5 Möglichkeiten, auf Kommentare zu antworten * Nein * Schwangere Frau will

5 Möglichkeiten, auf Kommentare zu antworten * Nein * Schwangere Frau will

Shitstorm ist uns egal | Q&A | #dattelfrage (Juni 2019).

Anonim

"Awww, du wirst so groß! "Ist eine schmerzhafte Aussage, sogar für die Ohren einer schwangeren Frau. Was dein wohlmeinender Kollege wirklich sagen wollte, war: "Dieser entzückende Babybauch bedeutet, dass ein ganzer anderer Mensch in dir wächst. Du bist so glücklich! "Aber was du gehört hast, war:" Komm, hör auf all die Pausenbrot-Bagels zu essen. "Wenn du Preggo bist, bist du hyper-emotional. Das heißt, einige dieser unschuldigen Kommentare oder kleinen Ratschläge sind verletzend oder lassen dich wütend werden. Beruhige dich, es ist okay. Bevor Sie sich auf den Weg machen, schauen Sie sich einige dieser super einfachen Möglichkeiten an, um mit Dingen fertig zu werden, die keine schwangere Mutter jemals hier haben möchte. Wenn du derjenige bist, der das Reden macht - das sind Dinge, die man nie sagen sollte, einer schwangeren Frau!

1. Sie müssen jetzt jeden Tag fällig sein. Nein. Nicht annähernd. Sofern Sie das genaue Fälligkeitsdatum nicht kennen, nehmen Sie niemals an, dass eine schwangere Frau bereit ist zu knallen. Der große Geburtstag könnte noch Wochen - oder noch schlimmer - Monate dauern. Wenn dir das jemand sagt, genügt ein einfaches "Nein, noch nicht". Ja, du willst sagen: "Hey, nennst du mich groß oder so? "Aber einige Leute haben wirklich keine Ahnung, wie der Unterschied zwischen einem sechsmonatigen und einem neunmonatigen Anstieg aussieht.

2. Haben Sie Zwillinge? Huch! Warum sagst du nicht einfach: "Du bist ein Wal? "Wie der Kommentar zum Fälligkeitsdatum, ist dies einer weit entfernt (weit, weit). Wenn Sie diese nicht so angenehme Frage haben, nehmen Sie es sich nicht zu Herzen. Wiederum sind manche Menschen ratlos, wenn es darum geht, wie eine schwangere Frau aussieht. Sie mögen denken, dass jede werdende Mama aussieht wie VS-Model Irina Shayk, die während des Preggo die Rollbahn hinunterstolziert. Das ist natürlich nicht die Realität für die meisten Frauen. Wenn der Kommentar keine grenzwertige (oder vollständige) Körperverletzung ist, antworten Sie mit etwas wie: "Nicht, dass ich weiß. "Es ist auf den Punkt, aber lässt sie nicht völlig aus dem Schneider. Vielleicht werden sie lernen, das nie wieder zu sagen!

3. Du solltest das nicht tun / tun / so bewegen. Wenn Sie nicht der Arzt der Frau sind, haben Sie wahrscheinlich nichts zu sagen, wie aktiv sie sein sollte oder nicht. Als eine schwangere Frau ist dies eines der ersten Male, dass Sie sich mama-beschämt fühlen. Sie haben nicht einmal das Baby bekommen, und die Leute beurteilen bereits Ihre elterlichen Fähigkeiten. Wenn du joggen willst (ein Joggen, das dein Arzt völlig gebilligt hat) und ein Fremder dich anhält, um zu sagen: "Ich glaube nicht, dass das Hüpfen gut für das Baby ist", ignoriere den Rat und füge etwas in die Richtung hinzu von: "Mein Arzt ist anderer Meinung. "

4. Wetten Sie können nicht warten, nicht mehr schwanger zu sein. Sicher, es gibt viele Horrorgeschichten, in denen Frauen darüber reden, wie unbequem, gequält und angepisst sie während der Schwangerschaft sind.Aber das ist nicht immer der Fall. Einige Frauen sind während ihrer neun Monate vollkommen glücklich, wenn nicht übermäßig und ehrfürchtig glücklich. Wenn du das bist, lächle einfach und sage: "Auf keinen Fall. Ich liebe es! "

5. Hast du keine Angst? Äh, ja. Wahrscheinlich. Vor allem, wenn dies eine Mutter zum ersten Mal ist, die keine Ahnung hat, was sie von der Geburt oder der Erziehung erwarten kann. Lasst uns dem, was schon da ist, keine Angst mehr zufügen. Und wenn Sie derjenige sind, der plötzlich in Panik gerät, wenn ein Bekannter die Ängste aufbringt, die Sie kunstvoll heruntergedrückt haben, möchten Sie vielleicht nur ehrlich sein und zustimmen. Es gibt keine Notwendigkeit, mit jemandem ins Detail zu gehen, den Sie kaum kennen (ein "Ja, ich bin" ist gut genug). Aber wenn ein echter Freund oder ein nahes Familienmitglied fragt, dann mach weiter und teile es. Vielleicht möchten Sie nicht, aber wenn Sie darüber sprechen, könnte das sogar dazu beitragen, Ihre Angst oder Angst zu lindern.

Was ist der schlimmste Schwangerschaftskommentar, den jemand Ihnen gemacht hat? Teile deine und tweete uns @feminineclub!