Wie man sich verhält, wenn ein Kerl nervt

Wie man sich verhält, wenn ein Kerl nervt

Gründe warum eine Beziehung scheitert und der Partner fremdgeht (Juni 2019).

Anonim

Wenn gerade Beziehungen entstehen, erscheint ein Mann vor einem Mädchen in der Rolle einer verständnisvollen und liebevollen Person. Im Allgemeinen ohne Mängel. Aber die Zeit vergeht, und jetzt hat der Kerl seine Gewohnheiten, die nicht mögen, aber ärgerlich sind. Warum beginnt ein Mann "wütend" zu sein? Und wie verhindert man, dass Irritationen eine Pause verursachen?

Wenn wir uns verlieben, bemerken wir die Mängel unseres Partners nicht. Nur Bewunderung und brennende Augen. Mit der Zeit schwindet diese Kategorie der Liebe und wir beginnen, den Mann näher zu betrachten. Und es stellt sich heraus, dass er nicht so perfekt ist. Ja und nervig! Was zu tun ist?

Warum nervt der Kerl?

In der Tat müssen Sie nicht tief graben. Nur Männer und Frauen haben ihre eigenen Ansichten über die Dinge, ihre Gewohnheiten. Der Typ spielt zum Beispiel gerne Computerspiele und führt einen mehr oder weniger passiven Lebensstil. Im Gegenteil, das Mädchen will sich entwickeln, reisen, neue Dinge lernen. Und die Passivität ihres Partners ist ärgerlich. Das zweite Beispiel: Ein Mann ist ein begeisterter Fischer und liebt es, Wochenenden am See zu verbringen. Das Mädchen verbringt ihre Freizeit am liebsten zu Hause, schaut sich einen Film an oder liest ein Buch. Und die Gewohnheiten des Kerls sind ärgerlich.

Aber wirklich…

Tatsächlich ist Irritation einfach ein Missverhältnis von Gewohnheiten. Aber warum wird am Anfang die Beziehung nicht bemerkt? Denn in diesem Moment erscheint ein ideales Bild in meinem Kopf: "Mein Mann liebt mich und wird die Dinge tun, die ich mag, und wenn nicht, werde ich ihn ändern." Wie die Praxis zeigt, werden solche Gedanken jedoch nicht verwirklicht. Von hier aus Irritation, Missverständnis und Beleidigungen.

Wie gehe ich mit Irritationen um?

Ein kleiner Ratschlag - kämpfen Sie nicht mit Irritation. Sie müssen es nur nehmen. Die Tatsache zu akzeptieren, dass der junge Mann seine gewohnten Gewohnheiten hat und es keinen Sinn macht, von ihnen beleidigt zu werden. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und sprechen Sie ruhig mit ihm darüber, was Sie in einer Beziehung stört, was Sie in seinen Gewohnheiten stört. Aber sagen Sie nicht, dass es ärgerlich ist. Andernfalls kann sich der Partner negativ einschalten und mit Phrasen antworten, die mit "Und Sie selbst…" beginnen.

Wenn Sie einen Mann so nehmen, wie er ist, wird er sich sicherer fühlen und das Mädchen beginnt sich zu öffnen. Und ständige Irritation bedeutet, dass Sie nicht bereit sind, Ihren Mann anzunehmen, weshalb Beziehungen schnell den Punkt der Krise erreichen.