Alles fallen lassen: Starbucks kann einen Zombie Frappucino einführen

Alles fallen lassen: Starbucks kann einen Zombie Frappucino einführen

GUMMY FOOD vs REAL FOOD!! (September 2018).

Anonim

Zwischen dem Einhorn Frappucino und der Meerjungfrau Frappucino hat Starbucks mit seinen mythisch inspirierten Mischgebräsen eine Rolle gespielt. Jetzt hat der Kaffee-Riese angeblich eine brandneue Version, die sicher ein Schrei sein wird: ein Zombie Frappucino!

Gemäß der Blogger-Seite Tag des Menschen haben Baristas aus dem "Need-to-Know" -Blatt Fotos des Getränks ausgesondert, die am 26. Oktober veröffentlicht werden.

Der gemunkelt wird mit einer gruseligen Mischung aus einem neuen grünen Karamellapfelpulver gemischt mit einem nicht identifizierten rosa Pulver mit "pink brains" für Schlagsahne (yum!) und mit einem rosa Mocha Nieselregen abgerundet.

Wie der Blog bemerkt, handelt es sich um ein völlig neues Getränk, das sich von den früheren Zombie-Drinks Wired Zombie und Franken Frapps unterscheidet, die in der Vergangenheit aus Starbucks hervorgegangen sind.

Obwohl die Firma die Gerüchte nicht bestätigt hat, scheint mindestens ein Barista genau das getan zu haben und schrieb: "Der Zombie Frappucino wird einfach das Ende von mir sein. #BaristaProbleme. "Unnötig zu sagen, dass die Kunden bereits begeistert sind.

Du wirst rennen wollen - nicht wie ein Zombie laufen - um es zu fangen, da es angeblich am 31. Oktober ins Grab gehen soll.

Würdest du einem Zombie-Frappus ein Schnippchen schlagen? Stimme yay oder nein über @FeminineClub.com.