9 Zeichen, dass ein Personal Trainer für dich geeignet sein könnte

9 Zeichen, dass ein Personal Trainer für dich geeignet sein könnte

Brustvergrößerung ohne OP (Juni 2019).

Anonim

Egal, ob du ins Fitnessstudio gehst, um Dampf abzulassen, den Körper schlank und straff zu halten oder um zusätzliche Gesichtsstunden zu bekommen Mit deinen Freunden, die Fitness lieben (sagen wir fünf mal schnell), wissen wir , wie wichtig deine Trainingsroutine für dich ist - und wenn Bewegung ein fester und wichtiger Teil deines Lebens ist, mag es dir auch so vorkommen Sie wissen alles darüber, in Form zu bleiben. Dazu sagen wir: Du gehst, Mädchen! Dennoch gibt es immer mehr zu lernen, und wenn Sie einen Experten zur Verbesserung Ihrer Fitness hinzuziehen, hilft Ihnen die Ausbildung nur dabei, Ihre Ziele effektiver zu erreichen und sich schneller gesünder zu fühlen, warum denken Sie dann nicht darüber nach? Einen Personal Trainer zu engagieren ist definitiv eine Investition von Zeit und Geld. Wir würden es hassen, Sie falsch zu lenken, wenn es nicht die beste Option für Sie ist. Deshalb haben wir einige Experten um Rat gefragt, welche Eigenschaften jemanden bei dieser Art von Einzeltraining besonders erfolgreich machen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Anzeichen zu erfahren, dass es für Sie an der Zeit ist, einen eigenen Fitnessprofi zu untersuchen.

1. Sie wollen einen Lebensstil ändern - nicht nur ein schnelles Abnehmziel erreichen.

Es ist nichts falsch daran, deine Beziehung zu einem Personal Trainer zu initiieren, weil du für die Hochzeit deines BFF toll aussehen willst oder weil du dich weniger fühlst, nachdem du ein wenig zu viel Spaß auf National Ice hast Cream Day, aber diese sind wahrscheinlich nicht die besten Motivatoren für eine mehr dauerhafte Investition mit einem Fitness-Profi. "Während die Kunden anfangs mit einem bestimmten Grund beginnen können, warum [mit einem Trainer beginnen], müssen sie erkennen, dass es keine vorübergehende Sache sein sollte, und es ist definitiv keine schnelle Lösung", rät Maryland-based Personal Trainer Ki "Tini" Jones. Wenn Sie viel Zeit und Geld in das Training investieren, sollten Sie aus den richtigen Gründen sicherstellen, dass Sie Ihre allgemeine Gesundheit verbessern, Ihr Leben verlängern und Ihr Tätigkeitsspektrum erweitern. 2. Du bist nicht für das Ego oder die emotionale Bestätigung dabei. "Ich hatte mehrere Kunden, die - als es wirklich so weit war - nur damit prahlen wollten, dass sie einen Trainer hatten", verrät Jones. "Sie haben die Arbeit wirklich nicht gemacht. "Wenn Sie daran denken, einen Personal Trainer einfach als Statussymbol zu engagieren, sollten Sie wahrscheinlich noch einmal nachdenken. Und während wir uns mit dem Thema Ihrer persönlichen Validierung befassen, sollten Sie bedenken, dass Sie dies von Ihrem Trainer nicht erwarten sollten. Wenn du mit wichtigen Beziehungsproblemen, einem Familiendrama oder anderen emotionalen Krisen zu kämpfen hast, stelle sicher, dass du die Hilfe suchst, die du von Beratern und anderen Psychologen brauchst -

nicht deinem Fitnessguru. Starten eines neuen Fitness-Plan ist ein wichtiges Element bei der Bewältigung Ihrer Stress und Angst, aber es ist keine Lösung für sich.Erwarten Sie nicht, dass Ihr zukünftiger Trainer alle Ihrer Probleme behebt. 3. Deine Trainingsroutine fühlt sich abgestanden an. Ein schrittweiser

Slide in einen Fitnessplan, der sich ein wenig zu bequem anfühlt, kann den Besten von uns passieren - und in diesen vorhersagbaren Rhythmus zu geraten, kann Ihren Fortschritt bei der Gewichtsabnahme oder Muskelentwicklung verhindern. Dein Körper braucht dich, um Dinge zu verändern! "Wenn du schon seit Monaten dasselbe im Fitnessstudio machst und du das Gefühl hast, dass es etwas schal wird, dann solltest du einen Personal Trainer beauftragen, um eine neue Trainingsroutine für dich zu schaffen", empfiehlt Personal Trainer und Gesundheitscoach Ashli ​​Schweiß. Starte deine Fitness mit Hilfe eines Profis! 4. Du bist nicht sicher, ob du es richtig machst. "Das Fitness-Studio kann ein entmutigender Ort sein, besonders für einen Anfänger", gibt Sweat zu. "Wenn Sie unsicher sind, wie Sie verschiedene Fitnessgeräte verwenden oder Hilfe bei der korrekten Form benötigen, kann Ihnen ein Personal Trainer dabei behilflich sein. "Bedenken Sie, dass die falsche Verwendung von Trainingsgeräten oder das Training mit schlechter Körperhaltung zu Verletzungen oder lang anhaltendem Verschleiß führen kann. Daher ist es wichtig, dass Sie einen Experten nach der Richtung fragen, wenn Sie nicht

ganz sicher sind Du weißt, was du tust. 5. Du kämpfst mit Rechenschaftspflicht. Selbst die motiviertesten Fitness-Ratten unter uns können es als Herausforderung empfinden, konsequent für Cardio-Training aufzutreten oder die harte Arbeit in unseren Lieblings-Fitness-Kursen zu verrichten. Wenn Sie einen Personal Trainer einstellen, können Sie Ihren Trainingszielen ein Gesicht geben - und wer möchte einen tatsächlichen

Menschen lassen? "Einer der wichtigsten Vorteile von Personal Training für viele Menschen ist, dass sie sich gegenüber einer anderen Person rechenschaftspflichtig fühlen", erklärt Online-Trainerin Julia Buckley. "Als Menschen sind wir eher dazu bereit, das zu tun, was wir sagten, dass wir unser Bestes geben würden, wenn wir das Gefühl hätten, dass jemand anderes zuschaut. Persönliches Training kann eine wirklich leistungsstarke Möglichkeit sein, dies zu nutzen. " 6. Du erholst dich von einer Verletzung. Wenn Sie von einem Sturz, einer Fraktur oder einer Operation zurückkommen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihrem neuen und angepassten Trainingsprogramm einen Trainer hinzuzufügen. "Das ist ein wichtiger Grund [einen Trainer zu engagieren] und - meiner Meinung nach - der wichtigste", bestätigt Personal Trainer Trinity Perkins.

7. Du hast ein Fitness-Plateau getroffen. "Du bist dir nicht sicher, wie du dich herausfordern kannst, du trainierst schon lange, aber du siehst keine Ergebnisse und du bist bereit für eine Veränderung", sagt Perkins. "Die Zusammenarbeit mit einem Trainer kann Ihnen eine neue Perspektive auf Bewegung geben und Ihnen helfen, Ihr Programm auf bessere Ergebnisse abzustimmen. "Wenn du fühlst, dass all diese Stunden, in denen du im Fitnessstudio trainierst, dich absolut nirgendwohin bringen, kannst du einen Profi einstellen - sogar für ein paar grundlegende Informationssitzungen -, die dir genau den Schub geben, den du brauchst.

8. Sie möchten mit Ihrer Fitness sozial werden. Gruppenkurse wie Spinning und Yoga sind eine großartige Möglichkeit, sich mit anderen Menschen zu beschäftigen, während Sie diese Kalorien verbrennen. Wenn Sie jedoch nach einem neuen Ansatz für soziale Bewegung suchen, könnte ein Trainer eine gute Option sein!"Sie werden mit der Gemeinschaft des Trainers verbunden sein und anfangen, sich mit anderen Gleichgesinnten zu umgeben, die sicherlich Ihre Denkweise beeinflussen werden", sagt Fitness-Expertin und Yogi Jolie Manza. "Ein Trainer kann den Aspekt des Solo-Trainings reduzieren und Fitness-Spaß machen."

9. Sie haben nicht viel Freizeit. Wer

hat eine Tonne Freizeit? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, körperliche Aktivität zu einem regelmäßigen Teil Ihrer Routine zu machen, könnten Sie ein besonders guter Kandidat für persönliches Training sein. "Wenn Sie in der von Ihnen eingestellten Zeit Effizienz und Produktivität suchen, können Sie mit einem Personal Trainer sicherstellen, dass Ihre Zeit optimal ausgeschöpft wird", schlägt Manza vor. "Trainer können das Denken für Sie übernehmen, also müssen Sie sich nicht wundern oder sich sorgen, wenn das, worauf Sie sich konzentrieren, korrekt oder funktionierend ist. '" Hast du jemals mit einem Personal Trainer gearbeitet? Tweet uns darüber @FeminineClub.com!