Wie man Eltern erzählt, dass sie schwanger wurde

Wie man Eltern erzählt, dass sie schwanger wurde

Eltern rasten aus: 14-jährige erfährt zu spät, dass sie schwanger ist | Klinik am Südring | SAT.1 TV (Kann 2019).

Anonim

Eine Schwangerschaft ist eine glückliche Zeit im Leben einer Frau, aber wenn sie unerwartet und frühzeitig kam, kann dies zu familiären Konflikten führen. Bevor Sie Ihre Eltern informieren, sollte sich ein Mädchen sorgfältig auf dieses Gespräch vorbereiten.

Anweisung

1

Ein Gespräch mit den Eltern über die Schwangerschaft wird häufig in zwei grundlegenden Situationen miteinander in Konflikt geraten: Wenn das Mädchen minderjährig ist und wenn es in einer unverheirateten Lebensperiode schwanger wird. Natürlich ist die Schwangerschaft eines minderjährigen Mädchens eine sehr ärgerliche Situation, die den Eltern schwer zu sagen ist. Wenn jedoch der Vater des ungeborenen Kindes Ihr Liebhaber ist und sich bereit erklärt, das Kind zu heiraten und mit Ihnen aufzuziehen, kann dies ein gewichtiges Argument für die Tatsache sein, dass alles nicht so schlimm ist.

2

Sprechen Sie mit Ihren Eltern und Ihrem Vater und dem Vater des ungeborenen Kindes. Lassen Sie den jungen Mann Ihre Eltern kennen lernen und versuchen, ihr Vertrauen in sie zu wecken, zum Beispiel, dass sie ein stabiles Einkommen haben und möglicherweise eine eigene Wohnung, in der die zukünftige Familie untergebracht werden kann. Sagen Sie, dass Sie keine ähnliche Situation erwartet haben, sich aber gleichzeitig lieben und bereit sind, eine Familie zu gründen. Kaum in diesem Fall sind die Eltern gegen das Kind oder Ihren zukünftigen Ehemann und werden Ihnen keinen Vorwurf machen. In dieser Situation ist es wichtig, gute Beziehungen zu den Eltern des Mädchens und den Eltern des jungen Mannes zu pflegen. Sie sollten verstehen, dass die zukünftige Familie höchstwahrscheinlich finanzielle und andere Hilfe benötigen wird, insbesondere in allen Fragen der Kindererziehung.

3

Wenn Sie nicht genau wissen, wer der Vater des ungeborenen Kindes ist, oder er sich geweigert hat, eine Familie mit Ihnen zu gründen (was ihn nicht von der strafrechtlichen Verantwortung entbindet, wenn ein Minderjähriger verführt wird oder Unterhaltszahlungen leistet, wenn er seine Mehrheit erreicht hat), ist es wichtig, Ihre Eltern davon zu überzeugen bereits völlig unabhängig und in der Lage, ein Kind alleine großzuziehen. Ermutigen Sie die Eltern, umsichtig zu sein, und bitten Sie sie um Hilfe für das zukünftige glückliche Leben Ihres Kindes.

4

Oft gibt es Situationen, in denen Eltern versuchen, auf einer Abtreibung zu bestehen. Sie müssen sie davon überzeugen, dass dieses Verfahren für eine Frau sehr gefährlich ist und nicht immer zu einem günstigen Ergebnis führt. Geben Sie aus der Medizin Tatsachen darüber an, wie Abtreibungen durchgeführt werden, insbesondere wenn sie zu spät durchgeführt werden müssen. Wenn die Eltern immer noch gegen das Kind sind, versuchen Sie ihnen zu sagen, wie Sie sich Ihre Zukunft vorstellen. Sag ihnen, dass du wirklich ein Baby willst und werde einfach Mutter. In diesem Fall werden Ihre Eltern einen wunderbaren Enkel haben, dem sie Liebe und Fürsorge geben können. Höchstwahrscheinlich werden Ihre Angehörigen berührt und treten schrittweise in Ihre Position ein.