Angelina Jolie Der Gedanke "Am Meer" würde Brad Pitt helfen

Angelina Jolie Der Gedanke "Am Meer" würde Brad Pitt helfen

2010 Wohlstand, Luxus, Überfluss - Wahn und Fiktion 2/2 (Oktober 2018).

Anonim

Angelina Jolie war ziemlich offen darüber, wie sie und ihre Kinder sich nach ihrer Scheidung von Brad Pitt an ihr neues Leben gewöhnt haben, während sie größtenteils ruhig blieben das Ende ihrer Beziehung. Nun eröffnet sich die Schauspielerin, wie sie in den Monaten vor der Trennung versucht hat, ihre Ehe zu retten.

Jolie, die sich am Set von 2005 Mr. & Mrs. Smith (als er noch mit Jennifer Aniston verheiratet war), erinnert sich an diese Zeit, als sie die Grundlage ihrer Verbindung zu ihrem (nun früheren) Partner baute.

"Wir hatten uns bei der Arbeit getroffen", sagte die 42-jährige Mutter von sechs Kindern zu The Hollywood Reporter Awards Chatter Podcast. Sie sagte, dass die Tatsache, dass sie beim ersten Mal "gut zusammenarbeiteten", zu der Annahme führte, dass die Zusammenarbeit nach 10 Jahren dazu beitragen könnte, einige der Probleme zu lösen, die in ihrer Beziehung auftraten. "Ich wollte, dass wir zusammen ernsthaft arbeiten. … Ich dachte, es wäre ein guter Weg für uns zu kommunizieren ", erklärte sie im Podcast.

Costarring mit ihrem damaligen Ehemann in 2015 By the Sea war nicht ganz so, wie sie gehofft hatte. "Es sollte für uns gut gewesen sein. … In gewisser Weise war es [eine gute Art zu kommunizieren] und in mancher Hinsicht lernten wir einige Dinge. Aber es gab wahrscheinlich während dieser Situation eine Schwere, und das war nicht wegen des Films. "

Sie fuhr fort, ein paar Gedanken über ihre Ex und ihre Zeit zu filmen, indem sie das Projekt zusammen filmte:" Die Dinge passieren aus verschiedenen Gründen und Dingen … Ich meine, warum habe ich genau dieses Stück geschrieben? Warum haben wir uns so gefühlt, als wir es gemacht haben? Ich bin mir nicht sicher. "

Das sagte, sie bedauert es nicht. "Ich weiß es nicht. Ich bin froh, dass wir diesen Film gemacht haben, weil wir etwas gemeinsam erforscht haben. Was auch immer es war, vielleicht hat es bestimmte Dinge nicht gelöst, aber wir haben etwas kommuniziert, das kommuniziert werden musste ", teilte sie mit.

Es war vielleicht nicht das Ergebnis, das sie wollte, aber es hört sich an, als hätte Jolie akzeptiert, was passiert ist, was ihr erlauben könnte, in eine bessere Zukunft zu kommen.

Haben Sie Am Meer gesehen? Lassen Sie es uns wissen@feminineclub