6 Wichtige Dinge, die du als überplanmäßige Mutter vermisst

6 Wichtige Dinge, die du als überplanmäßige Mutter vermisst

103-Jährige schlägt Trickdiebe in die Flucht +++ Zahl der Toten durch Unwetter in Japan steigt auf 1 (Dezember 2018).

Anonim

Kindertagesstätte, Fahrgemeinschaften, PTA Backverkauf, Fußball, T-Ball, Kunstunterricht, Schwimmen, Tennis und Kunst Lager. Wütend! Dein Kind könnte vollkommen in Ordnung sein (oder sogar unglaublich energisch), aber du bist erschöpft. Zwischen all dem, was dein Kind zu tun hat, bleib bei deinem Job, kümmere dich um die Dinge zu Hause, passe in Date Night, mache Zeit für den Sonntagsbrunch mit den Mädchen und alles, was du sonst noch machst - du bist überplanmäßig. Hauptsächlich überplanmäßig. Man hört sehr viel über Kinder und zu viel Zeit, aber es sieht so aus, als würden die Eltern ausgelassen, wenn man sich ansieht, warum es für Mamas genauso schlimm ist, wie für ihre Kinder. Hier sind sechs Dinge, die Sie verpassen, wenn Sie sich rund um die Uhr buchen.

1. "Ich" Zeit: Als du Mutter wurdest, hast du etwas sehr Wertvolles aufgegeben - Zeit für dich. Du hast etwas noch Kostbareres (dein Kind), aber du musst nicht in das All-Star-Leben sein. Mit 24 Stunden an einem Tag gibt es sicher mindestens ein für etwas, bei dem es nicht darum geht, Windeln zu wechseln, Trinkbecher zu waschen oder Fingerfarben von der Wand zu entfernen. Niemand sagt, dass Sie Ihre Familie zugunsten von Aktivitäten nur für Erwachsene ignorieren sollten. Aber ohne wenigstens ein bisschen "ich" Zeit, könnten Sie beginnen, Ihr neues Mamieleben zu ärgern.

2. Zeit zum Dekomprimieren: Eine der Hauptkritikpunkte an Kindern, die zu viel Zeit einplanen, ist, dass sie nicht die freie Zeit haben, um sich zu entspannen. Sie sind alle über die Schule gestresst und haben eine Menge Energie, in der sie sich gerade aufhalten. Nun, das gleiche gilt für dich. Es ist nicht so, als ob dein Chef dir drei halbstündige Pausen pro Tag gibt, um draußen herumzulaufen, Kickball zu spielen oder Seilspringen. Sie haben auch nicht die Möglichkeit zu stoppen und nur für einen Moment sein. (Die 15 Sekunden, die du darauf wartest, dass dein Vorschüler aus ihrem Klassenzimmer kommt, zählen nicht.) Wenn du jede Sekunde eines jeden Tages gebucht wirst, hast du keine Chance zu sitzen, Stress abzubauen und den Tag dahinschmelzen zu lassen Weg.

3. Allein sein lernen: In einem Leben, in dem du nicht einmal pinkeln kannst, ohne dass dein Mini mir ins Badezimmer folgt, kannst du dir nicht vorstellen, wie es wäre, alleine zu sein. Aber eines Tages wird dein Kleinkind ein Teenager sein, und dann werden sie aufs College gehen. Ja, hörbares Schlucken dort. Die ganze Zeit mit kindbezogenen Elternaktivitäten unterwegs zu sein, macht dich später für eine Einsamkeit bereit. Anstatt zu warten, machen Sie eine Pause, so dass Sie sich daran gewöhnen können, jetzt alleine zu sein.

4. Deine eigene Kreativität: 5: 45 Uhr ist die Weckzeit, jeden Tag. 7: 15 ist Frühstück. 8:00 Uhr ist der Schulabbruch. Und dein Zeitplan geht von dort weiter. Jeden Tag ist es dasselbe - gleiche Zeit, gleiche Aktivität. In diesem vollen Terminkalender ist einfach kein Platz für Kreativität.Sie möchten, dass Ihr Kind kreativ ist: Aus diesem Grund haben Sie sich für Kunstunterricht, Ballett und Schauspiel eingeschrieben. Aber sie sind nicht die Einzigen, die einen Zeitplan brauchen, um ihre Vorstellungskraft zu erweitern. Wenn Sie ungeplante Zeit haben, sind Sie gezwungen, kreativ zu werden und über den Tellerrand hinaus zu denken. Zumindest müssen Sie darüber nachdenken, was Sie tatsächlich tun können - gerade jetzt.

5. Ruhen und Aufladen: Deine Tage sind Marathons. Eigentlich sind sie eine Reihe von Mikro-Sprints, die dazu dienen, über Hürden zwischen dem Laufen von hier nach dort und wieder zurück zu springen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie dazu neigen einzuschlafen, während Sie Ihrem Kind die Gutenachtgeschichte vorlesen. (Oder vielleicht ist es das Thema Bett ist völlig bequem und gemütlich.) Auf jeden Fall kann übermäßige Planung Sie zerlumpt laufen. Du brauchst eine Pause, und wenn du keine bekommst, wirst du zusammenbrechen. Vielleicht wörtlich.

6. Die wichtigen Dinge im Leben: Was mit dem Beantworten der Arbeit E-Mails, Schreiben der anderen Klassenlehrern Eltern über das Ende des Jahres Geschenk des Lehrers, und Coaching Pee-Wee Fußball, haben Sie keine Freizeit - nicht nur für sich selbst, aber auch für deine Familie. Überplanung nimmt QT mit Ihren Lieben weg. Sicher, du verbringst Zeit mit deinen Kindern wie es ist: Immerhin sind da die fünf Minuten im Auto auf dem Weg zur Vorschule und die 10 Minuten, die du im Supermarkt mit deinem Baby standest. Aber das sind keine wirklich guten Beispiele. Machen Sie einen Teil dieser Überplanung rückgängig und setzen Sie Ihre Familie mit Ausfallzeiten aus!

Welchen Zeitplan-Clogger würdest du gerne ablegen? Tweete uns deine Gedanken @feminineclub!