Brené Brown spricht über die Bedeutung des Küchentisches + Nicht ein perfektes Elternteil sein

Brené Brown spricht über die Bedeutung des Küchentisches + Nicht ein perfektes Elternteil sein

Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit (September 2018).

Anonim

Dr. Brené Brown war schon immer ein Vorkämpfer für Kreativität und Verletzlichkeit. Und ihre äußerst beliebten TEDTalks und Reden haben Millionen (einschließlich uns allen!) Dazu inspiriert, ihr mutigstes Leben zu führen. Das neueste Projekt von Brené ist Die Kitchen Table Parenting Collection , eine Reihe von Kursen über die Erziehung von Kindern mitfühlend, und es geht darum, die unvollkommenen, chaotischen Momente der Elternschaft zu umarmen. Wir plauderten mit Brené darüber, dass wir von ganzem Herzen sind und warum es wichtiger denn je ist, sich auf Liebe und Familie zu konzentrieren.

Feminine Club: Warum hast du dich speziell auf die Erziehung deiner nächsten großen Kurskollektion konzentriert?

Brené Brown: Ich habe in den letzten 15 Jahren Daten über Elternschaft gesammelt, und ich denke, wir brauchen diese Arbeit jetzt mehr denn je. Nach einem wirklich harten Jahr - in dem es so viele Spaltungen und Verletzungen gab, dass viele von uns ungeachtet unserer politischen Zugehörigkeit empfanden - denke ich, dass wir nach einem Weg suchen, Menschen zusammenzubringen und mit Liebe zu führen. So viel davon beginnt zu Hause. Wir alle wollen mutige, selbstbewusste Kinder großziehen und diese Arbeit findet in unseren unordentlichen, schönen, vollherzigen Familien statt.

Marianne Williamson schreibt: "Es gibt kein radikaleres Potenzial für die Rettung der Welt als eine Veränderung der Art, wie wir unsere Kinder erziehen. "Ich bin von ganzem Herzen überzeugt, dass wir durch die Arbeit in diesen Kursen die Welt zu einem mutigeren Ort machen können.

Feminine Club: Können Sie uns etwas über Ihre persönliche Verbindung zum "Küchentisch" erzählen, der für eine gute Elternschaft wichtig ist?

BB: Ich glaube, der beste Weg, über Elternschaft und Familien zu reden, sind Gespräche am Küchentisch. Ich fühle mich wie die ganze Seele meiner Familie in unserem Küchentisch ist. Es gibt Farbeindrücke von Hausaufgaben der ersten Klasse und Flecken von Tinte von Markierungen, die durch Papier geblutet sind, bis hin zu all dem Lachen und den Tränen, die wir als Familie geteilt haben, es ist alles in Ordnung.

Feminine Club: Was bedeutet es, unvollkommen und von ganzem Herzen zu sein? Wie gehen die beiden zusammen?

BB: Wir sind alle menschlich und unvollkommen. So sehr wir es auch mögen, dass wir alles zusammen haben, tun wir das nicht, besonders wenn es um Elternschaft geht! Die gute Nachricht ist, dass wir alle zusammen sind und Elternschaft Perfektion ist nicht das Ziel. In der Tat passieren die besten Geschenke - die besten Unterrichtsmomente - in diesen unvollkommenen Momenten, wenn unsere Kinder beobachten, wie wir herausfinden, was schief gelaufen ist und wie wir das nächste Mal besser machen können. Wo wir uns auf unserem Weg des Lebens und Liebens mit ganzem Herzen befinden, ist ein viel stärkerer Indikator für den Erfolg der Elternschaft als alles, was wir aus Anleitungen lernen können.

Feminine Club: Die Eltern stehen gerade in dieser überspannten Welt vor neuen Herausforderungen. Wie gehst du diesen neuen Herausforderungen gegen Mobbing entgegen, zeigst anderen Respekt und arbeitest mit Konflikten?

Feminine Club: Auch dies war ein spaltendes, hartes Jahr. Wir haben gesehen, wie sich die Leute in unserem Land gegeneinander gewandt haben und Angst hat das Beste von uns bekommen. Ich denke, wir müssen es auf das zurückführen, was wir gemeinsam haben: Wir lieben unsere Kinder und wollen eine bessere Welt für sie. Wir haben eine heftige Meinungsverschiedenheit darüber, wie wir dahin kommen, aber wir alle lieben unsere Kinder und wollen das Beste für sie.

Ich habe versucht, diesen Kurs auf das Wesentliche zu reduzieren: Was braucht es, um ein Umfeld für ein Kind zu schaffen, in dem sich dieses Kind gesehen, geliebt und wertgeschätzt fühlt? Die Art, wie wir Angst bekämpfen, ist mit Mut, Liebe und Verletzlichkeit - sich an diese Dinge zu lehnen und schwierige Fragen zu stellen. Ich habe diesen Kurs entworfen, um Eltern die Werkzeuge dafür zu geben.

Feminine Club: Kreativität spielt eine wichtige Rolle in unserer Sicht auf Elternschaft hier bei Feminine Club und wir wissen, dass Kreativität in vielen anderen Kursen von Bedeutung ist. Welche Rolle spielt Kreativität in Ihrem Ansatz für diese neuen Kurse?

BB: Wir wissen aus der Forschung, dass der beste Weg, das Lernen von unseren Köpfen zu unseren Herzen zu bringen, durch unsere Hände geschieht, also sind die kreativen Aktivitäten ein wichtiger Bestandteil. Die Aktivitäten sind nicht nur wertvoll, um als Eltern durchzuarbeiten, sondern Eltern können ihre Kinder und die ganze Familie darin einbeziehen, um die Konzepte zu lehren und einzubetten.

Feminine Club: Was wollen die Leute am Ende der Kurse? Ist das nur der erste Schritt auf einer längeren Reise? Haben Sie Pläne für weitere Kurse?

BB: Diese Kurse bringen die wichtigsten Dinge zusammen, die ich aus mehr als 15 Jahren Forschung über Elternschaft gelernt habe, einschließlich meiner Arbeit zu Verletzlichkeit, Mut, Scham und Empathie. Als ich über den Inhalt dieses grundlegenden Kurses nachdachte, stellte ich drei Fragen:

1. Was sind die größten Probleme, wenn es darum geht, Liebe, Zugehörigkeit und Mut in unseren Familien zu praktizieren?
2. Was habe ich gelernt, dass Steve und ich die Eltern komplett verändert haben?
3. Wie kann ich das lehren, damit die Eltern lernen und die Werkzeuge haben, diese Praktiken ihren Kindern beizubringen?

Die Geschenke der unvollkommenen Erziehung ist der grundlegende Kurs in The Kitchen Table Parenting Collection . Nach diesem Kurs bieten wir themenspezifische Tieftauchgänge an. Die ersten beiden sind bei der Einstellung der Grenze und der Erwartung.

Feminine Club: Was war dein unvollkommenster Moment der Elternschaft?

BB: Ich habe viele dieser Momente jeden Tag. Kürzlich verpasste ich das letzte Heimfeldhockeyspiel meiner Tochter aus ihrem letzten Jahr, als mein Flug wegen mechanischer Schwierigkeiten abgesagt wurde. Ich weinte zwei Stunden lang hinter einem Kleiderständer im Flughafen von Raleigh. Als ich abends um 23 Uhr nach Hause kam, wartete Ellen auf mich. Als ich sie sah, sagte ich ihr, es tat mir so leid und fing an zu weinen. Sie sagte: "Ich weiß, das war schrecklich für dich, aber ich möchte, dass du weißt, dass ich so dankbar bin, dass du mir gezeigt hast, wie es aussieht, Arbeit zu tun, die du liebst, und eine tolle Mutter zu sein. Ich will beides, und eines Tages werde ich dich von einem Flughafen aus anrufen und du wirst auf mich aufpassen."Wir umarmten uns, weinten und schauten uns das Video von ihrem Spiel an.

B + C-Leser erhalten 20% Rabatt auf die neuen Kurse von Brené mit dem Aktionscode BRIT2017. Und lassen Sie uns Ihre Gedanken über unvollkommene Elternschaft wissen Feminine Club!