4 Tipps für die Zusammenarbeit mit Kollegen aller Altersgruppen

4 Tipps für die Zusammenarbeit mit Kollegen aller Altersgruppen

Die Singles als Markt - Dokumentation von NZZ Format (2005) (April 2019).

Anonim

Ein Teil des Erwachsenwerdens ist eine Karriere, die Sie absolut lieben. Und sicher, Sie müssen vielleicht durch einige Klamotten gehen, bevor Sie die richtige Passform finden, aber früher oder später werden Sie Ihren Traumjob landen. Aber egal, wo Sie auf Ihrer Reise sind, der Umgang mit Mitarbeitern jeden Alters wird zweifellos Teil der Berufsbeschreibung sein. Wenn mehr Millennials zu Managern werden, werden die verschiedenen Management-, Kultur- und Kommunikationsstile jeder Generation sogar mehr sichtbar - und es ist vielleicht nicht klar, wie man gut zusammenarbeitet. Wie gedeihen Sie, wenn Sie mit allen Generationen arbeiten? Wir haben Samar Birwadker, CEO und Gründer von Good, angerufen. Co, um uns seine besten Tipps zu geben, um mit allen (naja … fast) um neun zu fünf auszukommen.

1. Vergiss die Zahl und lerne die Person kennen. Es sei denn, Sie sind ein Unternehmer in den allerersten Stadien Ihres Geschäfts, Sie werden auf die eine oder andere Weise mit Kollegen interagieren, deshalb ist es wichtig zu verstehen, woher sie kommen. Samar sagt: "Die wichtigste Erkenntnis, die ich empfehlen kann, ist, dass eine Person nicht ihre demographische Person ist. Die Forschung zeigt, dass Menschen mit völlig unterschiedlichen Raten altern und dass das "tatsächliche" Alter nicht immer ein guter Prädiktor für Einstellungen und Verhalten ist. Studien haben auch gezeigt, dass Altern eine sich selbst erfüllende Prophezeiung sein kann. Es ist wahr in der Vorstellung, dass du "nur so alt bist, wie du dich fühlst". '

Er fügt auch das Gute hinzu. Co-Daten stellen viele der häufigsten Stereotypen über das Alter in Frage. "Wir fanden heraus, dass Menschen in der Altersgruppe der 45- bis 60-Jährigen genauso motiviert und risikobereit sind wie 18- bis 25-jährige Millennials - und 999 mehr für kreatives Denken. "Das stimmt, Millennials: Gen X und Boomers haben immer noch viele neue Ideen. 2. Vielfalt annehmen.

Ehrlich, wie schön wäre das Leben, wenn alle gleich wären? Gähnen. "Auch wenn altersbedingte Unterschiede bestehen, folgt es nicht der Vorstellung, dass ein jüngeres Leben ein besseres Leben ist. Einige unserer Daten zeigen, dass Arbeiter 45-60 tatsächlich mehr als Anführer geöffnet sind. Der Führungsstil dieser Gruppe basiert auf der Ermutigung und dem Respekt für verschiedene Perspektiven, verglichen mit der jüngeren Gruppe der Millennials, die sich eher auf den persönlichen Erfolg konzentrieren. "Wow. Zeit, den Führungsstil Ihres Chefs zu schätzen. 3. Verstehen Sie, dass Lernen bidirektional ist.

Ein Social-Media-Experte zu sein bedeutet nicht, dass Sie mehr wissen als Ihre älteren Kollegen. Samar erklärt: "Unsere Daten deuten darauf hin, dass ältere Arbeitnehmer im Durchschnitt ihr Ego beiseite legen können, um leichter in eine größere Unternehmenskultur zu passen. Diese breitere Perspektive ermöglicht einen gezielteren taktischen Ansatz bei der Entscheidungsfindung und Vernetzung. Jüngere Arbeitnehmer können daher von der Erfahrung ihrer Älteren in Strategie und sozialer Kommunikation profitieren, aber Wissensaustausch ist in beide Richtungen möglich.Menschen, die ihre Karriere vor der digitalen und mobilen Revolution begonnen haben, können von ihren jüngeren, technisch versierten Kollegen profitieren. "Er sagt, dass Teams, die Mitarbeiter unterschiedlichen Alters einschließen, eine größere Chance haben, voneinander zu lernen, und sie werden offener sein, wenn sie sich auf ein gemeinsames Ziel konzentrieren. 4. Erkennen, dass das Alter weniger wichtig ist, wenn die Karrierewege nicht linear sind.

"Es ist eine häufige Sorge für ältere Menschen, die jüngere Kollegen über sich hinauswachsen sehen, die glauben, dass sie vorbei sind und von einer jüngeren Generation abgelöst werden, aber das ist heute viel weniger wahr als noch vor ein paar Jahrzehnten. In diesen Tagen sind Karrierewege viel weniger linear und Alter weniger relevant. Wenn Sie ein jüngerer Chef sind, nehmen Sie nicht an, dass Ihr älterer Mann das Boot verpasst hat. Sie könnten in der ersten Phase ihrer zweiten, dritten oder vierten Karriere sein ", rät Samar. Twittern Sie uns, wie Sie sich mit Ihren älteren oder jüngeren Mitarbeitern verbinden @ 111

! (Fotos über Getty)