Jennifer Lawrence möchte Adele zeigen Wie Amerika Thanksgiving macht

Jennifer Lawrence möchte Adele zeigen Wie Amerika Thanksgiving macht

Our Miss Brooks: Convict / The Moving Van / The Butcher / Former Student Visits (November 2018).

Anonim

Obwohl Adele zweifellos einer der größten Stars Amerikas ist und jetzt auf amerikanischem Boden lebt (sie hat diesen Sommer ein Haus in Beverley Hills gekauft), Es ist nicht zu leugnen, dass diese Sängerin durch und durch unbestreitbar britisch ist - eine Tatsache, die sich von Zeit zu Zeit bemerkbar macht (wenn ihr englischer Sinn für Humor das ganze Publikum überzeugt, dass sie sich wirklich für Brangelinas Scheidung interessiert).

Mit dem, was wohl der amerikanischste Feiertag an Thanksgiving sein wird, wird Adele zu ihrer allerersten Türkei-Feier einweihen, und ihre berühmten Freunde wollen sicherstellen, dass sie es richtig macht.

Es gibt eine Freundin, die angeblich genau das angeboten hat - BFF Jennifer Lawrence.

"Jen will ihr das wahre Familienfest zeigen", sagte eine Quelle dem Mirror

.

Die Feier wird Berichten zufolge recht bequem verlaufen, da die beiden jetzt nur noch die Straße voneinander entfernt wohnen, obwohl Jen in ihrer Familie aus Kentucky fliegen soll, um "ihr ein richtiges Familiengefühl zu geben. "

Obwohl Adele den Truthahn überspringt (sie ist Vegetarierin, immerhin ),

ist sie mehr als bereit, an den Feierlichkeiten teilzunehmen - die Quelle sagt, dass sie" sich wirklich ins amerikanische Leben stürzen will Jetzt hat sie hier eine Basis. Ihr Plan ist es, die Thanksgiving-Feier in den Griff zu bekommen, die ein viel größeres Geschäft als Weihnachten in den Staaten ist. "

Dieser letzte Punkt ist umstritten, aber trotzdem - wie aufregend wird das sein? Denken Sie nur an die Selfies (haben Sie die beste dieser Woche gesehen?), Um aus diesem Abendessen zu kommen!

Willkommen in Amerika, Adele. Wir haben das Gefühl, in guten Händen zu sein.

Wie wirst du Thanksgiving verbringen? Teilen Sie über @feminineclub.

(h / t Spiegel, Fotos via Luca V. Teuchmann + Theo Wargo)