Hier ist alles, was wir über Brad Pitt und Angelina Jolies Vereinbarung über die vorübergehende Verwahrung wissen

Hier ist alles, was wir über Brad Pitt und Angelina Jolies Vereinbarung über die vorübergehende Verwahrung wissen

Angeblich haben Angelina Jolie und Brad Pitt einen 230 Millionen Euro Ehevertrag unterschrieben (November 2018).

Anonim

Brad Pitt und Angelina Jolies Scheidung scheint bisher alles andere als gewesen zu sein, mit Vorwürfen von Betrug und Kind Missbrauch, sowie ein gruseliger Todesschwindel, mit dem man sich auseinandersetzen muss.

Für die nächsten drei Wochen hat das Paar zugestimmt, nett zu spielen, jedoch eine vorläufige Sorgerechtsvereinbarung zu treffen (die bis zum 20. Oktober gilt), anstatt sich vor Gericht zu streiten.

Vorläufig hat Brads Team Angie den alleinigen Sorgerechtsantrag erteilt, wobei Brad Besuchsrechte erhielt, wenn auch nicht ohne Einschränkungen. Zum Beispiel soll sein erster Besuch bei den Kindern bei einem Therapeuten stattfinden, mit der Möglichkeit, dies für die Dauer der Vereinbarung zu tun. Darüber hinaus haben sowohl der Schauspieler als auch Angelina zugestimmt, sich individuell beraten zu lassen. Interessanterweise werden sie auch beide für größere Gruppenberatungssitzungen mit den Kindern als eine Familieneinheit anwesend sein und uns denken lassen, dass es in diesem Schlamassel vielleicht nur ein wenig Hoffnung geben könnte?

Nach den Nachrichten, dass Angelina die Krisenmanagerin Judy Smith angeheuert hat, um ihr zu helfen, mit den überlebensgroßen Schlagzeilen fertig zu werden, können wir uns auch nicht helfen, aber wir fragen uns, ob diese Wende der Ereignisse nicht möglich war. Ich habe lediglich geraten, um die Krise zu bewältigen.

Und nachdem die drei Wochen vorbei sind? Das kommt darauf an.

Wenn alles gut geht, kann das Ministerium für Kinder- und Familienhilfe einfach einige zusätzliche Empfehlungen geben, aber wenn es in den Süden geht, behalten sie auch das Recht, die Situation an die Gerichte zu übergeben.

Ay yi yi! Wir sind einfach froh, dass es vorerst einen Waffenstillstand zwischen beiden Parteien geben wird - es war zweifellos ein höllischer Monat für beide (Brad soll die Kinder seit dem Ende der Nachrichten nicht mehr gesehen haben) sowie für ihre sechs Kinder.

Hier ist zu hoffen, alles läuft reibungslos!

Glaubst du, Brad und Angie's Vereinbarung klingt fair? Teilen Sie über @feminineclub!

(h / t Treiben, Fotos über Jason Merritt + Junko Kimura / Getty)