7 Fruchtbarkeit Fakten, die du wissen musst

7 Fruchtbarkeit Fakten, die du wissen musst

Eisprung - Fruchtbare Tage - Schwanger werden ✪ D-SSK.de (Juni 2019).

Anonim

Sie gingen aufs College. Dann zur Schule. Du hast interniert, gelebt und so viel Zeit damit verbracht, ein Girlboss zu sein, den du für deine zukünftigen Kinder vergessen hast. Vielleicht hast du nie wirklich darüber nachgedacht, oder vielleicht hast du einfach angenommen, dass du immer genug Zeit hast. Aber jetzt, wo du in einer langen Beziehung bist oder dich nach winzigen Füßen sehnst, sind Babys in deinem Kopf. Die ganze Zeit. Auch wenn Sie Ihr ganzes Erwachsenenleben damit verbracht haben, es zu vermeiden, müssen Sie jetzt schwanger werden. Leider ist es vielleicht nicht ganz so einfach wie du gedacht hast. Bevor du hineinspringst, schau dir die essentiellen Fruchtbarkeitsdaten an, die du wissen musst.

1. Du brauchst deine Eier. Ohne ein Ei kannst du nicht schwanger werden, und je älter du wirst, desto weniger bist du übrig. Neben der Tatsache, dass weniger Eier vorhanden sind, je älter eine Frau ist, desto weniger können ihre Eierstöcke freisetzen und desto weniger gesund sind sie. Und Eier, die nicht genau in Tip-Top-Form sind, können die Schwangerschaft erschweren - ein Ei, das nicht genetisch bedingt ist, wird wahrscheinlich nicht richtig düngen oder implantieren.

2. Die Fruchtbarkeit nimmt mit dem Alter ab. Da die sprichwörtliche biologische Uhr tick, tick, ticks weg, Ihre Fähigkeit, leicht zu begreifen, kann bergab gehen. Eine Studie, die sich mit den Fortpflanzungsgewohnheiten von 782 gesunden Paaren befasste, fand heraus, dass die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, für Frauen in ihren späten Zwanzigern rückläufig zu sein begann.

3. Eierzählungen ermöglichen eine frühzeitige Planung. Es gibt ein paar Tests, die Ihnen helfen können zu beurteilen, wie viele Eier in Ihren Eierstöcken hängen. Eine antrale Follikelzählung verwendet Ultraschall, um sichtbare Eibläschen zu zählen, entsprechend den Fortpflanzungsprofiten bei Extend Fertility. Ein AMH-Test kann auch die Höhe des Proteinhormons messen, das von Zellen innerhalb der Eier gebildet wird. Je höher der AMH-Spiegel in Ihrem Blut ist, desto mehr Follikel haben Sie wahrscheinlich.

4. Du bist nicht alleine. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, könnte es so aussehen, als ob absolut alle Kinder haben - aber sie sind nicht. Die CDC stellt fest, dass mehr als 12 Prozent der Frauen Probleme haben, schwanger zu werden oder zu bleiben. Das entspricht in den USA allein etwa 7, 3 Millionen Frauen zwischen 15 und 44 Jahren.

5. Lebensstil ist auch ein Problem. Ihre Eier sind nicht der einzige Faktor, wenn es um Ihre Fruchtbarkeit geht. Sicher, sie sind mega wichtig, aber andere Überlegungen - wie Stress, schlechte Ernährung, übermäßiger Alkoholkonsum, Rauchen und Ihr Gewicht (entweder Übergewicht oder Untergewicht) - können Probleme verursachen. Bereiten Sie sich darauf vor, sich mit anderen Themen auseinander zu setzen, wenn Sie ernsthaft schwanger werden wollen.

6. Annahmen sind nicht dein Freund. Dies ist ein ziemlich wichtiger Ratschlag in jedem Bereich. Aber wenn es darum geht, schwanger zu werden, können Sie nicht nur Ihre Fruchtbarkeit erraten.Nur weil du eine reguläre Periode hast und du jung bist, bedeutet das nicht unbedingt, dass deine Eier A-okay sind. Nicht jeder 25-Jährige ist mit erstaunlichen Eiern bestückt, und nicht alle 40 Jahre alten Eierstöcke wachsen Spinnweben. Anstatt anzunehmen, einen Arzt aufsuchen. (Dr. Google zählt nicht.)

7. Es gibt Optionen. Geh nicht runter, nur weil du über dem Ei-Hügel bist. Es passiert - und auch Babys. Gestörte Fruchtbarkeit ist nicht gleich "alle Hoffnung aufgeben. "Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Ursachen Ihrer Fruchtbarkeitsprobleme. Es mag Wege geben, um alles zu arbeiten, was vor sich geht. Denken Sie daran, dass Familien auf viele verschiedene Arten auftreten, und es gibt keinen "richtigen" Weg, um zur Mutterschaft zu gelangen.

Was halten Sie von Fruchtbarkeitstests, bevor es ein Problem gibt? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns @FeminineClub.com!