9 Großartige, körperbetonte Instagram-Accounts, die jetzt folgen

9 Großartige, körperbetonte Instagram-Accounts, die jetzt folgen

9 großartige Handlettering Stifte für Einsteiger & Profis (September 2018).

Anonim

Jeder Körper feiert Inklusivität und Repräsentation von Menschen in jeder Form.

Es ist Zeit, dein Instagram-Spiel mit einer neuen Liste von körperpositiven Babes zu beginnen, um dich zu inspirieren, dein bestes Leben zu leben. Sieh dir unsere Liste der Lieblingsaccounts an und triff die Leute hinter ihnen, die Inklusivität, Akzeptanz und Repräsentation zu fantastischen (und FUN!) Neuen Höhen haben.

1. @bodobosipanda: Wenn Megan Jayne Crabbes Einhornhaar nicht sofort den Tag erhellt, wird ihre Mega-positive / Mega-Reale Einstellung. Crabbe nennt sich selbst eine "Anorexia-Erobererin" und schreibt darüber, wie das Lernen, ihren Körper zu lieben und zu akzeptieren, ihr Leben verändert hat. Sie experimentiert auch mit Make-up-free und spricht über den Kontrast zwischen Social-Media-Leben gegen das reale Leben.

2. @glitterandlazers: Für die modebewusste Menge, diesen selbsternannten "Sassypants Storyteller" Glitter (richtiger Name: Anna, aber wenn man Leute dazu bringen kann, dich als Glitter anzusprechen, gehst du einfach mit) Blogs und Vlogs darüber Plus-Size-Kleidung, Reisen und Fitness. Ihre Schneiderkräfte sind beispiellos und machen sie zur Inspirationsquelle für jede Art von Körper.

3. @thesassytruth: Transgender-Modell und Aktivistin Gia Natalia Narvaez 'Grammatiken drehen sich um Körperpositivität und ihre neue Kmart "I Can" Kampagne. "Eines meiner größten Probleme in Bezug auf Kleidung ist es, erschwingliche Kleidung zu finden, die mir richtig passt", sagt Narvaez. "Mir geht es um ein Unternehmen, das nicht nur Positivität und Optimismus verbreiten will, sondern auch Frauen unabhängig von Größe, Alter oder Form feiern möchte."

4. @amputee_kat: Vor 10 Jahren verlor die Tänzerin und Journalistin Kat Hawkins beide Beine. Seitdem ist sie in die Schule zurückgekehrt und hat sowohl einen Bachelor-Abschluss als auch ihren Master gemacht, während sie weiter getanzt und als Reporterin für die BBC gearbeitet hat. Ihr Instagram-Account dokumentiert ihre ausgedehnten Reisen, ein kürzliches 5-Kilometer-Rennen, an dem sie teilgenommen hat, und wie ihr Leben auf und neben ihren beiden Beinprothesen ist.

5. @sonnyturner___: Von der Akne bis zu den Unterleiblücken, das Plus-Size-Modell Sonny Turner dreht sich alles darum, Ihre sogenannten "Fehler" anzunehmen und das Selbstbewußtsein loszulassen. "Wenn ich sie in den Medien gesehen habe", schreibt Sonny in einem Beitrag über die Brüste, die in Modemagazinen und Anzeigen unterrepräsentiert sind, "würde ich nicht denken, dass sie abnormal sind, weil sie nicht keck sind, sich berühren oder ständig zu den Göttern geschoben. Ich würde denken, dass sie vollkommen unvollkommen sind, so wie sie sind. "Ihr" Gramm ist Teil der Bewegung, die uns sehen lässt, dass alle Arten von Körpern schön sind.

6. @pink_bits: Mega-talentierte Illustratorin Christine Yahya fing an, ihre Serie schöner körperpositiver Zeichnungen als Teil ihres Genesungsprozesses aus einer Essstörung zu erstellen, die sie ohne Selbstliebe zurückließ."Ich denke, es war dieses Gefühl, meine eigenen Kurven darstellen zu wollen", sagte Yahya kürzlich in einem Interview, "und zu erkennen, dass andere Menschen auch das Gefühl von Empowerment verspürten, das ich tat, als ich die ersten Kunstwerke teilte. "Der Pink-Bits-Account zeigt Zeichnungen der weiblichen Form in einer großen Vielfalt von Formen, Größen, Orientierungen, Ethnien und Kulturen - allesamt hinreißend.

7. @virgietovar:" Fetter Feminist Creator" Virgie Tovar argumentiert, dass Bescheidenheit und der Vorschlag, dass Frauen überdecken sollten, eine völlig sexistische Idee ist (eine, dass Männer, die sich an einem schwülen Tag die Hemden ausziehen, sich niemals erlauben würden). Tovars Motto - "Lose hasse not weight" - ist ein Ruf nach Akzeptanz, Inklusivität und Körperpositivität und Ermutigung für Frauen, egal wie schwer sie sind, zu tragen, was immer sie wollen.

8. @jilly_peppa: Model, Accessibility-Aktivist und Streetstyle-Star der Fashion Week Jillian Mercados Karriere begann mit einem Diesel-Add-On 2015, das Inklusivität feierte. Seitdem hat ihre Kampagne für die Darstellung in den Mode- und Unterhaltungsmedien ihr fast 70.000 Instagram-Follower eingebracht. Ihr neuestes Projekt beinhaltet die Arbeit mit @vmagazine und @maybelline.

9. @lizzobeeating: Hier ist die Sache mit Lizzo: Sie ist nicht nur einer unserer Instagram-Favoriten für ihren Rad-Stil, ihr richtiges Gespräch und ihre Darstellung des ganzen "lebe dein bestes Leben" -Ding; Sie ist auch eine Indie-Hip-Hop-Künstlerin, deren Songs wir nicht genug bekommen können (schau dir ihre Musik hier oder hier an). Wenn sie nicht mehr sorbetfarbenen Tüll schaukelt, als du es für möglich gehalten hast oder auf der gleichen Festivalbühne wie Jay-Z und Run the Jewels, gibt sie dir die Art von Ratschlägen, die ein perfekter BFF machen würde, wie "Freundliche Erinnerung, ihm zu widerstehen und seine IG überprüfen, wenn er giftig ist. Du hast ihn aus einem Grund abgeschnitten. Halte durch."

Wir wollen etwas über deine Lieblingskörper-positiven Social-Media-Stars wissen. Erzählen Sie uns über sie auf Twitter.

(Fotos via Nicholas Hunt / Getty Images, Instagram)