Emma Stones lange Platinblondschlösser könnten Rival Khaleesi (oder Legolas?)

Emma Stones lange Platinblondschlösser könnten Rival Khaleesi (oder Legolas?)

THR Full Oscar Actress Roundtable: Emma Stone, Natalie Portman, Taraji P. Henson & More (Juni 2019).

Anonim

Emma Stone hat im Laufe ihrer Jahre in Hollywood eine gehörige Portion Haarveränderung gehabt - Sie erinnern sich vielleicht an die Zeit, als sie gerade drei Haar-Transformationen machte zum Beispiel einen Monat. Bei ihrer neuesten Tress-Änderung spielte die 29-Jährige mit ihrer Länge in einer, wie wir annahmen, fließenden Platin-Perücke, die uns zu einigen mystischen Charakteren aus der Filmgeschichte zurückblitzen ließ.

Während viele sofort die Battle of the Sexes Schauspielerin mit Game of Thrones Khaleesi verglichen haben (wir sehen diese Zöpfe!), Sahen wir auch eine Ähnlichkeit zu einem * anderen * berühmten Romanfigur: Legolas der Herr der Ringe -Trilogie.

Wir waren sicherlich nicht allein - Orlando Bloom sah auch die Ähnlichkeit und veröffentlichte Seite an Seite Vergleichsaufnahmen von sich selbst verkleidet als Elf Legolas neben dem Oscar-Gewinner.

"Elf hat meinen Blick gestohlen! "Er scherzte und fügte hinzu:" Wenn deine blonden Locken eine Überarbeitung bekommen… und verbessert werden. #mmastone, eine echte Elfensista."

Der Star (zusammen mit Sally Field und Julia Garner) rockte die für ihre neue Netflix-Serie namens Maniac, die sich auf einen Mann konzentriert, der für das Fantastische in eine Nervenklinik geschickt wird alternative Versionen der Realität, die er sich vorstellt.

Stone (der auch als ausführender Produzent auftritt) wird aus den Augen der Dinge in einige dieser Visionen involviert sein, wobei er auch ihre langen blonden Extensionen in einer weniger mythischen Form sowie einen kurzen blonden Bob für sich trägt die Kameras. Die Show wird 2018 nicht uraufgeführt.

Was halten Sie von Emmas neuem "Do"? Teile mit uns @FeminineClub.com.