Emma Watson wurde Hollywoods jüngstes Foto Hacking Victim

Emma Watson wurde Hollywoods jüngstes Foto Hacking Victim

Lucy Hale: Das sind ihre Promi-Doppelgänger! (Dezember 2018).

Anonim

Die kürzliche Reihe von Computer-Hacks und Diebstählen von Fotos weiblicher Stars erweist sich als eine der schlimmsten - und invasivsten - Nebenwirkungen einer Frau Hollywood. Amanda Seyfried, Jennifer Lawrence und Leslie Jones sind in letzter Zeit grausamen Foto-Hacks zum Opfer gefallen. Und jetzt, nur ein paar Tage vor der Veröffentlichung ihres nächsten Films Die Schöne und das Biest , ist Emma Watson Hollywoods jüngstes Opfer von Fotodiebstahl geworden.

Dutzende von Fotos wurden gestern ohne Erlaubnis des Stars gestohlen und im Webforum 4chan veröffentlicht. "Fotos von einer Kleidung, die Emma vor ein paar Jahren mit einem Stylisten hatte, wurden gestohlen. Sie sind keine Aktfotografien ", sagt ein Sprecher von Emma.

Der Vorfall kommt, nachdem Watson kürzlich mit empörten Fans über Fotos von einem Vanity Fair -Shooting geputzt hat, in dem ein Teil ihrer Brust freiliegt. Emma ist eine unerbittliche Feministin, wie die Kampagne der Vereinten Nationen für 2014 "He for She" zeigt, und sie reagierte schnell auf die Empörung. "Es zeigt mir immer nur, wie viele Missverständnisse und wie viele Missverständnisse es gibt, was Feminismus ist. Bei Feminismus geht es darum, Frauen die Wahl zu geben. Feminismus ist kein Stock, mit dem man andere Frauen schlagen könnte. Es geht um Freiheit ", sagt Emma in einem Reuters-Interview.

Was halten Sie von Fotodiebstählen? Twittern Sie uns @feminineclubund lass es uns wissen!

(h / t Telegraph; Foto über Stuart C. Wilson / Stuart C. Wilson / Getty Images für Disney)