3D gedruckte Eierstöcke konnten Frauen helfen, die nicht schwanger werden können, weil Wissenschaft unglaublich ist

3D gedruckte Eierstöcke konnten Frauen helfen, die nicht schwanger werden können, weil Wissenschaft unglaublich ist

Eisprung - Fruchtbare Tage - Schwanger werden - Schwangerschaftstest (Oktober 2018).

Anonim

Für Frauen ist die Entscheidung, Kinder zu haben, etwas länger, dank einer allgemeinen gesellschaftlichen Veränderung der Einstellungen, sowie Dienstleistungen wie Boutique Fruchtbarkeitskliniken für Millennials. Aber für viele andere kann Unfruchtbarkeit Entscheidungsbefugnisse von Frauen wegnehmen. Auch wenn sich Promis wie Chrissy Teigen über ihre eigenen Schwierigkeiten bei der Empfängnis freuen, bleibt es ein unglaublich schwieriges und sensibles Thema.

Aber so wie sich die Möglichkeiten für diejenigen, die Kinder bekommen können, erweitern, werden auch Fortschritte für diejenigen gemacht, die mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben. Kürzlich berichteten Wissenschaftler an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University in Chicago, dass eine Maus durch Eier, die in 3D-gedruckten Eierstöcken erzeugt wurden, gesunde Babys zur Welt bringen konnte. Lass das für eine Sekunde untergehen.

Die nordwestlichen Wissenschaftler entfernten zuerst die Eierstöcke der weiblichen Maus. Sie haben es dann durch ein "Gerüst" eines Eierstocks ersetzt, das sie mit 3D-Technologie gemacht haben. Die 3D-gedruckten Eierstöcke wurden mit einer Form von Gelatine gebaut, die stark genug ist, um eine Transplantation zu überleben, aber auch porös genug, um mit dem vorhandenen Gewebe der Maus zu arbeiten, nach CBS News. Der implantierte Eierstock ovulierte dann, und die Maus war in der Lage, die Babys, die gezeugt wurden, zu gebären. Verstand. Geblasen.

"Diese bioprothetischen Eierstöcke haben eine langfristige, dauerhafte Funktion", sagte die Forscherin Teresa Woodruff gegenüber CBS und erklärte, dass diese Technologie zur Wiederherstellung der Fruchtbarkeit bei Frauen beitragen könnte, die gesunde Eierstockfunktionen verloren haben, möglicherweise aufgrund von Krebs oder Krebsbehandlung Diese Funktionen können passieren.

"Wir denken ein großes Bild", sagte Co-Forscherin Monica Laronda zu CBS über ihre Ambitionen für die Technologie. "Das heißt, jedes Stadium des Lebens des Mädchens, also die Pubertät bis ins Erwachsenenalter bis zur natürlichen Menopause. "

Die Anwendung dieser Technologie befindet sich in einem frühen Stadium des Experimentierens und wurde noch nicht bei menschlichen Patienten nachgewiesen. Auch wenn die reproduktiven Rechte von Frauen - einschließlich IVF und andere Fruchtbarkeitsbehandlungen - unter der Leitung von Präsident Trump weiterhin gefährdet sind, sind Fortschritte dieser Art ebenso inspirierend wie überwältigend.

Haben Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen, und wenn ja, was halten Sie von dieser Technologie? Lass uns wissen @feminineclub.