7 Dinge, die ich wünschte, ich wüsste, bevor ich Zwillinge bekam

7 Dinge, die ich wünschte, ich wüsste, bevor ich Zwillinge bekam

A Show of Scrutiny | Critical Role | Campaign 2, Episode 2 (September 2018).

Anonim

Als ich erfuhr, dass ich mit Zwillingsmädchen schwanger war, las ich Zwillinge, fragte erwachsene Zwillinge, wie das Leben für sie aussah (ob sie Matchie hassen) Outfits?), ging zu einem Pränatal Expecting Twins und verbrachte Wochen damit, die perfekten Babynamen für Zwillinge zu finden. Aber nichts hat mich wirklich auf die Realität von Babys mal zwei vorbereitet. Während mein Ehemann begeistert war, eines Tages unsere Mädchen zu Halloween als The Shining Zwillinge zu verkleiden, waren wir uns glücklicherweise nicht bewusst, wie sehr sich unser Leben radikal und wunderbar um 180 Grad verändern würde.

Um die Fragen zu beantworten, die viele Leute mir immer stellen: 1) Zwillinge laufen nicht in unserer Familie; 2) Meine Schwangerschaft war "ganz natürlich", als ob IVF-Behandlungen nicht auch ein natürlicher Weg wären, ein Baby zu bekommen; 3) Sie sind brüderlich; 4) Ja, es ist harte Arbeit, aber als erste Eltern wissen mein Mann und ich nichts anderes.

Für alle werdenden Eltern, die ein Vielfaches haben, sind hier sieben Dinge, von denen ich wünschte, ich wüsste es vorher.

1. Schlaf wenn sie schlafen. JEDER sagt dir das. Ich kann dir nicht sagen, wie viele Facebook-Kommentare ich über "Schlaf wenn sie schlafen" habe. "Es war verrückt, nervig zu sein. Aber mit zwei Neugeborenen ist manchmal einer wach, während der andere zoned ist. Während des seltenen Einhornmoments, in dem sie beide zur gleichen Zeit einschlafen, schleiche ich mich, wann immer ich kann, in ein Nickerchen. Der Kampf mit Schlafentzug ist real. Und es macht keinen Spaß.

2. Schreibe * alles * runter. Wir haben ein Trockenlöschbrett in unserer Kinderstube installiert und es ist der einzige Grund, warum wir uns an irgendetwas erinnern. Wir schreiben auf, wenn die Mädchen gegessen haben, wie oft sie die Bauchzeit gemacht haben und wann wir ihnen zuletzt ein Bad gegeben haben. Wenn du * super * schlafentzogen bist (siehe # 1), kannst du dich nicht erinnern, was vor 10 Minuten passiert ist, geschweige denn, als deine Zwillinge zuletzt gegessen haben. Es gibt phantastische Eltern-Apps, um Fütterungen zu verfolgen, aber ehrlich gesagt ist ein einfaches, trocken abwischbares Brett mitten in der Nacht viel einfacher anzusehen, wenn Sie sich nicht an Ihren eigenen Namen erinnern können.

3. Farbcode oder Etikettenflaschen. Dies war der beste Tipp meiner Expecting Twins-Klasse. Kaufen Sie Flaschen in zwei verschiedenen Farben. Einige Flaschen haben Farbbänder. Benennen Sie Baby A als eine Farbe und Baby B als andere Farbe. Zwillinge sind völlig verschiedene Leute, also werden sie anders essen. Man könnte eine ganze Flasche hinunterschlürfen, während die andere die Hälfte verlassen könnte. Du wirst wissen wollen, wie viel deine Kleinen essen, und wenn die Flaschen identisch sind, wirst du keine Ahnung haben.

4. Ein Aufenthalt auf der neonatologischen Intensivstation ist eigentlich okay. NICU steht für neonatale Intensivstation, wo Frühchen nach der Geburt gehen, wenn sie gesundheitliche Probleme haben. Vor ihrer Geburt machte ich mir ständig Sorgen, dass meine Mädchen auf der neonatologischen Intensivstation landen würden. Es schien so gruselig zu sein, dass Ihre Babys an Maschinen angeschlossen und rund um die Uhr überwacht wurden. Aber in Wirklichkeit, als meine Mädchen kurz nach ihrer Geburt zur NICU gebracht wurden, war es der beste Ort für sie.Die Krankenschwestern der NICU kümmerten sich sehr gut um sie. Ich konnte mich ausruhen. Mein Mann und ich haben so viel von den Krankenschwestern der NICU gelernt (die unglaublich, nett, wundervoll sind). Es war im Grunde Baby Boot Camp. Unsere Mädchen wurden 11 Tage später entlassen und sie sind gesund und wachsen.

5. Stillen von zwei Babys = Geduld. Vor der Geburt hatte ich diese idyllische Vision, dass ich meine Mädchen einfach an meine Brüste hängen und sie ausschließlich an der Brust füttern würde. Die Realität war, dass sie Formel brauchten, während ich acht Mal am Tag pumpte und versuchte, sie zu verriegeln. Ich liebe es nicht, ihnen Formeln zu geben, aber ich musste auch erkennen, dass das Stillen eine Beziehung zwischen jedem meiner Mädchen ist. Während der eine ein schneller Esser ist, nimmt sich der andere Zeit und kann wählerisch werden, wenn die Milch nicht gleich da ist. Ich habe nur gelernt, dass ich, indem ich mit dem Prozess geduldig war und ihre getrennten, unterschiedlichen Persönlichkeiten lernte, in der Lage war, es bequem zu stillen.

6. Babytragen ist ein Lebensretter. Wir hatten einige Babytragen zu Hause, aber eines der besten Dinge, die ich je gekauft habe, ist mein Solly Baby Wrap ($ 65). Wenn eines meiner Mädchen besonders launisch ist, trage ich sie, hüpfe herum und gebe ihr Küsse. Innerhalb von Minuten nickte sie. Erforschen Sie verschiedene Arten von Babytragen und kaufen Sie zwei verschiedene Arten. Mein Mann liebt die Ergo Baby Carrier ($ 115 +). Plus, es gibt Ihnen Freihändige Freiheit!

7. Schließe dich Zwillingen bei Mama-Gruppen an. Einige der besten Tipps, die ich je bekommen habe, stammen von anderen Zwillingsmüttern. Google "Mütter von Multiples" mit Ihrer Stadt und finden Sie eine Facebook-Gruppe oder IRL-Gruppe beitreten. Es ist so hilfreich, mit anderen Eltern zu sprechen, die dort waren, dass und überlebt haben. Du brauchst den Rat, den Singleton-Eltern niemals zu bewältigen haben, wie zum Beispiel zwei Babys gleichzeitig in Flaschen zu füttern (Tipp: Stütze sie mit zwei Stillkissen auf und halte beide Flaschen).

Bist du ein Elternteil von Zwillingen? Twittern Sie uns Ihre besten Tipps @feminineclub.

Feminine Club kann gelegentlich Affiliate-Links verwenden, um Produkte zu bewerben, die von anderen verkauft werden, bietet jedoch immer echte redaktionelle Empfehlungen.