Tipp 1: Warum ist der Ehemann so cool zu seiner Frau?

Tipp 1: Warum ist der Ehemann so cool zu seiner Frau?

BEGEHRT wie eine GÖTTIN: So wirst DU zu SEINER Nr. 1 (April 2019).

Anonim

Die ersten Jahre des familiären Sexuallebens verlaufen in der Regel harmonisch und strahlend. Ein Ehemann liebt und begehrt seine Frau - er sieht in ihr eine Göttin. Aber nicht alle Frauen sind gleich. Einer arbeitet nach Jahren an sich selbst, der andere geht ins Familienleben und vergisst einfach, dass sie eine Frau ist. Ein Mann reagiert sehr schnell auf diese Veränderungen - am Ende verliert die Beziehung zu seiner Frau, die nicht mehr auf sich aufmerksam macht, sein früheres Interesse. Betrachten Sie die häufigsten Gründe dafür, warum ein Ehemann keine Ehefrau will.

Morgenmantel - bequem und vertraut

Es ist klar, dass familiäre Beziehungen kein einfacher Job sind, aber Sie müssen trotzdem Zeit für sich selbst finden. Wenn ein Ehemann seine Frau in seinem alten, aber so bequemen Hausmantel vor Schreck und Ewigkeit vor seinen Augen blitzen sieht, erinnert er sich unwillkürlich an den, den er einmal getroffen und sich in ihn verliebt hatte. Im männlichen Kopf fragt eine immer schmerzhaftere Frage, wie er sie vermisst hat. Warum hat die Frau überhaupt keine Angst davor, ihn zu verlieren, wenn sie sich in seine Augen versinken lässt? Ja, sie ist eine gute Mutter und Geliebte, aber vor allem ist sie eine Frau. Und jetzt beginnt er, so arm und elend, die schönen und fröhlichen Schönheiten auf der Straße, bei der Arbeit, im Trolleybus und im Taxi zu beachten. Ist es ein Wunder, dass ein Mann in einer solchen Situation das Interesse an seiner Frau verliert?

Wir sind so lieb

Ein weiterer großer Fehler, der dazu führt, dass der Ehemann seine Frau nicht will, besteht darin, dass die Frauen anfangen, sich zu sehr um ihre Ehepartner zu kümmern. Sie unterdrücken wie Hühner diese Sorge und vergessen die einfache Wahrheit - der Mann ist kein Junge mehr, er lebt bei seiner Frau, nicht bei seiner Mutter. Und es gibt fast keine Geheimnisse mehr - das Mysterium verschwindet und damit das Interesse. Auch im Bett alles wie geplant, nichts Neues und Unbekanntes. Damit der Ehemann seine Frau immer liebt und sie will, müssen Sie für ihn ein Rätsel sein, kein gelesenen Buch.

Der Mann ist ein geborener Jäger

Ein Mann ist von Natur aus ein Jäger und erobert daher gerne eine Frau. Und wenn es niemanden gibt, der gewinnen kann, wird ihm langweilig. Eine Frau in der Ehe ist einfach verpflichtet, ihre Auserwählte zu Taten zu bringen, Hindernisse zu schaffen und manchmal unzugänglich zu sein. Es ist an der Zeit, sich daran zu erinnern (und es ist besser, nie zu vergessen), was echte Koketterie ist, alle ihre Reize zu verwenden, damit ihr Mann immer wieder nur sie erobern möchte.

Was ist, wenn der Ehemann keine Frau will?

In der Tat ist alles nicht so schwierig, wenn Sie die männliche Entität verstehen und verstehen. Selbst wenn die Erschöpfung Sie niederschlägt, finden Sie mindestens 5 Minuten, um sich aufzuräumen. Sie können gute Parfums kaufen, bequeme Hausmäntel durch etwas Modernes und Sexy ersetzen, denn im 21. Jahrhundert ist es nicht so schwierig. Manchmal ist es sehr nützlich, Schauspielerin zu sein: ihren Ehemann etwas neidisch auf ihren Nachbarn zu machen, ein Abendessen bei Kerzenlicht zu arrangieren, einen geliebten Menschen zu einem romantischen Date einzuladen, einen Abend (Morgen, Nachmittag) unvergesslichen Sex zu vereinbaren. Die Hauptsache - Zeit zu haben, um es rechtzeitig zu tun, während der andere Mutige und Einfallsreiche es nicht selbst tun wird.

  • Wenn ein Mann andere ansieht

Tipp 2: Wie Sie sich nicht von Ihrem Mann abkühlen

Das Familienleben ist nicht immer erfolgreich, und nach einigen Jahren Ehe glaubt die Frau, dass sie das Interesse an ihrem Mann verloren hat. Nur eine wirklich liebende Frau kann dem Druck des Lebens widerstehen und die Liebe über viele Jahre aufrechterhalten.

Anweisung

1

Romantik in Beziehungen pflegen. Sie sollten sich nicht ein paar Mal in der Woche auf die Couch unter einer TV-Show und Versammlungen mit Verwandten einlassen. Vergessen Sie nicht die Momente, die Sie sich gegenseitig geben können. Gehen Sie in Restaurants, um alleine dort zu sein, arrangieren Sie ein Abendessen bei Kerzenlicht mit ungewöhnlichen Gerichten und öffnen Sie für jedes denkwürdige Datum Ihrer Beziehung eine Flasche Champagner. Tun Sie alles, was Sie zu Beginn der Gründung Ihrer Vereinigung getan haben, und die Gefühle werden Sie viele Jahre nicht verlassen.

2

Lass keinen Mann in dir eine Haushälterin sehen. Eine ausgezeichnete Gastgeberin wird natürlich nach Verdienst geschätzt, aber es ist nicht bekannt, wie Sie sich in dieser Rolle in einigen Jahren fühlen werden. Zunächst müssen Sie eine Frau sein. Sie wird ihren Mann von der Arbeit treffen, morgens mit ihm aufwachen und ihn abends ins Bett locken. Wenn Ihr Mann Sie als Köchin und Spülmaschine betrachtet, werden Ihre Gefühle für ihn nicht lange dauern.

3

Pflegen Sie sexuelle Beziehungen. Intima spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung von Gefühlen, denn diese Seite der Beziehung ist Ihre persönliche, die nur zwei kennen. Versuchen Sie es mit neuen Orten und Posen beim Sex, zögern Sie nicht, Ihre Wünsche zu besprechen. Das Feuer muss aufrechterhalten werden, und ohne Ihre Teilnahme wird nichts daraus entstehen.

4

Platz für Privatsphäre lassen. Wenn ein Mann sein ganzes Leben ausfüllt, seien Sie nicht überrascht, wie schnell sich die Beziehung abkühlt. Finden Sie einen Beruf, der mehrere Stunden in der Woche dauern wird, und verlassen Sie das Haus mit leichtem Herzen, da dies Ihrer Ehe nützt. Treffen mit Freundinnen, Sprachen lernen, Schwimmen und Streiten - all diese Aktivitäten werden Ihnen helfen, ein Stück von sich selbst nicht mit Ihrem Mann in Beziehung zu setzen.

5

Machen Sie kurze Pausen. Es ist gut, wenn einer von Ihnen mehrmals im Jahr eine Geschäftsreise unternimmt. Wenn die Arbeit solche Chancen nicht bietet, müssen Sie selbstständig handeln. Gehen Sie beispielsweise mit Freunden in eine andere Stadt oder ein anderes Land, fahren Sie mit den Kindern auf einer Tour, die zwei oder drei Tage dauert, und besuchen Sie Kurse, an denen Sie mehrere Tage umziehen müssen. In der Trennung werden Ihre Gefühle stärker und Sie haben die Möglichkeit, all Ihre Liebe zu spüren.

Guter Rat

Vergiss nicht, dass du eine Frau bist. Passen Sie auf sich auf, gehen Sie in Schönheitssalons, wechseln Sie. Je besser Sie sich fühlen, desto besser wird Ihre Beziehung sein. Denn eine Frau, die sich selbst schätzt, ist viel offener in der Liebe.

Tipp 3: Was tun, wenn der Ehemann nicht arbeitet?

In jeder Familie gibt es Probleme und Probleme mit unterschiedlichem Ausmaß. Eines dieser Probleme ist ein behinderter Ehemann. Es gibt mehrere mögliche Gründe für diese Situation sowie mehrere mögliche Lösungen.

Mein Mann ist mit allem zufrieden


Die einfachste Situation - der Ehemann will einfach nicht arbeiten. Wahrscheinlich sind Ihre Gläubigen in einer Familie aufgewachsen, die von einer Frau geleitet wird. Vielleicht wurde die Fürsorge des Kindes in dieser Familie zum Kultstatus erhoben. Wenn solche Kinder groß werden, parasitieren sie meistens weiterhin an ihrer Mutter. Vielleicht gibt sie ihm immer noch Geld, obwohl ihr "lieber Junge" bereits eine Familie hat.
Solche Männer sind extrem schwer zu erziehen. Sie haben im Großen und Ganzen nur zwei Möglichkeiten. Du kannst seine zweite Mutter sein, die ganze Familie ziehen oder ein Ultimatum stellen - er findet Arbeit oder du gehst. Aber Sie sollten nicht hoffen, dass er tatsächlich Arbeit für sich findet.

Frau als Psychotherapeutin


Die zweite und sehr unangenehme Version der Situation ist ein Mann, der scheinbar Arbeit sucht. Solche Männer können jahrelang Arbeit suchen, alle möglichen Interviews zur gleichen Zeit absolvieren, ohne Erfolg. Ebenso die latente Zurückhaltung bei der Arbeit. Dies kann mit Unsicherheiten in Bezug auf ihre Fähigkeiten und Fähigkeiten, Angst vor Menschen, mangelnde Umsetzung verbunden sein. Häufig zieht ein Mann einen ähnlichen Strauß negativer Emotionen aus seiner Kindheit heraus, wo fordernde Eltern ihn "zuschlagen", im Vergleich zu anderen Kindern.
Unterstütze deinen Ehemann. In keinem Fall sägen, schimpfen oder vorwerfen, wenn es zum dritten Typ gehört.

Die einzige Möglichkeit, einem solchen Mann zu helfen, besteht darin, seine Komplexe zu heilen. Wenn Sie ihm Vertrauen schenken, kann er sich Ihnen öffnen, von Ängsten erzählen. In diesem Fall können Sie versuchen, sie im Detail zu zerlegen und zu überwinden. Unterstützen Sie einen solchen Mann, erklären Sie ihm, dass er in einer solchen Situation nur noch seine Angst überwinden und das Schrecklichste tun kann. Für Anfänger lohnt es sich vielleicht, nach einem etwas weniger prestigeträchtigen und weniger hoch bezahlten Job zu suchen, aber die Hauptsache ist, zu beginnen.

Manchmal ist es einfach nicht möglich, Geld zu verdienen.


Und die letzte Option - der Ehemann sucht wirklich Arbeit, kann sie aber mehrere Monate nicht finden. Es ist egal, was passiert ist. Ob Ihr Mann reduziert wurde, er ist krank geworden, es gibt einfach keine Vorschläge für seine Spezialität auf dem Arbeitsmarkt.

Solche kritischen Situationen dauern nicht für immer an, aber es ist wichtig, nicht vor günstigen Zeiten zu brechen.

Wenn der Ehemann ernsthaft unsicher ist, gehen Sie mit ihm zu einem Psychotherapeuten, wenn die Gelder dies zulassen. Manchmal genügen ein paar Sitzungen, um ihn gehen zu lassen, und er kann eine ernsthafte Jobsuche durchführen.

Wenn in naher Zukunft nur Sie Arbeit haben werden, besprechen Sie mit Ihrem Mann die Verteilung der Verantwortlichkeiten. Wenn Sie die Gelegenheit haben, häufiger zu einem ungünstigen Zeitpunkt zu arbeiten, muss Ihr Mann einen erheblichen Teil der Hausaufgaben übernehmen. Besprechen Sie es ruhig und ohne Nerven. Es ist besonders wichtig, finanzielle Fragen zu besprechen - was werden Sie sparen, was können Sie tun, welche Reserven hat die Familie? Stimmen Sie zu, wo das kostenlose Geld sein wird, zwingen Sie Ihren Ehemann nicht, Sie um Geld für notwendige Kleinigkeiten wie Zigaretten zu bitten, dies verdirbt die familiären Beziehungen.

Tipp 4: Warum der Mann wenig beachtet

Das Familienleben enthält sowohl positive als auch negative Punkte. Frauen gefällt es nicht, dass ihr Mann keine Aufmerksamkeit genießt. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Beschäftigung und Erholung


Der Ehemann ist der Hauptverdiener der Familie. Darauf kann er sich die meiste Zeit nehmen. Dementsprechend das Ergebnis - das ist sein Hauptziel. Um dies zu erreichen, kann sich ein Mann fast seine ganze Zeit dem widmen. Die Hauptsache für ihn ist ein positives Ergebnis.
Infolgedessen muss ein großer Energieaufwand bei der Arbeit ruhen, wenn ein Mann nach Hause kommt. In diesem Fall wird das Haus für ihn zu einem Ort, an dem Sie sich entspannen und entspannen können, nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Er hat einfach nicht die Kraft für die Hausarbeit. Wenn er seine Behauptung über Unaufmerksamkeit macht, ärgert sich der Mann. Er versteht nicht, warum seine Frau unglücklich ist, da er alle Anstrengungen unternimmt, um für sie und die Kinder zu sorgen. Die Ausgabe kann ein konstruktiver Dialog sein, für den Sie den richtigen Zeitpunkt auswählen müssen. Vielleicht wäre es besser, dies am Wochenende zu tun.

Verlust des Interesses


Einer der Gründe, warum ein Ehemann seiner Frau zu wenig Aufmerksamkeit widmet, ist der Verlust des Interesses an ihr als Frau. Dies kann schon zu Beginn des gemeinsamen Lebens passieren. Dies ist durch die Tatsache gerechtfertigt, dass der Mann eine Frau erreicht und entspannt hat. Er arbeitete an dem Abschlussprogramm "Conquest". Gleichzeitig ist er absolut sicher, dass eine Frau nur im Prozess der Werbung beachtet werden sollte.
Mit einem langen Familienleben kann ein Mann aufhören, sich für seine Frau zu interessieren. Dies geschieht, weil sie sich im Laufe der Zeit so sehr aneinander gewöhnen, dass sie ihren Ehepartner nicht mehr als sexuelles Objekt wahrnehmen. Dadurch geht das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit verloren.
Wenn die Frau aufhört, sich um sich selbst zu kümmern, hört auch der Ehemann auf, auf sie zu achten. Eine gepflegte Erscheinung, eine plumpe Figur, unauffällige Kleidung zieht die Aufmerksamkeit eines Mannes kaum an. All dies wird im Gegenteil die Suche nach neuen Empfindungen nebenbei erleichtern.

Verhalten


Achten Sie auf Ihr Verhalten in der Familie. Wenn Sie ständig nervös sind, Ihre Stimme erheben und sich beschweren, wird der Ehemann den Kontakt mit Ihnen vermeiden. Der Grund dafür - er wird versuchen, sich vor beunruhigenden Momenten zu schützen. Finden Sie einen Weg, um Ihr Verhalten zu korrigieren, entspannen Sie sich. So bringen Sie nicht nur Ihre Nerven in Ordnung, sondern helfen auch Ihrem Mann, in der Familie Ruhe zu finden.
Wenn Sie Probleme in der Beziehung nicht lösen können, wenden Sie sich an einen Spezialisten. Ein Familienpsychologe hilft dabei, die Ursachen des Missverständnisses von Ehepartnern zu finden und gibt Ratschläge zur Verbesserung des psychologischen Mikroklimas in der Familie.

Tipp 5: Wenn der Ehemann älter ist

Oft gibt es Paare, bei denen der Ehemann viel älter ist als seine Frau. Solche Allianzen verursachen Kontroversen, Neid, Bewunderung - alle Emotionen, aber oft sind all diese Emotionen ziemlich stark. Solche Beziehungen sind etwas Besonderes - sie müssen besonders behandelt werden.

Wenn ein Ehemann viel älter ist als seine Frau, hat er viel mehr Erfahrung - im allgemeinen Leben und im besonderen im Familienleben. Wenn diese Männer Frauen viel jünger wählen, geben sie ihnen in der Regel Liebe und faszinieren sie mit Stabilität und Verständnis. Unterschiedliche Ansichten über das Leben und unterschiedliche Erfahrungen sind jedoch oft die Ursache für größere Auseinandersetzungen.

In einer Konzession wie der Ehe müssen beide Parteien gehen. Der Mann sollte den Schwächen und Hobbys seiner Frau nachgiebig sein, sie - den Gewohnheiten ihres Mannes, von denen man sich nicht befreien kann. Eine Frau muss die Tatsache akzeptieren, dass ihr Ehemann das Familienoberhaupt sein wird. Sie müssen ihm zuhören, Sie müssen seine Meinung zu schätzen wissen. Der Ehemann muss mit den Hobbys seiner zweiten Hälfte geduldig sein: Sie kann aktiver sein als der Ehepartner, hat mehr Hobbys und strebt nach neuen Höhen, während der Ehemann, der bereits Erfahrungen gesammelt hat und versteht, wonach er strebt und was nicht.

Wenn ein Mann viel älter ist, überwältigt ihn die Krankheit früher als eine Frau. Das ist die Statistik. Die Ehefrau muss darauf vorbereitet sein, dass der Geliebte versucht, ihre Beschwerden nicht zu zeigen, sich aber gleichzeitig nicht wohl fühlt. Es ist von Zeit zu Zeit notwendig, solche Momente sorgfältig zu verhandeln.

Eifersucht kann jede Beziehung ruinieren. In einer Gewerkschaft, in der der Ehemann viel älter ist, äußert sich Eifersucht normalerweise in einer besonders akuten Form: Die Frau ist viel jünger, hübsch und charmant, es gibt viele Männer um sie herum. Natürlich wird Eifersucht sein. Höchstwahrscheinlich wird sie nur von ihrem Ehemann viel stärker sein. Daher muss ein Mann sich selbst kontrollieren und ihrem Ehepartner vertrauen: Sie hat sich für ihn entschieden. Um den Ehemann von seiner Reinheit zu überzeugen, wäre es schön, den Ehepartner öfter zu verlassen, um zu beweisen, dass sie gut mit ihm ist.

Männer lieben Aufmerksamkeit. Ältere Männer lieben ihn besonders - viele von ihnen haben große Angst, allein zu sein. Wegen ihm entstehen oft Eifersuchtprobleme.

Was auch immer der Altersunterschied ist, wenn Menschen sich lieben, können sie eine gemeinsame Sprache finden. Die Hauptsache ist, einen Wunsch zu haben. Das Alter beeinträchtigt das Glück nicht, wenn die Ehepartner versuchen, sich zu verstehen. Durch gegensätzliche Auffassungen und unterschiedliche Wahrnehmungen der Welt muss vorbereitet werden. Sie sollten sich nicht gegenseitig die Schuld geben - Sie müssen sich friedlich nach dem Grund für ein Tiff umsehen.

Tipp 6: Was ist mit dem eifersüchtigen Ehemann zu tun?

Wie wollen Sie, dass Ihr Mann eifersüchtig ist, zumindest ein wenig und so viel Zeit wie möglich verbringt? Wie kann ich das erreichen? Hier ist was helfen kann.

Anweisung

1

Sprich mit ihm am Telefon mit einem Freund. Übertreiben Sie es einfach nicht, sonst könnte das Telefon leiden. Der Effekt bleibt jedoch positiv.

2

Hör auf, ihm deine ganze Zeit zu geben - er wird definitiv den Verdacht haben, dass etwas nicht stimmt. Er ist es schon gewohnt, dass Sie immer zur Stelle sind, nach etwas fragen und Zeit anbieten, Zeit miteinander zu verbringen. Stoppen Sie und das Ergebnis wird nicht lange dauern. Für einige Kurse, Abschnitte anmelden. Nimm dir Zeit. Lass den ganzen Tag jede Minute einplanen. Es ist möglich, dass der Ehemann Ihnen folgt.

3

Passen Sie auf Ihr Aussehen auf. Bekommen Sie neue Kleider, Schuhe, Kosmetika, Schmuck. Drehen Sie sich öfter in der Nähe des Spiegels. Änderungen in Ihrem Verhalten sollten ihn alarmieren. Wenn er fragt - geheimnisvoll stumm oder etwas Unsinn tragen. Lassen Sie ihn verrückt werden, weil er nicht versteht, was passiert.

4

Versuchen Sie, das Telefon von Zeit zu Zeit nicht anzunehmen, wenn er anruft. Warte immer auf die Zeit. Sie können den fünften - den sechsten Anruf beantworten. Rufen Sie sich niemals an. Dieses Verhalten macht ihn nervös. Er wird Ihnen auf jeden Fall ein leidenschaftliches Verhör geben. Sie können im Allgemeinen einige Zeit nicht antworten.

5

Gehen Sie mehr auf Ihr Geschäft ein. Verbringen Sie Zeit für Ihre Hobbys und Hobbys. Warum verschwenden Sie Zeit mit einer Person, die Sie nicht schätzt, wenn Sie tun können, was Sie möchten. Besuchen Sie Museen, Ausstellungen und Nachtclubs. Die Gläubigen werden eine natürliche Frage haben: "Warum hat sie aufgehört, mich mit ihr einzuladen? Hat sie jemanden?"

6

Sie können auch lange mit Freunden zusammen bleiben. Lassen Sie ihn auf Sie warten, schaffen Sie ein Sprungbrett für die Vorstellungskraft und legen Sie die Gründe für Ihre Abwesenheit fest. Lass ihn dich und alle deine Freundinnen anrufen. Lass ihn alle Telefone zerbrechen. Seien Sie nicht überrascht, wenn er am Ende kommt, um zu überprüfen, ob Sie wirklich bei Ihren Freundinnen sind.

7

Wenn Ihr Mobiltelefon klingelte, gehen Sie in ein anderes Zimmer. Sehen Sie, was er tun wird. Höchstwahrscheinlich wird er lauschen, sein Ohr an die Tür lehnen, und dann wird er auf jeden Fall versuchen herauszufinden, welche Art von geheimen Gesprächen dies ist.

8

Entschuldigungen für Versagen in der Nähe finden. Er wird definitiv entscheiden, dass Sie selbst jemanden gefunden haben. Dann sag ihm, worüber du so unglücklich bist. Lassen Sie ihn verstehen, dass Sie mehr aufpassen müssen. Nicht umsonst haben Sie sich gedacht, um Eifersucht in Ihrem eigenen Mann zu verursachen.

Tipp 7: Was tun, wenn der Ehemann seinen Job verloren hat?

Wenn Probleme bei der Familie auftreten, besteht die Hauptsache darin, sich ständig zu unterstützen und gemeinsam Hindernisse zu überwinden. Was tun, wenn der Mann seinen Job verloren hat?

Anweisung

1

Ein Mann hofft auf Unterstützung von Angehörigen, auf deren Sympathie und Verständnis. Im Leben gibt es Höhen und Tiefen, die Familie existiert, um alle Widrigkeiten zu überwinden und Probleme zu bewältigen. Sie sollten sich nicht mit Vorwürfen und Vorwürfen auf Ihren Mann stürzen, vielleicht ist nicht einmal sein Fehler passiert, sondern es ist einfach kein Glück, dass es so war.

2

Ermutige deinen Ehemann. Angenommen, er wird definitiv einen neuen Job finden, besser noch als zuvor. Dies ist nicht das Ende der Welt, sondern eine neue Etappe. Alle Veränderungen im Leben zum Besseren. Möglicherweise eröffnet der Verlust seines vorherigen Jobs neue Möglichkeiten für ihn und dies ist nur der Anfang seines Erfolgs.

3

Bei Bedarf kann eine Frau für eine Weile zur Arbeit gehen, wenn sie vorher nicht gearbeitet hat. Dies gibt dem Ehemann mehr Vertrauen, dass die Familie ihn unterstützt und vorübergehende finanzielle Schwierigkeiten bewältigt. Auch für die Frau ist es eine positive Sache, Sie können Ihre Lieblingssache machen oder sich in etwas Neuem versuchen.

4

Konzentrieren Sie sich nicht auf das Problem. Kommunizieren, scherzen, lächeln, das Leben geht wie gewohnt weiter, alles wird sicher bald besser werden. Die Hauptsache ist, nicht aufzugeben und nicht zu verzweifeln und weiterhin das zu tun, was jeden Tag benötigt wird.

5

Wenn ein Mann wegen seiner Untätigkeit verzweifelt ist, laden Sie ihn mit Hausaufgaben. Lassen Sie ihn zwischen den Arbeitssuchenden der Familie mehr Nutzen bringen. Dies ist eine wunderbare Gelegenheit, um die Dinge zu tun, die aufgrund fehlender Freizeit nicht in ihre Hände gelangt sind.

6

Ein Mann kann für eine Weile einen großen Teil der Verantwortung übernehmen, die mit der Betreuung von Kindern zusammenhängt. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um mehr Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen. Lassen Sie den Mann selbst spüren, wie viel Kraft sie jeden Tag in eine Frau investieren muss. Dies bringt die Familie viel näher, der Mann wird seine Frau mehr lieben und schätzen lernen.

7

Ein Mann sollte sich nicht entspannen. Wir müssen auf alle möglichen Arten mit der Suche nach einem neuen Job beginnen. Wenden Sie sich an Freunde und Bekannte, erweitern Sie den Suchbereich. Vielleicht ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Seien Sie nicht verärgert, wenn Sie an mehreren Stellen nach dem Interview abgelehnt wurden. Das bedeutet, dass Ihre Arbeit anderswo auf Sie wartet.

Tipp 8: Warum der Ehemann Ihre Mutter nicht liebt

Gute Beziehungen zwischen dem Schwiegersohn und der Schwiegermutter entwickeln sich nicht immer. Spannungen in ihrer Kommunikation verursachen Konfliktsituationen, die zu ernsthaften Streitereien führen. Sie müssen die Ursachen des Konflikts kennen und verstehen können.

Ablehnung von Verwandten


Der Grund, dass der Ehemann Ihre Mutter nicht liebt, kann die vollständige Ablehnung der Verwandten seiner Frau sein. Er macht also klar, dass er, wenn er bei Ihnen wohnt, keinen Grund für die Pflicht hat, mit Ihren Verwandten zu kommunizieren. Da Ihre Mutter eine der Personen ist, die Ihnen am nächsten ist, trifft sie die Mehrheit der Abneigung Ihres Mannes. Das Auftreten einer Mutter bei Ihnen zu Hause kann das demonstrativ negative Verhalten eines Ehepartners verursachen. Er versucht also sicherzustellen, dass keiner seiner Verwandten es wagt, in das Territorium Ihrer Wohnung einzudringen. Vielleicht behauptet er sich auf diese Weise als Hausherr. Darüber hinaus tritt eine solche Selbstbestätigung in seinen eigenen Augen auf. Es fällt ihm also leichter, sich in der Familie dominant zu fühlen. Zur gleichen Zeit hat er keinen bestimmten Grund dafür, Ihre Mutter nicht zu lieben, er versucht einfach nicht, eine Beziehung zu ihr aufzubauen.

Übermäßige Pflege


Die hypertrophische Fürsorge für die Schwiegermutter einer jungen Familie kann ein guter Grund für eine ausgesprochen schlechte Beziehung zu seinem Schwiegersohn sein. Wenn die Mutter der Frau von Anfang des gemeinsamen Lebens der Jungvermählten in ihre Familienangelegenheiten eingreift, wird der Ehemann irgendwann anfangen, mit diesem Umstand unzufrieden zu sein. Selbst die Erklärung, dass Mom diese wohlwollende Bedeutung hat, rettet die Situation nicht.
Die Nähe der Häuser einer jungen Familie und der Eltern trägt nicht immer zu guten Beziehungen zwischen ihnen bei. Moms Frau hat oft die Möglichkeit, ihre Tochter zu besuchen und ihr endlose Ratschläge zu Hausarbeit und Beziehungen zu ihrem Ehemann zu geben. In diesem Fall fühlt sich der Ehemann nicht zu Hause und besucht die Schwiegermutter. Und die Tatsache, dass seine Frau ihn mit den Augen ihrer Mutter anzuschauen beginnt, verschlimmert die Beziehung zusätzlich. Sie können die Situation korrigieren, wenn Sie Ihrer Mutter sofort und unauffällig erklären, dass Sie für Ihre Fürsorge sehr dankbar sind, sich aber selbst entschieden haben, Ihre Probleme zu lösen. Dieses Gespräch wird am besten in Gegenwart Ihres Ehemanns geführt. So wird er Ihre Unterstützung spüren und wissen, dass Sie bei ihm sind. Darüber hinaus erhöht es sein Selbstwertgefühl.

Liebe auf Bestellung


Beachten Sie, dass Ihr Mann Ihre Mutter überhaupt nicht lieben muss. Dass er Sie liebt, verpflichtet ihn nicht dazu, gegenüber Ihren Eltern und anderen Verwandten dasselbe Gefühl zu empfinden. Sie sollten von ihm nicht die Liebe der Schwiegermutter verlangen. Es gibt keine gute Beziehung auf Bestellung. Im Laufe der Zeit, wenn Sie Kinder haben, wird er die Fürsorge der Mutter seiner Frau voll und ganz zu schätzen wissen. Die Einstellung zu ihr wird respektvoller.

Tipp 9: Was tun, wenn der Ehemann andere Frauen ansieht?

Männer sind von Natur aus polygam, daher neigen sie dazu, nicht nur auf ihren Seelenverwandten zu achten, sondern auch auf andere Vertreter des schönen Geschlechts.

Warum schauen Jungs andere Mädchen an?


Irgendwo in den Tiefen des männlichen Bewusstseins besteht die Notwendigkeit, weibliche Schönheit zu bewundern. Früher, in der fernen Vergangenheit, hatten die Menschen nicht das Konzept von Loyalität und Liebe. Männer konnten aufgrund ihres Instinkts die Intimität mit jedem Angehörigen des anderen Geschlechts gewähren, aber die Beziehung zu einer Frau kam erst nach langer Zeit zustande.
Psychologen zufolge ist ein Mann, der sich vielen Frauen zuwendet, vollkommen gesund. Dieses Verhalten weist nur auf ein stabiles Niveau männlicher Hormone hin. Wenn jedoch ein Mädchen anfängt, sich darüber Sorgen zu machen, liegt das Problem höchstwahrscheinlich nicht an der Partnerin, sondern an ihren Komplexen und an einem zu geringen Selbstwertgefühl.

Wie verhalte ich mich, wenn ein Mann andere Frauen ansieht?


Wenn Sie bemerken, dass Ihre andere Hälfte leidenschaftlich ist, eine andere Frau zu bewundern, dann beeilen Sie sich nicht, sich zu ärgern. Erinnern Sie sich an die Situation, wenn ein attraktiver Mann mit einem sportlichen Körper entlang der Straße an Ihnen vorbeizieht. Wahrscheinlich war es auch schwierig für Sie, Ihre Augen von ihm zu nehmen. Darüber hinaus bedeutete dieses Verhalten nicht, dass Sie bereit waren, eine enge Beziehung zu ihm zu haben, Sie haben lediglich die ästhetische Schönheit seiner Figur angezogen.
Machen Sie Ihrem Geliebten keine eifersüchtigen Szenen über seine Ansichten über andere Damen. Es ist besser, Ihre Unzufriedenheit durch schlaueres Verhalten zu ersetzen. Beginnen Sie mit ihm, um die Schönheit des schönen Geschlechts zu bewundern. Wenn er Sie auf eine attraktive Frau verweist, nicken Sie zustimmend und bestätigen Sie, dass sie wirklich toll aussieht. Versuchen Sie danach, die Aufmerksamkeit seines Mannes und eines anderen Mädchens auf sich zu ziehen. Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass seine Ansichten flüchtig sind, und in wenigen Minuten wird er sich nicht einmal mehr an das Gesicht der jungen Dame erinnern, die er gerade bewundert hatte.
Arbeiten Sie mit Ihrem eigenen Selbstwertgefühl. Sie müssen die Tatsache verstehen, dass Ihr Mann, wenn er Sie gewählt hat, sehr zärtliche und tiefe Gefühle für Sie hat. Er wird Sie trotz aller umliegenden Schönheiten nicht verlassen.
Damit Sie mehr Vertrauen in sich selbst haben, sollten Sie Ihr Aussehen sorgfältig überwachen. Nehmen Sie die Kleidung auf, die zu Ihnen passt, ändern Sie Ihre Frisur und achten Sie auf Ihre Ordnung. Versuchen Sie, Mädchen, die täglich an Ihrem geliebten Mann vorbeikommen, keine Schönheit zu geben.

Tipp 10: Warum der Mann seine Frau nicht beachtet

Einige Frauen beklagen sich darüber, dass ihre Ehemänner aufhören, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, und denken, dass Männer sich nicht mehr in sie verliebt haben. In der Tat ist dieses Verhalten des stärkeren Geschlechts seine Erklärung.

Anweisung

1

Der erste Grund, warum ein Ehemann seinem Ehepartner keine Aufmerksamkeit schenkt, ist, sich ganz auf etwas anderes zu konzentrieren. Diese Mädchen können mehrere Dinge gleichzeitig tun, aber bei Männern ist das anders. Sie können sich nicht auf mehrere Dinge gleichzeitig konzentrieren, und wenn sie sich mit etwas Ernstem beschäftigen, werden sie wahrscheinlich nicht gleichzeitig eine Gelegenheit finden, Sie mit Zärtlichkeit und spirituellem Gespräch zu verwöhnen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, warten Sie einfach auf den Moment, in dem die Probleme Ihres Liebhabers gelöst sind, oder helfen Sie ihm sogar dabei, dann steht er Ihnen wieder zur Verfügung.

2

Wenn ein Ehemann aufhört, Sie in seinem Sexualleben zu beachten, kann dies auf ein Problem mit seiner männlichen Gesundheit zurückzuführen sein. Fragen Sie Ihren Angehörigen, ob es ihm gut geht, ob ihn etwas stört und erst danach bestimmte Schlussfolgerungen ziehen. Wenn die Gesundheit Ihres Ehepartners in Ordnung ist, achten Sie auf sich. Vielleicht haben Sie in letzter Zeit aufgehört, sich um sich selbst zu kümmern, und haben ihre frühere Attraktivität verloren? Um die Lust Ihres Mannes wiederzuerlangen, können Sie sich selbst verbessern, einen Schönheitssalon besuchen, Ihre Garderobe aktualisieren oder Ihre Figur aufräumen.

3

Der dritte Grund für die mangelnde Aufmerksamkeit ihres Mannes könnte seine Gleichgültigkeit gegenüber Ihnen sein. Vielleicht hat er in der Zeit, in der Sie zusammen leben, das Interesse an Ihnen als Person verloren? Dies geschieht, wenn eine Frau keinen scharfen Verstand hat und vorhersehbar wird. Ein Mann weiß einfach nicht, worüber er mit ihr sprechen soll, er ist nicht angezogen davon, sich im selben Gebiet wie ein langweiliger Mensch zu befinden. Statt sich um Sie zu kümmern, hat er Spaß mit seinen Freunden oder bleibt lange bei der Arbeit. Wenn Sie verstehen, dass Sie sich in einer solchen Situation befinden, müssen Sie sich dringend ändern. Werden Sie für Ihren Liebhaber wieder ein Mysterium, wecken Sie sein Interesse, locken Sie angenehme Gespräche. Sie müssen ihm zeigen, dass Sie tatsächlich ein sehr interessanter Gesprächspartner sein können.

4

Ein weiterer Grund, warum ein Ehemann aufhört, seinem legalen Ehepartner Aufmerksamkeit zu schenken, ist das Auftreten einer anderen Frau in seinem Leben. Sehen Sie sich das Verhalten Ihres Seelenverwandten an, vielleicht werden Sie feststellen, dass er sich seltsam verhält: Mit jemandem telefonieren, in ein anderes Zimmer gehen, spät nach der Arbeit nach Hause zurückkehren oder plötzlich den Zugang zu Ihren persönlichen Mitteilungen einschränken. In diesem Fall können Sie vermuten, dass er eine Geliebte hat.

Tipp 11: Warum der Ehemann seine Mutter mehr liebt

Im Leben eines Mannes gibt es zwei wichtige Frauen: Mutter und Ehemann. Manchmal entstehen Eifersucht und Missverständnisse zwischen ihnen. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Mann mehr an den Eltern gebunden ist, brauchen Sie keinen Krieg zu beginnen und drohen mit der Scheidung, suchen Sie nach friedlichen, aber effektiven Lösungen.

Die Liebe zu Mutter und Frau ist sehr unterschiedlich, sie können nicht miteinander verglichen werden. Aber nur die Zeit für beide reicht nicht immer aus und daher gibt es Reibung. Es sollte verstanden werden, dass die Wahl zwischen diesen Damen nicht getroffen werden kann, es ist unmöglich, eine für die andere zu verraten, und deswegen sollten Sie nach alternativen Lösungen suchen. In einer solchen Situation ist es meistens der Ehepartner, der Änderungen im Leben vornehmen muss, um sich von seinen Eltern zu distanzieren.

Liebe zu Mama


Eine starke Bindung an die Mutter tritt häufig bei Männern auf, die ohne Vater aufgewachsen sind. Eine Frau hat ihr ganzes Leben damit verbracht, einen geliebten Sohn großzuziehen und alles für sein Glück zu tun. Deshalb fühlt er sich verpflichtet und versteht, dass außer ihm nichts Wichtiges im Leben eines Elternteils ist. Es ist unmöglich, sich von ihm abzuwenden, weil es Verrat bedeutet. Und sie will ihren Sohn nicht gehen lassen, sie versteht es nicht, ihre Existenz ohne ihn aufzubauen.
Mutter verlässt nie ihr Kind, sie verrät nicht, tut nicht weh. Neben ihr fühlt er sich beschützt. Wenn Sie versuchen, sie voneinander zu trennen, besteht eine schwere Verletzung, die zu einer Verschlechterung der Beziehung zum Ehepartner führen kann. Es ist wichtig, nicht zu verbieten, zu kommunizieren, diese Gelegenheit nicht zu berauben, sondern einfach die beiden Familien zu teilen, um die Regeln ihres Raums festzulegen.

Richtige Beziehung zu den Eltern


Um nicht zu denken, dass Mutter wichtiger ist, müssen Sie getrennt leben. Dann gibt es einen Raum für den Ehepartner, wo sie die Geliebte und die Geliebte ist, und den Platz der Mutter, den Sie regelmäßig besuchen können. Wenn der Ehemann sich weigert, ohne seine Mutter zu leben, erfinden Sie verschiedene Gründe, um sich zu zerstreuen, aber nicht zu weinen, erpressen Sie keine Scheidung oder etwas anderes. Jeder Skandal wird die Situation nur verschlimmern, wir brauchen echte Argumente und nicht nur Emotionen.
Freundschaften Sie sich mit der Mutter Ihres Gatten, machen Sie sie nicht zum Feind. Oft ist ihr Wort wichtiger als Ihres, weil sie viel mehr Jahre mit ihrem Sohn zusammen ist, und es ist sinnlos, in eine Konfrontation zu treten. Zeigen Sie ihr, dass Sie den Jungen nicht von sich nehmen werden, dass Sie häufig miteinander kommunizieren. Fragen Sie sie nach Rat, interessieren Sie sich für Gesundheit, geben Sie kleine Geschenke. Die Lage wird sehr hilfreich sein.
Wenn es eine Rivalität gibt, müssen Sie Ihre Liebe zeigen. Und das ohne Kritik, aber ehrlich und aufrichtig. Zeigen Sie Ihrem Mann Ihre Liebe, passen Sie auf ihn auf, zeigen Sie Respekt und Glauben an ihn. In diesem Fall wird er feststellen, dass Sie dies nicht tun, um ihm etwas zu beweisen, sondern einfach so. Dies wird das wichtigste Argument sein. Derjenige, der den Gegner schimpfen wird, wird in diesem Kampf verlieren. Es ist jedoch besser, nicht in solche Kriege einzutreten, da es nicht immer möglich ist, die Wut zu zügeln.

Tipp 12: Warum sind Kinder auf Mama eifersüchtig?

Jeder weiß, wenn ein anderes Kind in der Familie auftaucht, viele Eltern bemerken das unangemessene Verhalten ihres ersten Kindes. Er macht sich Sorgen, dass er von allen vergessen wird und überflüssig ist.

Solche Gefühle sind die Ursache feindseligen Verhaltens oder Verstohlenheit des Kindes. Das erste, was Sie an diesem Ort nicht als Eifersucht als etwas Ungewöhnliches betrachten müssen - es ist eine ziemlich helle Manifestation geistiger Eigenschaften. Es entsteht, weil das Kind seine Eltern liebt, besonders seine Mutter. Wenn er dagegen dem Baby gleichgültig ist, bedeutet dies, dass das Kind nicht lieben möchte. Der Erstgeborene glaubt ständig, dass der neue Verwandte ständig versucht, ihn zu verdrängen, und nur dank der Liebe seiner Mutter und seiner großen Liebe kann er seine Ängste überwinden.

Einige Kinder, die ihre Gefühle nicht gerne in die Show einbringen möchten, verändern die Übertragung in der Familie viel schmerzhafter. Sie können ihre Gefühle nicht teilen, weshalb sie häufiger eifersüchtig sind. Wenn die Mutter dieses Problem in der Kindheit nicht lösen kann, wird es im Alter viel schwieriger.

Mit dem Erwachsenwerden von Kindern besteht eine Eifersucht auf schwierigere Situationen. Zunächst scheint es, als würde dies aus einer Verletzung bestehender Beziehungen entstehen, aber dann wird klar, dass fast jedes Kind träumt, dass seine Mutter nur ihm gehört. Das Kind möchte sich wirklich vollkommen sicher fühlen, daher arbeitet der Selbsterhaltungstrieb im Kampf um den Standort der Mutter.

Kinder sind sehr beeindruckend und sensibel. In diesem Alter ist es für sie schwierig, sich vor eifersüchtigen Gefühlen zu schützen, vielleicht leiden sie deshalb sehr darunter. Die Aufgabe der Eltern besteht darin, die Möglichkeit zu geben, diesen Zustand zum Ausdruck zu bringen. Indem Eltern ein Mittel zur Selbstdarstellung zur Verfügung stellen, können sie dem Kind helfen, ohne internen Schutz zu organisieren.

Emotionale Gefühle von Babys sollten herausspritzen und sich nicht innerhalb des Kindes ansammeln. Es ist notwendig, dem Kind die Möglichkeit zu geben, alle Gefühle zu zeigen, die es quälen. Durch die Kontrolle von Ärger und Eifersucht können Sie sicherstellen, dass das Kind, nachdem Sie es durchgemacht haben, nicht mehr eifersüchtig ist.

Es ist notwendig, zu erziehen, damit ein kleines Kind, das sich so gut kümmert und es gut umgibt, die Möglichkeit hat, nur eifersüchtig zu sein, wenn es sich lohnt.

Normalerweise entwickelt sich das Kind in der Lage, solche Qualitäten zu erlangen, die sich in Ehrgeiz und Rivalität manifestieren, was zu hohem Wachstum und Selbstausdruck Anstoß geben wird.

Tipp 13: Warum der Ehemann seine Frau nach der Geburt nicht will

Viele Ehepartner sind mit der Tatsache konfrontiert, dass sich der Ehemann nach der Geburt des Kindes von seiner Frau abkühlt. Aber auch die Männer selbst können die Frage nicht genau beantworten, warum dies geschieht. Die Geburt eines Babys sollte seine Eltern näher bringen, aber Ehemann und Ehefrau werden eher Geschäftspartner als Liebhaber.

Warum ein Ehemann nach der Geburt keine Frau will: häufige Ursachen

Der erste Grund ist psychologisch, aber nur sehr wenige Leute denken darüber nach. Tatsache ist: Wenn eine Frau Mutter wird, ändert sie radikal ihre Einstellung zum Leben. In erster Linie betrifft dies die Menschen in ihrer Umgebung und in größerem Maße auch ihren eigenen Ehepartner. Wenn sie früher nur Ehefrau war, dann erwachen nach dem Auftreten eines Kindes mütterliche Instinkte mit neuer Kraft in ihr, leider gelten sie nicht nur für das Baby, sondern auch für ihren Mann - eine Frau beginnt, einen Ehepartner zu erziehen, und er sieht in ihr keine Freundin und Geliebte und eine eigene Mutter. Es gibt keinen Grund, in einer solchen Situation über sexuelle Anziehung nachzudenken.

Der zweite Grund liegt auf der Hand: Das Baby braucht viel Zeit und Mühe von beiden Ehepartnern. Am Nachmittag verbringt ein Mann seine Zeit mit der Arbeit, und abends widmet er es einem Kind, nicht seiner Frau. Die Frau dreht sich den ganzen Tag wie ein Eichhörnchen im Rad, selbst am Abend hört dieses verrückte Rennen fast nie auf. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass die Situation in einem Haus, in dem ein kleines Kind lebt, zu einem harmonischen und regelmäßigen Intimleben beiträgt. Das bedeutet nicht, dass es überhaupt keinen Sex gibt, es gibt es, aber nicht in der Quantität und Qualität, die es früher war.

Der letzte Grund ist die Veränderung des Aussehens des Ehepartners. Der Körper einer Frau verändert sich nach der Geburt, viele Mütter gewinnen sowohl während als auch nach der Schwangerschaft Kilo. In einer solchen Situation gibt es keinen besonderen Fehler eines Ehemanns, der den Wunsch verblasst. Selbst bei minimaler Freizeit sollte eine Frau versuchen, auf sich selbst aufzupassen, wenn nicht sexy, dann zumindest gepflegt und attraktiv. Davon profitiert nicht nur die Familie, sondern auch der psychologische Zustand der Frau - eine schöne Spiegelung im Spiegel verbessert die Stimmung und macht sie sicherer.

Wie erweckt man den Wunsch eines Mannes nach der Geburt?

Natürlich gibt es mehr als drei Gründe, warum ein Mann seine Frau nach der Geburt nicht will, aber es gibt einen Ausweg.

Erstens sollte man Geduld zeigen, denn das Kind wächst schnell genug, mit der Zeit werden die Sorgen geringer, und die Frau hat die Möglichkeit, allmählich zu ihrem gewohnten Lebensstil und Rhythmus zurückzukehren. Darüber hinaus haben die Ehepartner mehr Freizeit, die sie einander widmen können.

Zweitens müssen Sie sich gegenseitig Zeit geben, um sich an neue Rollen in der Familie zu gewöhnen, da sowohl Männer als auch Frauen unter Stress stehen.

Fazit: Wenn sich ein Mann und eine Frau wirklich lieben, dann ist das vorübergehende Fehlen eines regulären und ausgewachsenen Sexuallebens ein bevorstehendes Phänomen, das erlebt werden muss. Viele Familien sind mit einem solchen Problem konfrontiert, aber indem sie Geduld zeigen, schaffen sie es meistens, nach 2-3 Jahren und manchmal sogar früher ideale intime Beziehungen aufzubauen.

Tipp 14: Was tun, wenn der Ehemann anfängt, alle gleich zu behandeln?

Einige Männer, die eine lange Zeit in der Ehe mit seiner Frau leben, kühlen sich ab. Wenn eine solche Situation in Ihrer Familie aufgetreten ist, können Sie versuchen, Beziehungen zu pflegen und Ihre frühere Leidenschaft zurückzugewinnen.

Warum kühlen Männer zu ihren Frauen ab


Wenn Sie bemerken, dass Ihr Ehepartner begann, Sie gleichgültig zu behandeln, sollten Sie ihn nicht dafür verantwortlich machen, sondern zuerst auf die Veränderungen achten, die Ihnen eingetreten sind, nachdem Sie einige Zeit in einer legalen Ehe gelebt haben.
Männer kühlen sich aus den folgenden Gründen meistens für Frauen ab. Einige Mädchen, die lange Zeit mit einer Partnerin zusammengelebt haben, kümmern sich nicht mehr um sich. Sie gehen in gestreckten Hosen mit schmutzigen, ungepflegten Haaren durch das Haus und reinigen nur, wenn sie nach draußen gehen müssen. Ein solches Verhalten ist grundsätzlich nicht akzeptabel. Sie schminken und kleiden sich vor dem Eintritt in die Gesellschaft so, dass die Menschen um Sie herum Sie sehen und eine attraktive Frau in Ihnen sehen, aber dies sollte keine Grundsatzfrage sein, da es in Ihrem Leben bereits eine Person gibt, die Sie liebt. Alle Ihre Transformationen und Bemühungen sollten nur auf ihn gerichtet sein.
Der zweite Grund für männliche Gleichgültigkeit ist eine Veränderung des Charakters des Mädchens. Die Frauen spüren die Macht über den Vertreter des stärkeren Geschlechts und beginnen, alle Bewegungen ihres Mannes vollständig zu kontrollieren, seine Anrufe und Botschaften zu überwachen, seine Freiheit und seinen persönlichen Freiraum einzuschränken und ihm zu verbieten, seine Freunde und alten Freunde zu sehen. Ständige Vorwürfe und das Basteln mit seinen Fehlern können das Interesse an Ihrem Ehepartner zerstören. Er wird aufhören, Sie als Frau anzusehen, und wird Sie wie eine mürrische Hausfrau behandeln, die immer mit etwas unzufrieden ist.

Wie man die Leidenschaft in die Beziehung zurückbringt


Wenn Sie verstehen, was die männliche Gleichgültigkeit verursacht, arbeiten Sie daran, sie zu beseitigen, und verweilen Sie nicht. Versuchen Sie, zu Ihrer Beziehung nicht nur Liebe, sondern auch dieselbe Leidenschaft zurückzukehren.
Beginnen Sie mit Eifersucht in Ihrem Partner und lassen Sie ihn wissen, dass andere Mitglieder des stärkeren Geschlechts Ihnen Aufmerksamkeit schenken können.
Als nächstes muss eine intime Überraschung folgen. Sie können für Ihren Mann eine Demonstrationsshow mit Striptease-Elementen arrangieren, die zuvor darauf geachtet hat, dass Sie schöne und verführerische Unterwäsche tragen. Außerdem können Sie versuchen, Ihr Sexualleben zu diversifizieren und es zu etwas Neuem zu machen. Beteiligen Sie sich an Rollenspielen, lernen Sie neue Posen oder erotische Massagetechniken. Höchstwahrscheinlich wird Ihr Ehepartner jeden Ihrer Versuche, die Harmonie in der Familie und in intimer Intimität wiederherzustellen, zu schätzen wissen.