt wäre, könnten Sie ihn definitiv nicht behalten.

6

Machen Sie Ihrem Mann Sorgen. Lassen Sie ihn wissen, dass Sie sich ihm entziehen können. Jetzt haben Sie das Recht, Ihre eigenen Regeln festzulegen. Zeigen Sie, dass Sie eine Frau sind, die auch von anderen Mitgliedern des stärkeren Geschlechts gemocht werden kann.