Chrissy Teigen ruft Modeindustrie wegen mangelnder Vielfalt aus

Chrissy Teigen ruft Modeindustrie wegen mangelnder Vielfalt aus

John Legend - Love Me Now (Video) (April 2019).

Anonim

Ob sie den Frauen-Marsch unterstützt, zu Body-Shamern tritt oder ihre Eltern verteidigt - Chrissy Teigen hat keine Angst davor, sich Gehör zu verschaffen. Und jetzt teilt sie einige sehr ehrliche Meinungen über Vielfalt und Inklusion. Im Interview mit E! News, der Sports Illustrated Swim -Stunner rief die Mode- und Modelindustrie dazu auf, persity-Themen immer wieder zu vernachlässigen - insbesondere mit asiatischen Modellen.

Chrissy, dessen Erbe thailändische, norwegische und deutsche Wurzeln umfasst, glaubt, dass asiatische Models oft als "That Asian Girl" oder "That Asian Boy. "Ich möchte, dass es eine normale Sache ist, asiatische Modelle zu sehen, und ich denke, dass asiatische Modelle in der Industrie wirklich unterrepräsentiert sind, besonders auf den Rollbahnen oder in Zeitschriften", sagte sie.

Dies ist nicht das erste Mal, dass sie ihre Besorgnis über die mangelnde Vielfalt geäußert hat. Sowohl sie als auch sein Ehemann John Legend (#couplegoals, BTW) haben sich wiederholt dafür ausgesprochen, wenn Veranstaltungen und Institutionen Gruppen marginalisierter Menschen ignorieren - vor allem mit dem Drama #OscarsSoWhite im letzten Jahr.

Dann, während eines Twitter-Kampfes mit Neonazi und Verfechter des "alt-rechts" -Begriffs Richard Spencer im letzten Monat, beendete sie das Gespräch mit einem Mikrotropfen eines Tweets, der die mehrfach gespaltene ethnische Abstammung ihrer kleinen Tochter Luna feierte.

Umarmen, annehmen und feiern - das ist es, worum es bei der Vielfalt geht.

Stimmen Sie Chrissy zu? Lass uns wissen @feminineclub!

(h / t Refinery29; Foto über John Sciulli / Getty)